Testbericht

Bose SIE2 im Praxistest

26.9.2012 von Dirk Waasen

Bose baut den wohl auffälligsten In-Ear-Kopfhörer der Firmengeschichte. Im Test weiß der SIE2 auch klanglich zu überzeugen.

ca. 1:40 Min
Testbericht
Bose SIE2
Bose SIE2
© Bose

Bose SIE2: Erster Eindruck

Sport ist angesagt, Smartphones sind angesagt, und Kopfhörer für Smartphones sind so angesagt wie die sprichwörtlichen heißen Semmeln. So verwundert es nicht, dass auch Bose einen Kopfhörer entwickelt hat, der Sportler begeistern soll.

Test: Runtastic GPS Coach

Dabei genügte es den Amerikanern nicht, sich eine große Sportmarke lizensieren zu lassen, um einem bestehenden Produkt ein neues Image zu verpassen. Vielmehr floss einiges an Ideen in den 120 Euro teuren Kopfhörer ein, der beim Test seinen Auftritt in neongrüner Leuchtfarbe hatte und von einer beiliegenden Handy-, respektive MP3-Playertasche von Reebok (da taucht dann doch eine Sportmarke auf), begleitet wurde.

Bildergalerie

Bose SIE2

Headset

Galerie: Bose SIE2

Einer der wohl auffälligsten In-Ear-Kopfhörer.

Auffällig sind zunächst die Silikonhalterungen, die den In-Ear-Kopfhörer quasi mit dem Ohr verschrauben. In der Tat wackelt selbst beim Joggen über Forstwege oder beim Mountainbiken über Stock und Stein nichts, der Hörer bleibt da, wo er hingehört: im Ohr. Damit für jedes Ohr was dabei ist, legt Bose drei Adapter von S über M bis L bei.

Von Fahrten im Regen nahmen wir im Test zwar Abstand, gleichwohl verspricht Bose Wasserfestigkeit für Kabel und Hörer. Aufgrund der aggressiven Farbgebung war tonal jede Menge Radau und die bewusste Überhöhung des Bassbereichs zu erwarten. Doch weit gefehlt.

Bose SIE2
© Bose

Der SIE2 musizierte sich extrem ausgewogen, rund und harmonisch durchs Musikprogramm, setzte nicht sich selbst, sondern die Musik in Szene, wurde nie lästig und distanzierte sich gerade mit dieser Eigenschaft von manchem effektheischenden Kopfhörer. Wirklich bemerkenswert.

Test: Fahrrad-Navis

Tonal identisch, aber ausstattungsseitig aufgewertet zeigt sich die 150 Euro teure Variante SIE2i, die gleichfalls in grün oder orange erhältlich ist. Das kleine i steht für die Ausrichtung auf Apple-Player von  iPhone bis iPod und beinhaltet somit eine Fernbedienung und ein Mikrofon, die ins Kabel integriert sind, um so beispielsweise durchs Musikprogramm zu navigieren.

Bose SIE2: Ausstattung

+ Umfangreicher Lieferumfang inklusive Armtasche

+ Drei verschiedene Ohradapter liegen bei

+ iPhone-Variante SIE2i bietet Freisprechfunktion

Bose SIE2: Handhabung

+ Schweiß- und wetterfest und damit jederzeit einsatzbereit

+ Bequemer und sicherer Sitz im Ohr

+ Sehr ausgewogener und harmonischer Klang

Bose SIE2: Kaufen oder Warten?

Wie gewohnt sind auch die neuen Sport-Kopfhörer von Bose nicht billig, lohnen aber wegen ihrer Qualitäten und nicht zuletzt auch im Hinblick auf den potenziellen Wiederverkaufswert die Investition.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Android-UIs

Android-Oberflächen

Touchwiz, Sense & Co.: Android-UIs im Vergleich

Stock-Android, Samsung Touchwiz, HTC Sense, Sony UI, LG Optimus UI und Huawei Emotion UI: Wir zeigen, wie sich die Android-Benutzeroberflächen der…

Bose AE2w Bluetooth

Testbericht

Bose AE2w Bluetooth im Test

Der Bose AE2w Bluetooth nimmt Audiosignale nicht nur per Kabel entgegen, sondern auch drahtlos per Bluetooth über ein abnehmbares Modul.

LG L90

Testbericht

LG L90 im Test

Das L90 bietet richtig viel Smartphone zum attraktiven Preis - und lebt vor allem von seinem üppigen Display.

Huawei G740

Octa-Core-Prozessor von Huawei

HiSilicon Kirin 920 vorgestellt

Huawei hat heute den Octa-Core-Prozessor HiSilicon Kirin 920 vorgestellt. Er bietet ähnlich gute Leistungen wie der Snapdragon 801 von Qualcomm.

RIM Blackberry Bold 9790

Blackberry Link Bug

BSI warnt vor Sicherheitslücke im Blackberry Link

In der Synchronisationssoftware Blackberry Link ist eine kritische Sicherheitslücke, die PC und Macs bedroht. Ein Update steht bereit. Das BSI rät zur…