Apple-Phone mit Face ID

iPhone X: Kamera im Test

Inhalt
  1. Apple iPhone X im Test
  2. iPhone X: Kamera im Test
  3. iPhone X: Face ID im Test
Apple iPhone X

© Apple

Die Doppeloptik des iPhone X ist nicht quer, sondern senkrecht positioniert – steht aber genauso weit heraus wie beim 8 Plus.

Das Kamerasystem übernimmt das iPhone X von den 8er-Modellen – und liefert damit eine sehr gute Bildqualität in jeder Situation.

Im Vergleich mit der 7er-Generation hat Apple das Kamerasystem vollständig überarbeitet: vom Sensor, der größer ist, über den Farbfilter bis hin zur Bildsignalverarbeitung mit dem A11-Chipsatz. Die Bildqualität ist nahezu identisch mit dem iPhone 8 Plus, das iPhone X liegt also auf Augenhöhe mit den aktuellen Top- Phones Huawei Mate 10 Pro und Samsung Galaxy S8. An die überragenden Ergebnisse der Google Pixel 2 kommt das X zwar nicht heran, aber den Google-Modellen fehlt im Gegenzug eine Doppeloptik, die dem Fotografen mehr Freiheiten bei der Bildkomposition gibt.

Apple setzt wieder auf eine Kombination aus der bei Smartphones üblichen Brennweite von 26 Millimetern und einer relativ langen von 58 Millimetern. Man hat also die Möglichkeit, von einem weitwinkeligen Bildausschnitt zu einem engeren zu wechseln und das Motiv gleichzeitig näher heranzuholen. Der Wechsel zwischen beiden Ausschnitten gelingt fließend über den „1x“-Button am rechten Rand der Kameravorschau; allerdings sollte man berücksichtigen, dass alle Zoomstufen über 2x hinaus digitale Vergrößerungen sind, die mit einem realen Qualitätsverlust verbunden sind.

An dieser Stelle möchten wir auch auf einen wichtigen Unterschied zur Kamera des iPhone 8 Plus hinweisen: Bei diesem ist „nur“ der Weitwinkelsensor optisch stabilisiert, während beim X beide Sensoren über einen OIS (Optical Image Stabilizer) verfügen. Aufnahmen auf Zoomstufe 2x verwackeln nicht so leicht, was sich vor allem bei schlechten Lichtverhältnisse bemerkbar macht.

Lesetipp: iPhone X Kamera im ColorFoto Test

Ein weiterer Unterschied betrifft die 7-Megapixel-Frontkamera. Die kann mit einem Google Pixel 2 qualitativ zwar nicht mithalten – dazu fehlt es an Feinzeichnung und Schärfe. Der Porträtlichtmodus ist aber ein starkes Software-Extra: Er basiert auf den Tiefeninformationen, die die für Face ID erforderliche Sensorphalanx sammelt. Dieser Modus kann unterschiedliche Lichtsituationen mit einer beeindruckenden Präzision simulieren. Beim 8 Plus klappt das nur mit der Rück-, beim X auch mit der Frontkamera. Das Spektrum reicht von einer simulierten Hintergrundunschärfe über feine Belichtungskorrekturen bis zu einem nahezu komplett freigestellten Hintergrund im Modus „Bühnenlicht“, was allerdings nicht immer optimal aussieht. Googles neue Pixel zaubern zwar ein noch weicheres Bokeh auf den Hintergrund, bieten aber keine vergleichbaren Lichteffekte. Selbst Apple-Kritiker müssen hier den Hut ziehen.

Mehr zum Thema

Apple iPhone X
Apple-Smartphone

Beim iPhone X muss man sich an die Bedienung ohne Home-Button und Touch ID gewöhnen. Wir haben das neue iPhone in einem ersten Test ausprobiert.
iphone x plus 2018 geruechte
Gerüchte um neue iPhones 2018

Apple soll 2018 den Release eines iPhone X Plus planen. Zulieferer berichten von einem neuen iPhone mit 6,5-Zoll-Display und neuen LCD-Modellen.
iPhone X Einhandmodus
iPhone-Tipp

Mit dem Einhandmodus erleichtert Apple die Bedienung großer iPhones. Mangels Home-Knopf ist er auf dem iPhone X aber schwer zu finden - wir zeigen wo.
Apple iPhone X
Video
iPhone 2018: Preis und Video

Nachdem sich die technischen Angaben bereits konkretisiert haben, beschäftigen sich neue Gerüchte mit den Preisen der kommenden iPhone-Modelle.
iPad Pro mit Pencil
Neues iPhone 2018

Mehr Speicher und Bedienstift: Kommende iPhone-Modelle sollen mit dem Samsung Galaxy Note 9 mithalten können.
Alle Testberichte
Honor View 20
Technische Daten, Preis und Verfügbarkeit
Das neue Honor View 20 hat ein frontfüllendes Display, eine Kamera mit 48 MP Auflösung und ein auffallendes Design. Wir konnten es bereits antesten.
Kompaktbox Nupro X-3000 Nubert
Kompaktlautsprecher
Die kleine Aktivbox X-3000 von Nubert schwingt sich zu großartiger Klangfülle auf. Im Test muss der Kompaktlautsprecher zeigen was er kann.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.
News
Apple iPhone XS und iPhone XS Max
Samsung faltbares Smartphone mit Infinity Flex Display
WLAN-Türklingel mit IP-Kamera
Smart Home: Schnäppchen von Ring
Apple iOS 11
iOS 12.1 FaceTime
Facetime-Fehler ermöglicht heimliches Abhören