In Gebäuden, im Zug, im Auto und im Freien

Strahlen-Lexikon

BfS Bundesamt für Strahlenschutz.

DTX-Modus Steht für den diskontinuierlichen Übertragungsmodus. Bei ihm sendet ein Handy in ihm zur Verfügung stehenden Zeitschlitzen nicht, wenn es kein akustisches Signal zu übertragen hat. Das spart Energie, reduziert aber auch die Strahlung.

Feldstärke Maß für die Kraft, die etwa ein elektrisches oder magnetisches Feld auf einen Körper ausüben kann.

Finite-Difference-Time-Domain-Method Eine anschauliche und mit realistischem Aufwand durchführbare Methode zur Berechnung elektromagnetischer Felder.

Größenordnung Unter einer Größenordnung verstehen Physiker und Techniker einen Unterschied, der etwa dem Faktor zehn entspricht.

ICNIRP International Commission on Non-Ionizing Radiation Protection, Internationale Kommision für den Schutz vor nichtionisierender Strahlung. Die ICNIRP ist eine nichtkommerzielle Organisation. Nichtionisierende Strahlung hat zu wenig Energie, um Elektronen aus Atomen oder Molekülen zu lösen.

isotrop Isotrope Antennen empfangen Wellen aus allen Raumrichtungen gleich gut.

MoM Method of Moments ist eine Methode, um in Integralform vorliegende partielle Differenzialgleichungen zu lösen. Sie findet unter anderem in der Strömungslehre, in der Akustik und beim Berechnen elektromagnetischer Felder Anwendung.

SAR-Wert Die Specific Absorption Rate ist ein Maß für die Absorption elektromagnetischer Energie in biologischem Gewebe. Sie wird in Watt pro Kilo angegeben. Beim Einstrahlen in den menschlichen Körper wird die Energie des Feldes in eine Temperaturerhöhung umgesetzt.

WHO Weltgesundheitsorganisation (englisch: World Health Organization).

Mehr zum Thema

6 Tipps und Tricks für Akku & Co.

Im Winter ist das Handy oder Smartphone besonderen Belastungen ausgesetzt. Wir zeigen, wie Sie Ihr Handy bei Kälte und Nässe schützen.
Handy gegen Schäden und Diebstahl versichern

Defekte, Diebstahl, Displaybruch: Smartphone-Besitzer müssen so manches Risiko fürchten. Doch wie sinnvoll ist eine Versicherung für iPhone und Co.?
Kauf-Tipps

Nicht jeder will für ein iPhone 500 Euro oder mehr hinlegen. Gebraucht wird's deutlich billiger. Wir erklären, worauf Sie beim Kauf achten müssen.
Technik in hohen Temperaturen

Auch Ihrem Handy, Smartphone, Tablet oder Notebook setzt die Hitze zu. Wir zeigen wie Sie Ihre mobile Technik in den heißen Monaten schützen.
Ortungsdienste auf Smartphones

Welche Möglichkeiten gibt es, ein Handy zu orten? Was ist erlaubt? Worauf müssen Sie beim Orten des Smartphones achten?