camera quality benchmark

Samsung Galaxy Note 20 Ultra: Kamera im Test

2.9.2020 von Andreas Seeger

Wie gut ist die Kamera des Galaxy Note 20 Ultra? Das Top-Smartphone absolviert den neuen camera quality benchmark im Testlabor.

ca. 1:20 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
Samsung Galaxy Note 20 Ultra
Samsung Galaxy Note 20 Ultra
© Hersteller
EUR 1253,03
Jetzt kaufen

Pro

  • vielseitiges Kamerasystem mit sehr gutem Weitwinkel

Contra

  • Ultraweitwinkel und Zoom mit Luft nach oben

Fazit

quality benchmark gesamt: 67/100 (gut)

Das neueste Spitzenmodell von Samsung übernimmt das Kamerasystem vom Galaxy S20 Ultra, lediglich die lange Telebrennweite modifiziert Samsung: Sie ist wieder ein Fünffachzoom, aber statt eines 48-Megapixel-Sensors setzen die Koreaner diesmal auf ein Fabrikat mit 12 Megapixeln.

Zoom liegt nur im Mittelfeld

Genützt hat es leider nichts, die Zoomlösung von Samsung verharrt qualitativ im Mittelfeld, die chinesischen Hersteller haben hier klar die Nase vorn. Auch das Zweifachzoom ist wieder eine Enttäuschung. Samsung schafft es sogar noch, das S20 Ultra zu unterbieten und erreicht ein auf diesem Preisniveau indiskutables Ergebnis. Zum Vergleich: Xiaomis 200-Euro-Modell Redmi Note 9 Pro macht hier bessere Fotos.

Mehr lesen im ausführlichen Testbericht: Samsung Galaxy Note 20 Ultra im Test

Beim Hauptsensor haben wir eine Steigerung vermisst, das Niveau des S20 Ultra wird nur knapp erreicht, bei wenig Licht hat das ältere Modell sogar die Nase vorn. Beim Ultraweitwinkel haben wir sogar eine Verschlechterung registrieren müssen: Die Verzeichnung ist gering, aber in allen Lichtsituationen gehen zu viele feine Strukturen unter, der Bildeindruck ist oft matschig-verwaschen. Die meisten Highender machen es besser.

Das ist auch unser Gesamtfazit: Für ein Top-Smartphone bietet dieses Kamerasystem zu wenig.

Samsung Galaxy Note 20 Ultra im camera quality benchmark

  • Preis (UVP): ab 1.266 Euro

Kamerausstattung

  • Anzahl Sensoren Hauptkamera: 3
  • optischer Bildstabilisator/optischer Zoomfaktor: ja/5-fach
  • Zeitlupe/-raffer/RAW: ja/ja/ja
  • optimale Bildqualität bei: 12/ohne HDR

Kameraqualität

  • Ultraweitwinkel: 64/100 (gut)
  • Weitwinkel: 87/100 (sehr gut)
    • Fotoqualität hell: sehr gut
    • Fotoqualität dunkel: gut
  • Zweifachzoom: 48/100 (befriedigend)
  • Lange Telebrennweite (>2-fach): 66/100 (gut)

quality benchmark gesamt: 67/100 (gut)

Unser quality benchmark zeigt die Smartphones mit den besten Kameras in einer Bestenliste. Passend dazu erklären wir unser Testverfahren im Artikel camera quality benchmark: So testen wir Smartphone-Kameras.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Huawei P40 Pro

camera quality benchmark

Huawei P40 Pro: Kamera im Test

Das Huawei P40 Pro übernimmt zum Start unseres camera quality benchmark die Spitzenposition. Doch wie gut sind die einzelnen Optiken?

OnePlus Nord Blue Marbel

camera quality benchmark

Oneplus Nord: Kamera im Test

Wie gut ist die Kamera des Oneplus Nord? Für unseren camera quality benchmark haben wir das Mittelklasse-Smartphone ins Testlabor geschickt.

Samsung Galaxy S20+ Kamera

camera quality benchmark

Samsung Galaxy S20+: Kamera im Test

Wie gut ist die Kamera des Galaxy S20+? Für den neuen camera quality benchmark stellt sich das Samsung-Smartphone noch einmal dem Testlabor.

xiaomi-mi-note-10

camera quality benchmark

Xiaomi Mi Note 10: Kamera im Test

Wie gut ist die Kamera des Xiaomi Mi Note 10? Das Smartphone schlägt im camera quality benchmark deutlich teurere Modelle.

Samsung Galaxy Note 20 im Test

Smartphone mit S Pen

Samsung Galaxy Note 20 5G im Test

85,8%

Samsung bietet mit dem Galaxy Note 20 ein an einigen Stellen abgespecktes Ultra. Der Preis bleibt dafür trotzdem hoch. Ob diese Strategie aufgeht,…