Kulthandy

iPhone 4S - die Kamera im Vergleich

16.11.2011 von Athanassios Kaliudis

Wir haben die Linse des iPhone 4S auf Herz und Nieren getestet. Kann die Kompaktkamera nun endlich zu Hause bleiben? Wenn das Wetter mitspielt: Ja!

ca. 1:20 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
iPhone 4S - die Kamera im Vergleich
iPhone 4S - die Kamera im Vergleich
© connect

Apple hat die Kamera beim iPhone 4S auf 8 Megapixel aufgebohrt und die Lichtempfindlichkeit des Sensors erhöht. Dabei handelt es sich um einen Backlight-Illuminated-Sensor, dessen Lichtrezeptoren im Unterschied zu herkömmlichen Handy-Fotosensoren direkt hinter der Linse angebracht sind - dadurch ist die Lichtausbeute der Aufnahmen fast doppelt so hoch. Das Objektiv besteht jetzt aus fünf Linsen und hat eine Brennweite von 4,28 Millimeter; die Blende wurde auf f2.4 vergrößert - sie lässt mehr Licht durch, was gute Aufnahmen auch an trüben Tagen ermöglichen soll. Die Auslöseverzögerung wurde reduziert, die Kamera schießt mehrere Fotos in kurzen Abständen.Soviel zur Technik auf Papier, aber wie schauen die Aufnahmen in Echt aus? Ungemein gut! Das iPhone 4 liefert bereits eine sehr gute Bildqualität, beim 4S legt Apple nochmal eine Schippe drauf. Insbesondere bei gutem Wetter gelingen gestochen scharfe Fotos mit sehr guter Tiefenschärfe und hohem Kontrastumfang. Die Aufnahmen gehen leicht ins Rötliche, weshalb ihr Farbton warm und natürlich wirkt - ein klarer Vorteil beim Fotografieren von Menschen. Bei ungünstigen Lichtverhältnissen steigt das Bildrauschen, die Qualität nimmt wieder ab - die kleine LED kann hier nicht wirklich als Blitzersatz dienen.

Bildergalerie

image.jpg

Kulthandy

iPhone 4S - die Kamera im Vergleich

Wir haben die Linse des iPhone 4S auf Herz und Nieren getestet. Kann die Kompaktkamera nun endlich zu Hause bleiben? Wenn das Wetter mitspielt: Ja!

Videos zeichnet das iPhone 4S mit der vollen HD-Auflösung von 1920 x 1080 Pixel (1080p) auf; außerdem nutzt Apple das eingebaute Gyroskop für die automatische Bildstabilisierung, sodass die Aufnahmen bei schnellen Bewegungen des Handys nicht verwackeln.

Wir sprechen Klartext: Zu 100 Prozent kann auch das 4S keine Digicam ersetzen, allein schon wegen des fehlenden optischen Zooms. Wenn allerdings das Wetter mitspielt, braucht sich das iPhone 4S nicht zu verstecken - die Kamera liefert weit mehr als nur einfache Schnappschüsse. Da wird der Laie niemals erkennen, dass es sich "nur" um eine Handy-aufnahme handelt.

Mehr Informationen

iPhone 4S im Test

Laboranalye: iPhone 4S im Akkuvergleich

Zurück zur Startseite von connect

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

iPhone-Sammlung

Kauf-Tipps

iPhone gebraucht kaufen - darauf sollten Sie achten

Nicht jeder will für ein iPhone 500 Euro oder mehr hinlegen. Gebraucht wird's deutlich billiger. Wir erklären, worauf Sie beim Kauf achten müssen.

iPhone verloren

Mein iPhone suchen

iPhone verloren: Orten, sperren, löschen

Wenn das iPhone verloren geht oder geklaut wird: Wir sagen Ihnen, wie Sie Ihr iPhone wiederfinden und wie Sie es aus der Ferne sperren und löschen…

Apple iPhone 13 Pro

iPhone-Speicher voll?

So erweitern Sie den iPhone-Speicher

Kein Platz mehr für neue Fotos, Videos und Chats? Wir zeigen, wie Sie Ihrem iPhone mehr Speicherplatz spendieren, und Apples hohe Aufpreise umgehen.

iPhone 6 Screenshot machen

Bildschirmfoto iPhone

Screenshot auf iPhone 6 Plus und iPhone 6s Plus machen

Mit einer simplen Tastenkombination speichern Sie bei iOS den Bildschirminhalt Ihres iPhones, iPads oder iPods ganz einfach als Foto ab.

iPhone Einstellungen zurücksetzen

Werkseinstellungen unter iOS

iPhone zurücksetzen: So geht's

Sie wollen Ihr iPhone zurücksetzen? Unsere Anleitung zeigt, wie Sie die Werkseinstellungen bei iOS wiederherstellen - und worauf Sie achten sollten.