Dokumente mit dem Smartphone scannen

Genius Scan+ im Test

© © Screenshot WEKA / connect

Genius Scan+

Wer viel scannt und beim Speichern der Dateien in Kategorien denkt, spart mit den Vorlagen für individuelle Dateinamen viel Zeit.

Auf dem iPhone zeichnet sich die App durch eine übersichtliche Darstellung von Dokumenten sowie Funktionen und durch eine intuitive Handhabung aus. In der Dokumentenübersicht kann man alternativ zum Scan neuer Dokumente ein bereits vorhandenes einlesen. Das funktioniert bei Android über den systemeigenen Dateimanager, auf dem iPhone über die neue Dateien-App, die auch Zugriff auf die eigenen Cloud-Konten hat. Die Android-Version ist aber um einiges schwächer, es fehlen etwa der App-Schutz per Fingerabdruck und mehrere Exportformate. 

© © Screenshot WEKA / connect

In Genius Scan kann man mehrere Namensvorlagen hinterlegen und vor dem Scan jeweils um Detailangaben ergänzen.

Auf beiden Plattformen lässt sich mit einer umfassenden Vorlagenverwaltung für Dateinamen Zeit sparen. Für individuelle Namenskonventionen stehen alle gängigen Datumsformate und verschiedene Trennzeichen zur Wahl. Perfektioniert wird die Vorlage durch Platzhalter für jeweils individuelle Zusatzangaben, die an beliebiger Position eingesetzt werden können und direkt vor dem Scan erfragt werden. Das ist praktisch, wenn man regelmäßig Dokumente oder Belege zu einem bestimmten Vorgang scannt.

Mehrwertdienste wie Fax oder Signatur führen bei der Anwahl zu kostenpflichtigen Zusatz-Apps und -Diensten. Was beiden Versionen fehlt, sind Editierfunktionen und OCR (die optische Zeichenerkennung). Genius Scan ist auch für Amazon Tablets zu haben.

Pro:
+ Vorlage für Dateiennamen
+ viele Exportziele iOS
+ gute Handhabung

Contra:
- keine Editierfunktionen
- kein OCR

Mehr zum Thema

iOS & Android

Viele zunächst kostenlose Apps und Spiele werden durch In-App-Käufe im Nachhinein noch richtig teuer. So deaktivieren Sie die In-App-Käufe.
Reise-Apps

Wer hat die beste Fluglinien-App an Bord? Wir haben die Apps von sechs namhaften Airlines im Hinblick auf die Bedienfreundlichkeit getestet.
Location Spoofing

Ob Android-Smartphone oder iPhone: Mit den richtigen Apps können Sie durch einen GPS Hack Ihren Standort faken. Doch wie funktioniert die Schummelei?
Bilder digitalisieren

Wir zeigen Ihnen, mit welchen Apps Sie Ihre alten Fotos digitalisieren können. Dabei gilt: Zusätzliche Funktionen kosten meist extra.
App-Nutzung

Benachrichtigungen auf dem Smartphone lenken ständig ab? Mit den richtigen Einstellungen kommen nur die wirklich wichtigen Meldungen an.