Smartphone-Duell

Galaxy S21 vs. Galaxy S20 FE: Samsung-Handys im Vergleich

Das Galaxy S21 tritt gegen das wenige Monate ältere Galaxy S20 FE an. Wo liegen die Unterschiede und lohnt sich der Aufpreis für das neue Modell?

Inhalt
  1. Galaxy S21 vs. Galaxy S20 FE: Samsung-Handys im Vergleich
  2. Galaxy S21 vs. Galaxy S20 FE: Kamera, Android und Fazit

© Samsung / Montage: connect

Samsung Galaxy S20 FE vs. Galaxy S21

Im September 2020 hat Samsung die Fan Edition des Galaxy S20 vorgestellt - eine buntere und günstigere Version des Topmodells. Gerade einmal vier Monate später steht mit der Galaxy-S21-Reihe schon die nächste Generation in den Startlöchern. Das kleinste Modell Galaxy S21 zeigt dabei einige Überschneidungen mit dem S20 FE.

Wie sehr unterscheidet sich das Galaxy S21 vom Galaxy S20 FE? Welches Modell passt besser zu den eigenen Bedürfnissen? Und sind die Preisunterschiede gerechtfertigt? Wir haben beide Modelle verglichen.

Preis, Release und Farben

Das Galaxy S20 FE ist als leicht abgespeckte Variante des Galaxy S20 am 2. Oktober 2020 in den Handel gekommen. Es gibt neben der LTE-Variante auch eine Version mit 5G. Das Galaxy S21 startet am 29. Januar 2021 in den Verkauf. Die neue Generation wird nur noch mit 5G-Modem angeboten, eine reine LTE-Variante gibt es nicht mehr.

Mit der größeren Auswahl an Versionen gibt es beim Galaxy S20 FE auch eine größere Preisspanne. Das günstigste Modell mit 4G und 128 GB Speicher startete im Oktober 2020 für 633 Euro. Für 256 GB Speicher zahlte man 719 Euro. Die 5G-Version mit 128 GB kostete 730 Euro. Es gab schon früh erste Sonderangebote für das Smartphone. Aktuell erhält man das Galaxy S20 FE ab ca. 520 Euro, die 5G-Version ab etwa 640 Euro. Samsung bietet die Farben Cloud Lavender, Cloud Mint, Cloud Navy, Cloud White, Cloud Red und Cloud Orange an.

© Samsung

Die Samsung Galaxy S20 an Fan Edition gibt es in vielen verschiedenen Farben.

Das Galaxy S21 ist mit 128 GB Speicher für 849 Euro und mit 256 GB Speicher für 899 Euro erhältlich. Wer auf günstigere Preise hofft, muss noch ein paar Wochen warten. Bis zum Verkaufsstart erhalten Vorbesteller aber die Galaxy Buds Live gratis dazu. Die Farbauswahl ist hier kleiner: Phantom Gray, Phantom White, Phantom Pink und Phantom Violet.

Display, Größe und Design

Gegenüber dem Galaxy S20 hat Samsung beim S20 FE die Display-Auflösung von WHD+ (3.200 x 1.440 Pixel) auf FHD+ (2.400 x 1.080 Pixel) reduziert. Diese wurden auch beim Galaxy S21 beibehalten, so dass beide Modelle hier keine Unterschiede zeigen. Auch unterstützen beide 120 Hz und haben eine mittig platzierte Punchhole-Frontkamera.

Allerdings ist das Galaxy S20 FE mit 6,5 Zoll deutlich größer als das Galaxy S21, das ein 6,2-Zoll-Display hat. Das wird auch beim Gehäuse deutlich: Das Galaxy S20 FE misst 160 x 75 x 8 Millimeter und wiegt 190 Gramm, das Galaxy S21 nur 151,7 x 71,2 x 7,9 Millimeter und 169 Gramm.

Die Rückseiten von Galaxy S20 FE und Galaxy S21 sind aus Kunststoff - beim Galaxy S20 und auch bei den teureren S21+ und S21 Ultra setzt Samsung weiterhin auf Glas. Das Design hat Samsung beim S21 leicht angepasst, das Kameramodul geht nun in den Rahmen über. Beim S20 FE ist noch das vom S20 bekannte kantigere Design zu finden.

© Samsung

Beim Galaxy S21 bietet Samsung vier Farben zur Auswahl.

Prozessor, Akku und Speicher

Wenn wir uns das Innenleben der Smartphones ansehen, ist der auffälligste Unterschied natürlich der Prozessor. Das Galaxy S20 FE nutzt den Exynos 990 in der LTE-Version und den Snapdragon 865 im 5G-Modell. Im Galaxy S21 verbaut Samsung den Exynos 2100. Die Benchmarks stehen zwar noch aus, der neue im 5-nm-Verfahren gefertigte Prozessor dürfte aber leistungsfähiger sein als die Vorgängergeneration.

Beim Speicher bieten beide Modelle 128 GB und 256 GB, mit Ausnahme der 5G-Version des Galaxy S20 FE, die es nur mit 128 GB gibt. Der Arbeitsspeicher des Galaxy S21 beträgt 8 GB, beim Galaxy S20 sind es 8 GB nur in der 256-GB-Variante und 6 GB bei 128 GB Speicher. Das Galaxy S20 FE hat außerdem einen Steckplatz zur Speichererweiterung per microSD, der dem Galaxy S21 fehlt.

Der Größenunterschied der Smartphones macht sich auch bei der Stromversorgung bemerkbar: Das größere Galaxy S20 FE hat mit 4.500 mAh auch einen größeren Akku. Das Galaxy S21 kommt auf eine Akkukapazität von 4.000 mAh. Die Ladegeschwindigkeit ist mit maximal 25 Watt bzw. 15 Watt kabellos bei beiden gleich.

Weiterlesen: Welche Unterschiede gibt es zwischen Galaxy S20 FE und Galaxy S21 bei Kamera und Betriebssystem? Dies und mehr lesen Sie auf der nächsten Seite unseres Smartphone-Duells.

Mehr zum Thema

Samsung-Smartphones im Vergleich

Wie schlagen sich Galaxy S21, S21+ und S21 Ultra im Vergleich mit den Vorgängern Galaxy S20, S20+ und S20 Ultra? Lohnt sich ein Upgrade?
Mit und ohne Vertrag kaufen

Samsung hat den Verkauf von Galaxy S21 (Plus und Ultra) gestartet. Wir schauen auf aktuelle Angebote. +++ Update: Galaxy S21 Plus unter 800 Euro +++
Preisprognose

Der Preis für das Galaxy S21 startet bei 849 Euro. Laut Prognosen könnte es schon bald deutlich günstiger sein. Wie schnell fallen die Preise?
Galaxy S21 Ultra im Test

85,6%
Design, Display, Kamera, Akku – Samsung ist mit dem Galaxy S21 Ultra ein echter Volltreffer gelungen.
Es muss nicht immer das Nonplusultra sein

87,2%
Das Galaxy S21+ hat die Sandwichposition unter dem S21 Ultra und über dem S21. Das Testergebnis ist überraschend.