Günstiger Kopfhörer mit Noise Cancelling

Tribit Quiet Plus 72 im Test: Preis-Leistung sehr gut

Der chinesische Hersteller Tribit konnte im connect-Check schon mehrfach überzeugen. Auch der Noise-Cancelling-Kopfhörer True Quiet Plus 72 verdient sich eine Empfehlung.

© Tribit

Guter Klang und gutes Noise Cancelling für 70 Euro: Tribit Quiet Plus 72.

Was für vergleichsweise wenig Geld heute machbar ist, zeigt Tribit mit seinem Over-Ear-Modell Quiet Plus 72. Das bietet für 70 Euro alles , was ein moderner Kopfhörer haben muss: Eine aktive Störgeräuschunterdrückung, die praktischerweise durch einen Hardkey aktiviert wird, aktuelles Bluetooth 5.0 zur stabilen drahtlosen Kopplung und die Unterstützung von aptX zur bestmöglichen Klangübertragung.

Bewegliche Bügel passen sich Kopfform an

Die Wertigkeit des Kopfhörers mit den zum Transport platzsparend einklappbaren Bügeln geht völlig in Ordnung. Erst recht angesichts des Preises. Ein weiterer Vorteil der Bügel ist deren Beweglichkeit auf Achse, womit der Kopfhörer im bestmöglichen Winkel am Ohr anliegt und sich an die Kopfform anpasst. Als von Haus aus schalldämmend erweisen sich die weichen Ohrpolster, als komfortabel der nicht allzu hohe Anpressdruck der Headsets.

Ausgereifter Klang

Mit USB-C findet sich ein moderner Ladeanschluss, der im Verbund mit einem kräftigen Akku für 36 Stunden Spielzeit stehen soll. Notfalls hilft ein 3,5-mm-Klinkenstecker weiter.

Auch im Hörtest zeigte sich der Tribit recht ausgereift. Er legte im Bass fulminant los, ohne die Kontrolle zu verlieren oder aufzudicken, blieb in den Mitten recht neutral und zählte im Hochtonbereich eher zu den soften, wenig aggressiven Vertretern seiner Art. Die tonale Abstimmung fällt damit eher langstreckentauglich als spritzig aus.

© Tribit

Die aktive Geräuschunterdrückung lässt sich über eine eigene Taste aus- und einschalten (ANC).

Wirksames Noise Cancelling

Aber das passt ins Konzept, da die integrierte Geräuschunterdrückung meist in Zügen oder Flugzeugen zum Einsatz kommt. Als erfreulich war hier zu vermerken, dass die Rauschunterdrückung selbst kaum Eigenrauschen verursachte und auch die Tonalität nicht auf den Kopf stellte. Ohne messtechnisches Nachfassen war akustisch festzustellen, dass die Geräuschunterdrückung erstaunlich wirksam arbeitet.

© WMP

Fazit: Gute Kopfhörer zum sehr guten Preis

Summa summarum macht man mit dem Tribit Quiet Plus 72 nichts falsch. Technisch und akustisch bietet der Bluetooth-Lauscher deutlich mehr, als der Preis vermuten lässt.

Unsere Bewertung im Detail:

  • Klang: gut
  • Geräuschunterdrückung: gut
  • Preis/Leistung: sehr gut

Mehr zum Thema

Kopfhörer-Bestenliste

Wir haben True Wireless In-Ear-Kopfhörer regelmäßig im Test. Im Artikel stellen wir Ihnen die besten Modelle vor und geben eine Kaufberatung.
Bluetooth-Kopfhörer BIK-3 im Angebot

Obwohl die Discounter-In-Ears auf den ersten Blick wie Apple AirPods anmuten, kosten sie nur einen Bruchteil des teuren Vorbilds.
In-Ears fürs Workout

Anker sorgt für Sound beim Sport: Die neuen In-Ears Soundcore Spirit Dot 2 setzen auf Bass und Tragekomfort. Wie schlagen sie sich im Alltag?
Vielversprechende Kopfhörer vom Newcomer

Wer komplett kabellose Kopfhörer zum moderaten Preis sucht, könnte hier fündig werden: Die EarFun Air liefern im Test eine sehr solide Vorstellung ab.
Wochenangebot auf Amazon

Sie klingen gut und sitzen komfortabel: Die kabellosen Bluetooth-Kopfhörer Soundcore Liberty 2 Pro sind noch bis zum 2.8. für 100 statt für 130 Euro…