Neues Apple-Handy im Erst-Check

Kompass und Sprachsteuerung

1.7.2009 von Redaktion connect und Markus Eckstein

ca. 1:15 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
  1. Das iPhone gibt Gas
  2. S wie schneller
  3. 3 Megapixel und bewegte Bilder
  4. Kompass und Sprachsteuerung
  5. OS 3.0: viele Lücken gestopft
  6. Daten, Fakten und Fazit
Apple iPhone 3GS
Der integrierte Kompass richtet Karten automatisch aus, so fällt die Orientierung viel leichter
© Screens: connect

Der Kompass weist displayfüllend den Weg gen Norden respektive Süden, offenbart sein eigentliches Potenzial aber erst in der vorinstallierten Kartenanwendung. Dort kann man sich über einen kleinen Button links unten im Display orten.

Das funktioniert je nach Verfügbarkeit sehr grob übers Mobilfunknetz, in Städten etwas genauer per WLAN oder bei freier Sicht nach oben per GPS. Mit einem zweiten Klick auf den Button kommt der Kompass ins Spiel, die Karte wird nun automatisch gedreht, bis sie in richtiger Ausrichtung vor Ihnen liegt.

Die Frage, wie die Karte zu halten ist, ist damit obsolet, das hilft bei der Orientierung ungemein. Ebenfalls ein Fortschritt: Die Firmware OS 3.0 unterstützt endlich auch Navigationsanwendungen; was das erste Programm von Navigon leistet.

Die Sprachsteuerung

Apple iPhone 3GS
Die Sprachsteuerung wird per Home-Taste aktiviert, funktionierte aber im Test nicht zuverlässig
© Archiv

Mit der Sprachsteuerung kann man Kontakte aus dem Adressbuch anrufen, aber auch den Musicplayer steuern, sprich zum nächsten Stück wechseln oder sich den Titel des aktuellen Songs ansagen lassen. So weit die Theorie, in der Praxis liegt die Sprachsteuerung allerdings häufig daneben. In der lauten Umgebung eines Autos ist sie ohnehin kaum zu gebrauchen.

Dafür erweist sich die Funktion als echter Stimmungsaufheller: In trüben Momenten wählt man einfach und lässt sich Titel und Interpret ansagen. Das auf deutsche Sprache eingestellte iPhone hält's für Deutsch und spricht das Ganze auch gnadenlos so aus - ein großer Spaß.

Von diesem ungewollten Lacher abgesehen ist das Komplettpaket ansonsten aber an jeder Stelle durchdacht und im Vergleich zum Vorgänger deutlich weiterentwickelt.ein englischsprachiges Musikstück.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

iPhone-Sammlung

Kauf-Tipps

iPhone gebraucht kaufen - darauf sollten Sie achten

Nicht jeder will für ein iPhone 500 Euro oder mehr hinlegen. Gebraucht wird's deutlich billiger. Wir erklären, worauf Sie beim Kauf achten müssen.

Handy bei Ebay verkaufen

Tipps und Tricks

So geht's: Handy und Tablet verkaufen

Wir zeigen Schritt für Schritt, wie Sie Ihr altes Handy, Smartphone oder Tablet verkaufen und dabei den besten Preis erzielen.

Ebay-Versteigerung

Handy und Smartphone gebraucht verkaufen

Handyverkauf - Ebay-Preis für Galaxy, iPhone & Co.

Wir haben aktuelle Gebrauchtpreise bei Ebay für 29 populäre Smartphones und Handys ermittelt. Von den iPhones über Samsungs Galaxy-Modelle bis zum…

iPhone 5S, iPhone 5C, Blackberry Q5, Nokia Lumia 1020

Smartphone-Schnäppchen

Tipps zu Kauf und Verkauf von gebrauchten Smartphones

Beim neuen Top-Smartphone zugreifen oder lieber warten? Vielleicht doch das Vorgängermodell oder ein gebrauchtes Smartphone kaufen? connect gibt Tipps…

iPhone 6

Apple iPhone 2014

iPhone 6 und iPhone 6 Plus: Alle Infos

Apple präsentierte gestern Abend das iPhone 6 und iPhone 6 Plus. Alle wichtigen Infos zu den neuen iPhones.