Testbericht

AKG K 530

12.2.2008 von Redaktion connect und Andreas Günther

Für AKG verkörpert dieser Hörer bereits den "Einstieg in die Profiklasse".

ca. 0:20 Min
Testbericht
  1. AKG K 530
  2. Datenblatt
image.jpg
© Archiv

Wir schauen auf das Etikett und staunen: Der Marktpreis liegt bei 80 Euro. Wir nehmen den versprochenen Wundertäter in die Hand - und staunen abermals: über eine sehr ansprechende, gehobene Verarbeitung.

Zu haben ist der offene Schallwandler einzig in Weiß - ein Wink an die modebewusste iPod-Gemeinde. Das wirkt auf sensible Gemüter sogar fast eine Spur zu gestylt. Haben die AKG-Ingenieure parallel auch den Klang aufgepeppt? Nein, der K 530 wirkt sehr aufgeräumt, analytisch, ohne seine tendenzielle Gutmütigkeit zu verlieren. Ein Begleiter für lange Lauschsitzungen.

AKG K 530

AKG K 530
Hersteller AKG
Preis 100.00 €
Wertung 60.0 Punkte
Testverfahren 1.0

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Kopfhörer AKG K 518 DJ

Testbericht

Kopfhörer AKG K 518 DJ

Im Hörtest gingen im fulminanten Bass des AKG K 518 DJ (70 Euro) feine Details und Hochton-Strahlen etwas unter.

image.jpg

Testbericht

Kopfhörer AKG K 420

Der AKG K 420 (55 Euro) klang durchgehend leichtfüßig, luftig und ohne jede Schärfe.

Kopfhörer AKG K 430

Testbericht

Kopfhörer AKG K 430

Der Bass des AKG K 430 (80 Euro) war kraftvoller als beim Sennheiser PX 200 II, aber nicht überlagernd.

AKG K 450 im Test

Testbericht

AKG K 450 im Test

Der sehr gut verarbeitete AKG K 450 (90 Euro) spielt druckvoll-dynamisch, mit breiter Bühnenabbildung.

AKG K 545

Kopfhörer

AKG K 545 im Test

80,0%

Der AKG K 545 basiert auf dem weltweit anerkannten K 550, hat aber dessen Gene noch einmal gekonnt modernisiert. Wir haben den On-Ear-Kopfhörer…