Betriebssystem

Messaging

7.2.2011 von Markus Eckstein

ca. 1:20 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
  1. Bada: Das kann Samsungs Smartphone-Plattform
  2. Internet & Browser
  3. Kalender & Kontakte
  4. Messaging
  5. Multimedia
  6. Usability

So wie beispielweise beim Erstellen einer SMS: Wahlweise kann der Nutzer hier Textelemente wie Vorlagen oder Kalendereinträge, aber auch Multimedia-Inhalte wie Bilder, Videos oder Tonaufnahmen einfügen. Als besonderes Extra hat er die Möglichkeit, einen späteren Zeitpunkt für den Versand der Nachricht festzulegen. Zudem lässt ihm Bada die Alternative, SMS in eigens erstellten Ordnern zu organisieren. Gleichzeitig werden die Nachrichten auch in einer Chat-Darstellung angezeigt. Das Nachrichtenmenü für den SMS-Versand, das bei einigen Plattformen wie etwa Android oder Windows Mobile doch etwas im Menü versteckt ist, kann hier vorbildlich direkt vom Startbildschirm aufgerufen werden.

Der E-Mail-Client liegt an zentraler Stelle im Menü und hilft beim Einrichten von Konten mit vorinstallierten Servereinstellungen. Auch die Anbindung an einen Exchange-Server per Active Sync ist möglich. Die eingerichteten Postfächer sind mit Reitern für den Posteingang, den -ausgang und die gesendeten Mails versehen, so hat man einen guten Überblick. Selbst einen Spam-Ordner findet man hier. Vor dem Versand kann man außerdem Prioritäten für jede E-Mail festlegen.

Bada hat insgesamt sehr viele Optionen im Angebot und lässt sich letztlich dennoch einfach und bequem nutzen. Auch die Integration der Nachrichten ist Samsung sehr gut gelungen, Windows Mobile bietet hier teilweise etwas mehr, doch der Versand von Kontakten aus dem Adressbuch oder von Bildern aus der Galerie ist auch hier absolut reibungslos durchzuführen.

image.jpg
© Archiv

Zudem sorgt Samsung für problemlosen Zugang zu den wichtigsten sozialen Netzwerken. So finden sich im Hauptmenü Programme für Facebook und Twitter sowie der sogenannte Social Hub, der einen Überblick über alle EMail- Konten und sozialen Netzwerke erlaubt. Zwar fehlt die Möglichkeit, damit Nachrichten auf mehreren Kanälen zu veröffentlichen, dennoch kann Bada in Sachen schriftlicher Kommunikation überzeugen.

In der im Moment jüngsten Plattform hat Samsung also das Beste aus allen Smartphone-Welten zusammengeführt, und das heißt: einfache Bedienung und großer Funktionsumfang. Weiter: Multimedia

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Samsung Galaxy S4: Screenshot erstellen

Bildschirmfoto machen

Samsung Galaxy S4 - Screenshot erstellen

Wir zeigen, wie Sie einen Screenshot vom Display des Samsung Galaxy S4 erstellen und verschicken können.

Samsung Galaxy S6

S3, S4, S5, S6, S7 (Edge) und S8 (Plus)

Galaxy auf Werkseinstellungen zurücksetzen - so geht's

Mit der "Zurücksetzen"-Funktion erstrahlt Ihr Samsung Galaxy-Smartphone wieder im Licht des ersten Tages. Wie es genau funktioniert, erfahren Sie…

Samsung Kies

Tricks und Anleitung bei Problemen

Samsung Kies 3: Kontakte & Co. synchronisieren

Besitzer eines Samsung-Smartphones kommen um die Wartungs-Software Kies nicht herum. Wir zeigen Ihnen, was das Gratis-Programm kann und geben Tipps…

Preisentwicklung Galaxy S5 und S4

Preisentwicklung

Galaxy S6: Wann sinkt der Preis?

Wir haben uns die Preisentwicklung der Vorgänger angeschaut und darin fünf Tipps für Sparfüchse gefunden, die es aufs S6 abgesehen haben.

LG, Sony, Samsung

LG, Samsung und Sony

Smartphones einfach bedienen dank Easy Mode

Smartphones fordern ihren Besitzern in Sachen Bedienung einiges ab. Im Easy Mode lassen sie sich deutlich einfacher bedienen. So funktioniert es bei…