Menü

Bestenliste Top 10 - Die zehn besten Smartphones

Wir stellen die aktuell zehn besten Smartphones vor und geben Kauftipps. Die Liste umfasst das Sony Xperia Z3 Compact, das Samsung Galaxy Note Edge und das Galaxy S6, das den Sprung auf Platz 1 verpasst hat.
Top 10 der zehn besten Smartphones © Hersteller
Top 10 der zehn besten Smartphones

Unter den besten Smartphones im Test gibt Android den Ton an. Bei den Herstellern spielt wiederum Samsung die erste Geige in der Smartphone Top 10. Mit dem Galaxy Note Edge, dem Galaxy S5, S6 und S6 Edge, dem Galaxy Note 4, dem Galaxy Note 3 und dem Galaxy A5 stehen gleich sechs Samsung-Modelle in der Smartphone-Bestenliste unter den besten Zehn.

Sony hat immerhin zwei Kandidaten in den Top 10. Für Samsungs neue Topmodelle Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge reicht es übrigens nicht für Platz 1: Der fest verbaute Akku und der nicht erweiterbare Speicher wird den neuen Samsung-Flaggschiffen in der Testwertung zum Verhängnis.

Die Top 10 Smartphones im Überblick

  • Platz 1: Samsung Galaxy Note Edge (433 Punkte)
  • Platz 1: Sony Xperia Z3 Compact (433 Punkte)
  • Platz 3: Samsung Galaxy S5 (432 Punkte)
  • Platz 4: Samsung Galaxy S6 Edge (431 Punkte)
  • Platz 5: Sony Xperia Z3 (430 Punkte)
  • Platz 5: Blackberry Passport (430 Punkte)
  • Platz 5: Samsung Galaxy Note 4 (430 Punkte)
  • Platz 8: Samsung Galaxy S6 (429 Punkte)
  • Platz 9: Huawei Ascend Mate 7 (427 Punkte)
  • Platz 10: Samsung Galaxy Note 3 (426 Punkte)
  • Platz 10: Samsung Galaxy A5 (426 Punkte)

Samsung und Sony zusammen auf Platz 1

Samsung und Sony teilen sich Platz 1: Das Xperia Z3 Compact steht nach dem Test gemeinsam mit dem Galaxy Note Edge punktgleich an der Spitze der Smartphone-Bestenliste.

Und die zwei Smartphones ergänzen sich ganz gut: Das Note Edge offenbart im Test ein pralles Ausstattungspaket samt besonderen Extras: Neben dem für Note-Geräte üblichen Bedienstift gibt's hier noch ein sich über den Rand wölbendes Display. Mit seiner super-brillanten 5,6-Zoll-Anzeige ist das Ausstattungswunder allerdings auch recht groß. Das Xperia Z3 Compact ist die handliche Alternative, die dafür etwas weniger Ausstattung mitbringt.

Der Trend zu großen Smartphones hält an

Generell hält der Trend zu immer größeren Anzeigen an, mit dem Huawei Ascend Mate 7 findet sich gar ein 6-Zoll-Phablet in den Top 10. Das kleinste Display unter den besten Smartphones im Test bietet der Blackberry Passport mit einer Diagonale von 4,5 Zoll.

Die 10 besten Tablets im Test

Nicht verwirren lassen: In den Top 10 teilen sich häufiger mal Geräte punktgleich die Plätze. So gibt es im Moment drei Smartphones auf Platz 4 und zwei Modelle punktgleich auf Platz 8. Und da sich zwei Geräte den zehnten Platz teilen, umfasst die Top 10 aktuell elf Smartphones.

In der folgenden Galerie stellen wir Ihnen die Top 10 vor, darunter finden Sie noch ein günstiges Smartphone als Empfehlung.

Testsieger: Sony Xperia Z3 Compact

Mit beharrlicher Produktpflege hat Sony seine Smartphones in den letzten Jahren kontinuierlich verbessert. Lohn der Mühen ist Platz 1 in der connect-Bestenliste. Den hat erstaunlicherweise nicht das Flaggschiff Z3 übernommen, sondern dessen kleiner Bruder: Das Xperia Z3 Compact zeigt im Test, dass Sony die Ausstattung im Vergleich zum offiziellen Topmodell kaum abgespeckt hat.

Sony Xperia Z3 Compact Smartphone (11,7 cm (4,6 Zoll) HD-TRILUMINOS-Display, 2,5 GHz-Quad-Core-Prozessor, 20,7 Megapixel-Kamera, Android 4.4) schwarz
Sony Xperia Z3 Compact Smartphone (11,7 cm…
370,00 €
Jetzt ansehen!

Hinzu kommen eine tolle Ausdauer, die locker mit der der größeren Smartphones mithalten kann, sowie sehr gute Messwerte im Labor. Und das kompakte Format sorgt für die beste Handhabung in den Top 10.

Testsieger: Samsung Galaxy Note Edge

Das Galaxy Note Edge steht nach dem Test punktgleich ebenfalls auf Platz 1 der Bestenliste. Das 5,6-Zoll-Smartphone ist deutlich größer, hat aber auch einiges mehr zu bieten. Beispielsweise den für Note-Geräte typischen Eingabestift S Pen. Oder das über den Rand reichende Display. Die Anzeige, die derzeit die mit Abstand beste Auflösung bietet, ist aber keineswegs nur ein Gimmick.

Im Test zeigt das Galaxy Note Edge eine gelungene Bedienung: Im Seiten-Display finden sich Schnellzugriffe auf wichtige Funktionen wie das Telefon, den Browser oder das E-Mail-Postfach. Bei der Kamera werden auf der erweiterten Anzeige Bedienfelder eingeblendet. Außerdem lässt sich das top ausgestattete Phone auch über den S Pen bedienen.

Vorbildlich: Samsung setzt auch beim Note Edge auf einen erweiterbaren Speicher und einen einfach wechselbaren Akku. Intensivnutzer werden beides zu schätzen wissen.

Samsung Galaxy Note Edge
Samsung Galaxy Note Edge
Jetzt ansehen!

Mehr Ausstattung, etwas weniger Ausdauer und nicht ganz so handlich: Ansonsten liegen Note Edge und Z3 Compact gleich auf.

Der Preistipp: Samsung Galaxy A5

Wer ein etwas schickeres, aber dennoch gutes Smartphone sucht, und doch möglichst wenig ausgeben will, der sollte sich das Samsung Galaxy A5 (Test) anschauen. Hier gibt's für derzeit rund 330 Euro ein 5-Zoll-Smartphone, das eigentlich als Mittelklasse-Smartphone positioniert ist und entsprechend etwas weniger Ausstattung als die übrigen Top-10-Smartphones mitbringt. Die Ausstattung dürfte aber den meisten bei Weitem genügen.

Samsung Galaxy A5 Smartphone (12,6 cm (5 Zoll) Super-AMOLED-Display, 1,2GHz Quad-Core Prozessor, 2GB RAM, 13-Megapixel-Kamera, Android 4.4) midnight black
Samsung Galaxy A5 Smartphone (12,6 cm (5…
275,00 €
Jetzt ansehen!

Gleichzeitig steckt das Galaxy A5 in einem schicken Metallgehäuse, Samsung hat sich bei der A-Klasse vom sonst verwendeten Polycarbonat verabschiedet. Und mit durchweg guten bis sehr guten Messergebnissen reicht's für Platz 8. Ein spannender Kandidat mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis in den Top 10. Die Schwächen: Der Akku ist fest verbaut, der Prozessor nur Mittelklasse.

x