Testbericht, Video und Bildergalerie zum S7

Samsung Galaxy S7 (Edge) Test: Performance im Fokus

Samsung Galaxy S7 Edge Farbvarianten

© WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH

Zum Release wird das Samsung Galaxy S7 Edge in vier Farbvarianten erhältlich sein.

Ganz oben im Lastenheft stand bei Samsung das Thema "Performance". So kommt bei den Modellen für Deutschland die jüngste Exynos 8 Octa-Core-Plattform zum Einsatz, die in Verbindung mit 4 GB an schnellem Arbeitsspeicher etwa 30 Prozent bessere Benchmarkergebnisse her gibt. Noch leistungsfähiger soll der Grafikprozessor performen, der etwa 65 Prozent bessere Ergebnisse liefern und so für ein neues Spielerlebnis sorgen soll.

Die S7-Modelle sind zudem die ersten Mobiltelefone die eine Vulkan API-Schnittstelle für 2D- und 3D-Anwendungen bietet. Komplettiert wird der Spielefokus noch von einer speziellen App, dem Game Launcher. Gute Nachrichten gibt es in Punkto Speicher zu berichten, denn Samsung hat sich die Kritik von Testern und Nutzern zu Herzen genommen und dem Galaxy S7-Duo nun wieder einen Micro-SD-Speicherkartenslot spendiert, der zusammen mit dem Slot für die Nano-SIM-Karte auf der Stirnseite der Telefone platziert ist. Beim internen Speicher wird es Varianten mit 32 und 64 GB geben. Für Deutschland ist jedoch lediglich die 32 GB-Version vorgesehen.

In Punkto Connectivity warten die  Galaxy S7-Modelle mit LTE Cat.9 und schnellem ac-WLAN auf. Nicht mehr vorhanden ist jedoch der Infrarotsender, um Audio- und Videogeräte mit dem Telefon zu bedienen. Ein weiteres Manko gibt es von der USB-Schnittstelle des Galaxy S7-Duos zu berichten. Diese ist nicht als moderne und schnelle USB 3.1 Typ-C-Variante ausgeführt, sondern lediglich als normale Micro-USB-2.0-Buchse. Schade! Dafür gibt es reichlich Akkupower. Das Galaxy S7 kommt mit einem 3000-mAh- und das Galaxy S7 Edge sogar mit einem 3600-mAh-Modell daher. Eine Schnellladefunktion sorgt für ein besonders schnelles "nachtanken" und auch eine Wireless-Charging-Funktion hat das Duo an Bord.  

Weitere MWC-News

Mobile World Congress 2016
Mobilfunk-Messe

Samsung Galaxy S7
LG G5

Galaxy S7: Kamera mit großen Pixeln

Neue Wege geht Samsung dagegen bei der Kamera. Den Trend zu immer noch mehr Pixeln und damit größeren Bildern machen die Koreaner nicht mehr mit und setzen stattdessen auf eine bessere Bildqualität. So verringert sich die Auflösung von 16 Megapixel bei den Galaxy S6-Modellen hin zu 12 Megapixeln bei den beiden Galaxy S7-Geräten. Doch das ist nur die halbe Wahrheit, denn die einzelne Pixelgröße ist bei den neuen Flaggschiffen mit 1,4 Mikrometer deutlich größer als bei den Vorgängermodellen. Somit können mehr Details und vor allem auch mehr Licht eingefangen werden, was am Ende zu einer verbesserten Bildqualität führen soll. Die ersten Testaufnahmen mit den Vorseriengeräten waren auf jeden Fall schon einmal mehr als vielversprechend.

Die Kamera-Oberfläche hat sich optisch nur wenig verändert und lässt sich nach wie vor intuitiv bedienen. Unter Modus findet der Nutzer mehrere neue Einträge, etwa auch um die 360-Grad-Kamera Gear 360 zu bedienen. Der erste Eindruck stimmt also bei Samsung Galaxy S7 Edge und Galaxy S7.

Wie sich die neuen Spitzenmodelle von Samsung im Labortest schlagen werden, können Sie in der nächsten connect-Ausgabe lesen - und erfahren Sie schon bald auf connect.de.

Mehr zum Thema

Samsung Galaxy S7 Edge Falltest
S7 Crash-Test: Sturz, Wasser, Feuer, Kratzer

Wie robust ist das Galaxy S7 Edge bei Kratzern oder der Einwirkung von Feuer, Wasser und Stürzen?
Samsung Galaxy S7 und S7 Edge
Smartphones

85,0%
Samsung setzt mit den Galaxys S7 und S7 Edge neue Maßstäbe – und die Latte für die Konkurrenz gewaltig hoch. Was macht…
Galaxy S5 vs. Galaxy S6
Galaxy-S7-Vorgänger

Lieber das aktuellere Galaxy S6 kaufen oder etwas mehr Geld sparen und das ältere Galaxy S5 wählen? Was spricht für die beiden Vorgänger des Galaxy…
Galaxy S7 Multitasking
Splitscreen und Pop-Up-Fenster

Auf dem Galaxy S7 kann man zwei oder mehr Apps parallel ausführen. So aktivieren Sie die MultiWindow-Funktion mit Splitscreen und den Pop-Up-Modus.
Samsung Galaxy S7 Edge
Smartphone-Release 2017

Das Samsung-Flaggschiff soll später als gewohnt vorgestellt werden. Gerüchten zufolge soll es dafür auch als besonders großes S8 plus erscheinen.
Alle Testberichte
Guter Ton an jedem Ort: Geneva Touring S und L im Test
Lautsprecher: One-Box-Systeme
Die Touring-Serie von Geneva zeigt: Kompaktradios sind heute besser denn je. Die Modelle S und L im Test.
Nova macht alles: Naim Uniti Nova im Test
All-In-One-Player und Streaming-Verstärker
83,0%
Das Wort „Digital“ bereitet Ihnen immer noch Unbehagen? Digitale Signalverarbeitung verbinden Sie mit Kühle und…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.