Kundenzufriedenheit Mobilfunk

Vodafone und Telekom

Vodafone

Vodafone behauptet sich zwar vor Base und O2, bleibt im Kreis der Netzbetreiber aber auf Platz zwei.

Wir waren trotz tiefer Einblicke in den Markt überrascht darüber, dass sich aus dem Mobilfunkmarkt aus Verbrauchersicht ein Mehrklassensystem herauslesen lässt. Der zweite in der ersten Klasse der Netzbetreiber bleibt zum gegenwärtigen Zeitpunkt Vodafone. Und das vor allem deshalb, weil Vodafone-Kunden die technische Qualität ihres Netzes klar höher bewerten, als Base- und O2-Kunden es mit ihrem Netz tun, aber eben immer noch schlechter, als Telekom-Kunden ihr Netz bewerten. Auf der Habenseite bleibt auch der geringe Abwanderungswille der Vodafone-Kunden zu den anderen Marken, der wohl auch auf dem sehr guten Imagewert basiert.

© connect

connect Kundenbarometer Mobilfunk 2015: Vodafone

connect würde den Fingerprint der Kunden in etwa so lesen: Vodafone bietet ein sehr gutes Netz in Relation zum Preis, aber kein eineindeutiges Profil und bleibt zu unauffällig. Trotz kleiner Stolperer bei der Bewertung des Kundenservices – zum Beispiel bei der empfundenen Reaktionszeit auf Anfragen – reicht es Vodafone schließlich aber zu einer sehr sicheren Endnote „gut“.

© Weka/ Archiv

Geschwindigkeit der Antwort

Telekom

Was in die Fußstapfen zu treten bedeutet, wird bei Telekom und ihrer Tochter Congstar deutlich.

Es sieht so aus, als würde die Telekom heute weit weniger polarisieren als früher: Kunden des Bonner Unternehmens wollen dessen Kunden bleiben. Und wenn die als zu hoch empfundenen Preispunkte nicht wären, könnte die Telekom wohl keiner mehr halten: Kundenservice, Netzqualität, Affinität zur Marke belegen die Nutzer mit Bestwerten. Nur eben die Preiswürdigkeit erwähnen die Befragten zuletzt in der Positivliste. Vielleicht ist das Image aber nur gut ausbalanciert, vielleicht entsteht gerade so ein klares Profil. Abseits der Spekulation wird deutlich, dass nur die Tochter der Mutter den Rang ablaufen könnte.

© connect

connect Kundenbarometer Mobilfunk 2015: Telekom

Spannend hierbei: Die virtuelle Mauer LTE-Geschwindigkeit (Topspeed gibt’s nur bei Telekom) wird von den Kunden wechselweise nicht wahrgenommen. Die Frage „Wie empfinden Sie die Datenqualität Ihres Anbieters?“ beantworten Telekom-Kunden nur minimal öfter mit „sehr gut“ als Congstar-Kunden. Wer ist also der Beste im ganzen Land? Bei den Netzbetreibern seid es ihr, aber Congstar hinter den Bergen …

© Weka/ Archiv

Qualität der Antwort

Mehr zum Thema

Mobilfunkanbieter

Bei dem derzeitigen Preisverfall, den die Mobilfunk-Discounter vorantreiben,lohnt sich ein Blick auf die besten Smartphone-Tarife für jedes Budget.
Mobilfunk-Netztest 2017

Nicht überall funktioniert das Surfen im Internet genauso gut. Der Netztest zeigt, welcher Anbieter die beste Leistung liefert - auch in Auto und…
connect Mobilfunk-Shoptest 2017

121 Tester waren in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs, um Beratungsqualität und Service in den Shops der Mobilfunkanbieter zu testen.
Mobilfunk-Netztest 2018

Auch wenn der Fokus oft auf Datenkommunikation liegt – wer mit dem Smartphone telefoniert, erwartet hohe Verbindungsqualität. Wo findet man sie?
Mobilfunk-Netztest 2018

Mobiles Internet und Audio-/Video-Streaming boomen. Wie halten die Mobilfunk-Netze in Deutschland den hohen Anforderungen stand?