Smartphone

Nokia 3.1 im Test

Das Nokia 3.1 läuft mit Android One, was regelmäßige Updates verspricht. Was kann das 160-Euro-Smartphone sonst leisten? Das verrät der Test.

Nokia 3.1 im Test

© Nokia / Montage: connect

Nokia 3.1 im Test

EUR 117,00

Pro

  • handliches, leichtes Gehäuse
  • hohe Verarbeitungsqualität
  • 13-Megapixel-Hauptkamera mit guter Bildqualität
  • pures Android mit vorbildlicher Update-Versorgung
  • respektable Ausdauer
  • NFC und WLAN im 2,4/5 GHz Band
  • günstiger Preis

Contra

  • GSM/UMTS-Funkleistungen noch ausbaufähig
  • knapp bemessenes Speicherangebot
  • kein Fingerabdrucksensor
  • Kameraautomatik etwas langsam

Fazit

connect Testurteil: befriedigend (355 von 500 Punkten)
71,0%

HMD Global Oy, das Unternehmen hinter der Marke Nokia, schwört auch beim Nokia 3.1 auf Googles schlanke, über Jahre leicht aktualisierbare Android-One-Plattform und damit auf ein unmodifiziertes, Bloatware-freies Betriebssystem – hier (noch) in der Version Oreo 8.0.0.

Mit dem gut zwei Jahre alten Mittelklasse-SoC Mediatek MT6750 bringt eine Achtkern-Prozessoreinheit spürbar mehr Schwung, sodass die Performance im Unterschied zum lahmen Vierkerner des Vorgängers Nokia 3 – immer gemessen am Preis – noch in Ordnung geht. Gleiches gilt für das 5,2 Zoll große 18:9-Display mit einer gängigen Auflösung (720 x 1440 Pixel) und die preisgerechte Ausstattung.

Testsiegel connect befriedigend

© WEKA Media Publishing GmbH

Testsiegel

Gute Foto-Bildqualität

Die Hauptkamera erstellt bei Tageslicht erstaunlich hochwertige Fotoaufnahmen. Da sieht man auch darüber hinweg, dass Autofokus und Belichtungsautomatik flotter agieren könnten.

Verbessert zeigt sich das Nokia 3.1 bei der Ausdauer: Im connect-Praxismix hielt der Akku immerhin 6:47 Stunden durch. Die 4G-Funkleistungen waren sogar etwas besser als beim größeren Bruder Nokia 5.1​. Unterm Strich ist das „fotogene“ Nokia 3.1 allemal sein Geld wert.​

Mehr zum Thema

Nokia 7.1 (2018)
Last-Minute-Deals im Preis-Check

Nokia 6.1, Nokia 7 Plus, Nokia 8 und mehr: Bis zu 20 Prozent Rabatt verspricht Amazon heute auf viele Nokia Smartphones. Wir machen den Preis-Check.
Nokia 7.1
Smartphone mit Android One

78,2%
Das Nokia 7.1 ist ein handliches Mittelklasse-Smartphone mit Android-One-Betriebssystem. Wie schlägt es sich im Test?
Nokia 8.1 im Test
Mittelklasse Smartphone

83,6%
Nokias Comeback nimmt weiter Formen an. Das 8.1 zählt zu den raren Android-One-Vertretern der gehobenen Mittelklasse. Im…
Nokia 3.1 im Test
Smartphone im Schnäppchen-Check

Für knapp 150 Euro bringt Aldi das Nokia 3.1 Plus als Aktionsangebot in den Handel. Wir haben uns das Smartphone-Schnäppchen genauer angesehen.
Nokia 9 Pureview im Test
Kamera der Zukunft

78,6%
Das Nokia 9 PureView bereichert die Smartphone-Welt mit einem zukunftsweisenden Kamerakonzept. Leider scheitert die…
Alle Testberichte
Telefónica Deutschland Logo
connect Festnetztest 2019
Die rund 2 Millionen Festnetzkunden von O2/Telefónica entsprechen 5,9 Prozent Marktanteil. Der Anbieter erreicht 2019 knapp die Note „sehr gut“.
1&1
connect Festnetztest 2019
2015 und 2017 hatte 1&1 gewonnen. Auch wenn es diesmal nicht ganz für den Testsieg reicht, zeigen die Montabaurer sehr gute Leistungen.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.