Marktübersicht

Smart Home Starter Kits: Sicherheit

24.11.2021 von Manuel Masiero

ca. 2:00 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
  1. Smart Home Starter Kits: Intelligente Haussteuerung
  2. Smart Home Starter Kits: Beleuchtung
  3. Smart Home Starter Kits: Sicherheit
  4. Smart Home Starter Kits: Energiesparen
  5. Smart Home Starter Kits: Allround

Abus Z-Wave Schutzset vor Wasserschäden

Abus Z-Wave-Schutzset vor Wasserschäden
Abus Z-Wave-Schutzset vor Wasserschäden
© Abus

Das Abus Z-Wave Schutzset verhindert, dass es zu großen Wasserschäden kommt. Erfasst das System einen Wasseraustritt, zum Beispiel von der Waschmaschine oder in einem Kellerraum, wird der User sofort informiert.

Dreifacher Warnmechanismus

Alarm schlägt das Abus-System gleich dreifach: mittels Lichtsignal, Sirene und Push-Benachrichtigung. Praktisch umgesetzt werden die Sicherheitsfunktionen durch die drei Bestandteile des Z-Wave Schutzsets:

Das Z-Wave Gateway gibt einen Alarmton aus, wenn der Z-Wave Wassermelder Flüssigkeiten detektiert. Parallel dazu schaltet das Gateway die ebenfalls mitgelieferte farbige E27-LED-Lampe ein und schickt eine Nachricht aufs Smartphone. Die Batterielebensdauer des Wassermelders beträgt laut Abus bis zu 5 Jahre.

Wie jedes in der Marktübersicht vorgestellte Starter-Set lässt sich auch das Abus Z-Wave Schutzset nach Belieben um zusätzliche smarte Geräte erweitern. Asus bietet zum Beispiel einen Rauchmelder, den Türschlossantrieb HomeTec Pro Z-Wave sowie eine Heizungs- und Rollladen-Steuerung an. Insgesamt kann man bis zu 120 Z-Wave-kompatible Geräte am Z-Wave Gateway betreiben.

  • Lieferumfang: Gateway, Wassermelder, 1 farbige LED-Lampe (Typ E27)
  • Smart-Home-Funkstandard: Z-Wave
  • Preis: 210 Euro

Bosch Starter-Paket Sicherheit

Bosch Starter-Paket Sicherheit
Bosch Starter-Paket Sicherheit
© Bosch

Das Bosch Starter-Paket Sicherheit bietet Schutz vor Bränden und ungebetenen Gästen. Sowohl bei Feuer als auch bei einem versuchten Einbruch informiert das Bosch-System den Anwender per App.

Eine professionelle Alarmanlage kann das auf dem ZigBee-Funkstandard basierende Bosch Starter-Paket zwar nicht ersetzen, punktet aber mit hochwertigen und leistungsfähigen Komponenten sowie einer einfachen Inbetriebnahme.

Smarter Bewegungsmelder erkennt Körperwärme

Herzstück des Sicherheits-Pakets ist der Smart Home Controller, der alle Smart-Home-Geräte miteinander vernetzt. Dazu kommen ein Tür-/Fenstersensor, der geöffnete Türen und Fenster erkennt, ein Rauchmelder und ein smarter Bewegungsmelder. Der identifiziert Menschen anhand ihrer Körperwärme und Größe, löst also keinen Fehlalarm aus, wenn etwa das Haustier in den Sensorbereich kommt.

Mit persönlichen Daten geht das Bosch-System sehr behutsam um: Zum Betrieb braucht es weder eine Internet-Verbindung noch eine Registrierung beim Hersteller. Ohne Cloud-Anbindung kommt man dann allerdings auch nicht in den Genuss der Sprachsteuerung per Amazon Alexa und Google Assistant.

  • Lieferumfang: Gateway (Smart Home Controller), Tür-/Fenstersensor, Rauchmelder, Bewegungsmelder
  • Smart-Home-Funkstandard: ZigBee
  • Preis: 300 Euro

Schwaiger HOME4YOU Starterset Sicherheit

Schwaiger HOME4YOU Starterset Sicherheit
Schwaiger HOME4YOU Starterset Sicherheit
© Schwaiger

Das Schwaiger HOME4YOU Starterset Sicherheit ist ein Komplettpaket zum Schutz von Innenräumen. Enthalten sind zwei Tür- und Fenstersensoren sowie ein Bewegungsmelder, die sich leicht per Klebepad installieren lassen. Komponente Nummer vier ist das Gateway, bei dem alle Security-Fäden zusammenlaufen.

Gesteuert und verwaltet wird das Sicherheits-System mit der für Android- und iOS-Mobilgerät erhältlichen Schwaiger-App, die über jeden Vorfall informiert.

Funktioniert auch mit Philips Hue

Weil das Schwaiger-Gateway mit den beiden Funkprotokollen Z-Wave Plus und Zigbee arbeitet, ist die Liste der kompatiblen Produkte umfangreich.

Auf der offiziellen Kompatibilitätsliste des Herstellers stehen nicht nur eigene Geräte wie Heizkörperthermostate, Wasser- und Rauchsensoren, Zwischenstecker und Lampen. Lauffähig sind auch viele andere Smart-Home-Produkte, darunter von Herstellern wie Devolo, Ikea, Osram und Philips.

  • Lieferumfang: Gateway, 2 Tür- und Fenstersensoren, Bewegungsmelder
  • Smart-Home-Funkstandards: Z-Wave Plus, ZigBee
  • Preis: 150 Euro

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

ios13-homepod-apple-tv-automation-hero

Smart Home

Fünf Jahre Apple Homekit: Elegante Heimvernetzung

Ihnen kommt Alexa nicht ins Haus? Sie nutzen ohnehin Apple-Equipment? Dann ist das Smart-Home-System Homekit für Sie die erste Wahl.

Govee-Aufmacher

Lichtstimmung für den TV nachrüsten

Ambilight für Sparfüchse: Gute Lösung von Govee

Das LED-System von Govee rahmt das Geschehen auf dem TV-Bildschirm mit passenden Lichteffekten ein – und kostet weniger als 80 Euro.

Google-Nest-Doorbell-Livephoto

Smart Home

Vier digitale Video-Türklingeln im Test

Video-Türklingeln sind eine clevere Ergänzung des Smart Homes. Wer wichtige Details bei der Auswahl beachtet, kann sich damit den Alltag erleichtern.

Ledvance: Smart+ WiFi Classic Multicolor (E27)

Marktüberblick

Beleuchtung im Smart Home: Smarte Lampen von A bis X

Automatisches Ein- und Ausschalten, verschiedene Farbtemperaturen und mitunter sogar bunte Farben: Das bieten die smarten Lampen im Überblick.

tapo c320ws

Outdoor Heimüberwachnung

tapo C320WS: Smarte Außenkamera im Praxistest

Mit der tapo C320WS lassen sich Haus und Garten stets im Blick behalten. Wie haben uns die wetterfeste Sicherheitscam genauer angesehen.