Bluetooth-Speaker

JBL Flip 4 im Praxistest

Inhalt
  1. JBL Charge 4 und Flip 4 im Praxistest
  2. JBL Flip 4 im Praxistest
JBL Flip 4

© JBL

Mobiler Klangkünstler: Der JBL Flip 4 lässt sich bequem mitnehmen und bietet für seine geringe Größe ein erstaunlich volles Klangbild.

Pro

  • bassstark
  • wasserfest nach IPX7-Norm
  • lange Ausdauer
  • Stereo- oder Partymodus: Koppelung mit bis zu 100 JBL-Bluetooth-Speakern über die Connect+-App
  • Sprachsteuerung via Siri und Google Now

Contra

  • kein Netzteil im Lieferumfang

Fazit

Der transportable Bluetooth-Speaker JBL Flip 4 bietet prima Klang zum guten Preis.
Hervorragend

Klein und bassstark

Bei seinem Bestseller lässt die Zweitmarke des Audiospezialisten Harman Kardon auch in der vierten Generation nichts anbrennen: Der Flip 4 für 105 Euro misst nur 6,8 x 17,5 x 7,0 Zentimeter bei 515 Gramm Gewicht, sodass man ihn bequem mitnehmen kann – zumal eine Halteschlaufe mit im Karton liegt. Wie beim großen Bruder Charge 4 sorgen die Passivradiatoren auf beiden Seiten für einen erstaunlich lautstarken Auftritt: Egal, ob die Soundrolle liegt oder steht, der satte Bass macht Laune.

Für das Kraftpaket spricht neben dem Klangvolumen noch ein weiteres Argument: Dank IPX7-Schutznorm kann der kompakte Speaker selbst ein kurzes Abtauchen im Pool ab und ist somit auch für den Außeneinsatz bestens geeignet.

Wer auf Stereo setzt, kann die Klangrolle mit einem weiteren Flip 4 über die Connect+-Taste und die zugehörige App zusammenschalten. Wenn die Feier größer ausfällt, lassen sich auch hier über 100 JBL-Lautsprecher mit der Connect+-Funktion verbinden.

Die Ausdauer hat ebenfalls zugelegt: Der 3000-mAh-Lithium-Ionen-Akku hält laut Hersteller nun 12 statt 10 Stunden durch. Die Ausstattung rundet eine Freisprechfunktion für Smartphone-Telefonate und die Sprachsteuerung via Siri oder Google Now ab.

Mehr zum Thema

JBL Charge 3
CES 2016

JBL hat auf der CES neue Lautsprecher und Kopfhörer vorgestellt, die sich besonders für den Einsatz im Freien und beim Sport eignen.
JBL Flip 4
Wireless-Boxen

JBL macht die dritte Generation des Flip 4 größer und spendiert mehr Wasserschutz. Ob die Neuerungen auch dem Klang zugute kommen, zeigt der Test.
Marshall Kilburn II
Bluetooth-Lautsprecher mit Wumms

Marshall bringt mit dem Kilburn II einen Bluetooth-Lautsprecher der Extraklasse in den Handel. Wie gut ist der Klang? Connect hat nachgemessen.
Intelligent heizen
Smart Home: Intelligent heizen

Eine smarte Heizkörpersteuerung bringt viele Vorteile. Von sehr einfach bis komplett vernetzt gibt es viele Lösungen. Unser Überblick mit…
Anker Soundcore Flare
Günstige Bluetooth-Lautsprecher

Anker hat mit dem Soundcore Flare und dem Flare Plus zwei wasserdichte Bluetooth-Lautsprecher mit 360-Grad-Sound im Angebot. Wir haben beide getestet.