Xperia-Reihe

Sony Xperia 1 im ersten Test

Die Xperia-Produktreihe schlägt 2019 ein neues Kapitel auf: Sony ändert die Namensgebung und zieht seine Smartphones so in die Länge wie kein anderer Hersteller. Ist das eine gute Idee? connect hatte das Sony Xperia 1, Xperia 10 sowie 10 Plus bereits in der Hand.

Inhalt
  1. Sony Xperia 1 im ersten Test
  2. Sony Xperia 10 und 10 Plus - Infos und Preis
Sony Xperia 1

© connect

Neues Flaggschiff: Das Xperia 1 soll 950 Euro kosten.

Pro

  • elegantes, unverwechselbares Sony-Design
  • Fingerabdrucksensor seitlich in den Rahmen integriert
  • hochauflösendes 4K-OLED mit 6,5 Zoll im 21:9-Format
  • Triple-Optik mit 3 Brennweiten und Software von Sonys Kamera-Sparte
  • neu entwickelte Apps fürs Spielen („Game Enhancer“) und Videoschnitt („Cinema Alpha“)

Contra

  • Qi zum drahtlosen Aufladen wird nicht unterstützt
  • später Marktstart (Sommer 2019)
  • keine Klinkenbuchse

Fazit

Top-Ausstattung und -Design, aber das Xperia 1 kommt erst im Sommer und die UVP ist hoch. Das Fehlen von Qi ist zudem ein No-Go.

Die Smartphone-Sparte von Sony geht weiter unbeirrt ihren Weg. Obwohl die Verkaufszahlen weiter absacken und chinesische Hersteller wie Xiaomi und Huawei in einem atemberaubenden Tempo Marktanteile gewinnen, wollen die Japaner an ihrem Smartphone-Geschäft festhalten. Die Sparte ist strategisch zu wichtig. Ein derartig auf Unterhaltungselektronik spezialisierter Konzern wie Sony kann es sich schlicht nicht leisten, auf Smartphones zu verzichten.

4K-Display mit Bravia-Technologie

Das neue Spitzenmodell 2019 wird das Sony Xperia 1, das satte 950 Euro kosten soll. In diesem Phone versucht Sony, die Spitzentechnologien aus einzelnen Konzernsparten stärker zusammenzuführen.

Im Zentrum steht das hochauflösende 4K-Display (3840 x 1644 Pixel), das bei der Skalierung der Inhalte von einem neuen Co-Prozessor unterstützt wird, dem X1, der von der TV-Sparte Bravia mitentwickelt wurde. Die hohe Auflösung wird allerdings nur bei der Darstellung von Videos und Bilder ausgereizt, und ob die dann einen Unterschied macht, konnten wie bei unserem Vorserienmodell nicht überprüfen.

Das superscharfe Panel breitet sich auf 6,5 Zoll im gestreckten 21:9-Format aus. Zum Vergleich: aktuelle Highender wie das Mate 20 Pro​ gehen nicht über ein Seitenverhältnis von 19,5:9 hinaus. Sony verweist darauf, das Netflix oder Amazon Prime bereits Filme in diesem Breitbildformat anbieten und dass beim Multitasking oder beim Chatten noch mehr Übersicht geboten wird.

Dafür zahlt man allerdings einen Preis: Mit 167 Millimeter ist das Xperia 1 so lang wie kein anderes Smartphone auf dem Markt (außer dem Huawei Mate 20 X) und dürfte bei den meisten immer ein Stück aus der Hosentasche herausgucken.

Sony Xperia X1

© connect

Die Touch-Fläche für den Fingerabdrucksensor wurde elegant in den Rahmen eingelassen.

Mit dem schmalen Rahmen aus auf Hochglanz poliertem Aluminium und der Rückseite aus Glas sieht das Phone richtig gut aus, das Design ist Sony-typisch vom Feinsten.

Von der exzellenten Haptik konnten wir uns bereits überzeugen – das Sony Xperia 1 liegt hervorragend in der Hand und ist trotz der Größe nicht zu schwer (178 Gram). Besonders gut gefallen hat uns die auf der rechten Seite elegant im Rahmen eingearbeitete Fläche für den Fingerabdrucksensor. Das Gehäuse ist wasserfest nach IP68.

Kamera erstmals mit 3 Brennweiten

Besonders gespannt sind wir auf die neu entwickelte Triple-Kamera mit drei Linsen, die wie die Konkurrenz einen Brennweitenbereich von Super-Weitwinkel über Weitwinkel bis zweifach-Zoom abdeckt. Natürlich gibt es einen Bokeh-Modus und – ein Novum bei Sony – endlich wird auch das RAW-Format unterstützt.

Bei der Präsentation verwies Sony zudem auf neue Features wie den Augen-Autofokus, der von Sonys erfolgreicher Kamerasparte Alpha übernommen wurde. An diesem Punkt sind wir allerdings skeptisch, da ein solcher Fokus nur bei einem hochwertigen Objektiv mit niedriger Blende (samt Vollformat-Kamera) von Nutzen ist, weil sich nur hier der Schärfentiefe-Bereich um Millimeter verschieben lässt. 

Ausstattung des Sony Xperia 1

Technisch ist das Phone natürlich top aufgestellt. Zur Ausstattung gehören Qualcomms 2019er Highend-SoC Snapdragon 855, frontseitig abstrahlende Stereo-Lautsprecher, 6 GB RAM und 128 GB ROM erweiterbar per micro SD.

Schön und nicht selbstverständlich bei Sony: Ein 18-Watt-Schnelllade-Netzteil gehört zum Lieferumfang, außerdem wird USB-PD 3.0 unterstützt. Für Erschrecken sorgen dagegen der späte Marktstart (Juni 2019) und das Fehlen des Drahtlos-Ladestandards Qi – in dieser Preisklasse ein klares No-Go.

Sony Xperia 1

© connect

Mit der App Game Enhancer betritt Sony Neuland. Von Firmen wie Honor kennt man solche Spieleoptimierer schon länger.

Mehr zum Thema

Sony Xperia M4 Aqua
Wasserfestes Smartphone

81,0%
Das Xperia M4 Aqua ist ein Mittelklasse-Smartphone mit Kamerataste, wasserdichtem Gehäuse und einer großen…
MWC 2016 Eingang
Mobile World Congress 2017

Die Preise für Smartphones werden in den kommenden Wochen stark fallen. Der Grund sind die zahlreichen Neuvorstellungen, die auf dem MWC erwartet…
Sony Xperia XZ Premium
Mobile World Congress 2017

Sony hat auf dem Mobile World Congress ein neues Topmodell vorgestellt. Das Xperia XZ Premium ist ein 5,5-Zoll-Smartphone mit besonderen…
Sony Xperia XZs in Eisblau
Mobile World Congress 2017

Das Xperia XZ Premium soll dieses Jahr der Star bei Sony sein, hat jedoch auch einen kleinen Bruder. Wir stellen Ihnen das entschlackte Xperia XZs…
Sony Xperia XA1 Ultra
Mobile World Congress 2017

Insgesamt vier neue Xperia-Phones gibt es dieses Jahr von Sony auf dem MWC zu bestaunen. Wir stellen das Xpera XA1 und Xperia XA1 Ultra vor.
Alle Testberichte
Kaia Health Überblick
Multimodale Schmerztherapie
Die App Kaia Health hilft, Rückenschmerzen gezielt zu behandeln und mit chronischen Schmerzen umzugehen. Ob sich die App lohnt, zeigt der Praxistest.
Huawei Y7 2019
Übersicht 2019
Vom Einsteiger-Handy bis zum Flaggschiff: Unsere Übersicht listet alle aktuellen Huawei-Smartphones, die den connect Test durchlaufen haben.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.