Top-Smartphone für 450 Euro

Xiaomi Mi 9T Pro im ersten Test

Xiaomis neues Top-Smartphone Mi 9T Pro verspricht Highend-Ausstattung für nur 450 Euro. Wir haben uns den Überflieger in einem ersten Test genauer angeschaut.

Xiaomi Mi 9T Pro Rückseite

© connect

Xiaomi bietet beim Mi 9T Pro eine Highend-Ausstattung zu einem vergleichsweise niedrigen Preis von 450 Euro. Knallige Farben gibts ebenfalls inklusive.

Jetzt kaufen
EUR 459,00

Pro

  • schickes Design
  • vollflächiges Display mit dünnen Rändern
  • Fingerprintsensor im Screen
  • Triple-Kamera mit Ultra-Weitwinkel und zweifach optischen Zoom
  • großer Akku mit 4.000 mAh und schnelles Laden bis zu 27 Watt
  • Highend-Chipsatz und 128 GB Speicher

Contra

  • Gehäuse nicht vor Wasser und Staub geschützt
  • kein kabelloses Laden
  • kein MicroSD-Steckplatz zur Speichererweiterung

Fazit

Das Xiaomi Mi 9T Pro hat eine Ausstattung der Oberklasse annähernd zum Mittelklassepreis. Wer mit den kleinen Abstrichen leben kann, die ein waschechter Highender sonst mit sich bringt, findet hier für vergleichsweise wenig Geld eines der leistungsstärksten Android-Smartphones auf dem Markt.

Xiaomi bietet seine Produkte seit Neustem auch direkt in Deutschland an und hat dabei Amazon als Partner gewählt. Eingeläutet wurde die Partnerschaft nun mit dem Verkaufsstart des Xiaomi Mi 9T Pro. Beim Preis von 450 Euro würde man ein Gerät der oberen Mittelklasse erwarten aber Xiaomi lehrt uns wieder einmal eines besseren und bringt ein Smartphone mit Highend-Ausstattung auf den Markt.

Wir konnten das Mi 9T Pro bereits für einen ersten Test bereits in die Hand nehmen und geben Ihnen einen ersten Eindruck vom neuen Xiaomi-Smartphone. Dabei werfen wir einen Blick auf die technischen Daten und Ausstattung inklusive der Kamera und Benchmarks und informieren Sie, ob Sie das Xiaomi Mi 9T Pro schon mit Vertrag kaufen können. 

Außergewöhnliches Design und knallige Farben

Mit seinen Abmessungen von 157 x 74 x 9 Millimetern ist das Xiaomi Mi 9T Pro wahrlich nichts für kleine Hände, was der guten Haptik jedoch nicht abträglich ist. Der Rahmen beherbergt neben einem USB-C-Anschluss auch einen Klinkeneingang für Kopfhörer. Wer über den integrierten Lautsprecher Musik hört, wird sich über seine hohe Lautstärke freuen, die man aus Rücksicht gegenüber Mitmenschen besser nicht ganz ausreizt.   

Trotz der knappen Preiskalkulation ist am Xiaomi Mi 9T Pro alles bündig und sauber verarbeitet. Auf einen IP-Schutz vor Staub und Wasser muss man aber verzichten. Ein Schmuckstück ist hingegen die Rückseite aus Gorilla Glass 5, die dem Betrachter wahlweise in den Farben Carbon Black, Glacier Blue oder Flame Red schöne Augen macht. Das Rot unseres Testgerätes hat uns sehr gut gefallen. Wie beim Blauton bekommt man interessante Farbeffekte zusehen, wenn man das Mi 9T Pro in der Hand dreht und ins Licht hält. 

Xiaomi Mi 9T Pro Display

© connect

Beim Xiaomi Mi 9T Pro blickt man auf ein OLED-Display mit knapp 6,4 Zoll Diagonale und Full-HD-Plus-Auflösung.

Display ohne Notch dank Pop-out-Kamera

Nicht zu verachten ist auch das Display des Mi 9T Pro, das durch seine schiere Größe von fast 6,4 Zoll einiges hermacht. Xiaomi hat dabei den OLED-Screen zu allen Seiten erfreulich nah an die Ränder gebracht. Hier kann sich das Mi 9T Pro durchaus mit einem Oneplus 7 Pro messen.

Eine weitere Gemeinsamkeit teilen sich die Modelle bei der Selfie-Kamera: Xiaomi hat für ein vollflächiges Display ohne Unterbrechungen nämlich auf eine Notch verzichtet und steckt die Frontkamera wie Oneplus ausfahrbar in den Rahmen. Beim Mi 9T Pro genehmigt sich die Kamera ca. 1,5 Sekunden zum Ausfahren, was beim Oneplus 7 Pro fast doppelt so schnell geht. Aber wir haben statt einer schnellen Selfie-Knipse lieber eine unterbrechungsfreie Anzeige.

Das Display stellt mit einer Auflösung von 1.080 x 2.340 Pixeln alle Inhalte ausreichend scharf dar. Die Helligkeit des Screens ist soweit gut, könnte aber gerade bei Sonneneinstrahlung noch eine Spur besser sein. Wie bereits beim Xiaomi Mi 9 setzen die Chinesen auf einen optischen Fingerprintsensor unter dem Display. Dieser entsperrt das Mi 9T Pro relativ fix und sehr zuverlässig, kann bei der Geschwindigkeit aber nicht ganz mit dem Sensor des Oneplus 7 Pro mithalten.

Xiaomi Mi 9T Pro Selfie-Kamera

© connect

Eine Pop-Out-Kamera im Rahmen (20 Megapixel) verhilft dem Xiaomi Mi 9T Pro zu einem vollflächigem Display.

Triple-Kamera mit drei Brennweiten

Eine Ansage für den Preis ist die Triple-Kamera auf der Rückseite des Xiaomi Mi 9T. Sie besteht aus einem Weitwinkelobjektiv mit 48-Megapixel-Sensor (Blende f/1.75), einem Ultra-Weitwinkel mit 13 Megapixeln und einer Telefoto-Linse mit 8 Megapixeln und zweifachem optischen Zoom. Eine optische Bildstabilisierung ist nicht vorhanden. 

Die Bildqualität der ersten Testaufnahmen kann sich dabei durchaus sehen lassen. Bei Aufnahmen mit dem Ultra-Weitwinkel gibt es kaum Verzerrungen und Fotos haben insgesamt einen knackigen Kontrast und sind detailreich. Für unseren Geschmack könnte die Sättigung jedoch etwas geringer ausfallen. Im connect-Labor werden wir die Kamera noch einem genaueren Test unterziehen.  

Xiaomi Mi 9T Pro Triple-Kamera

© connect

Xiaomi verbaut beim Mi 9T Pro eine Triple-Kamera mit einer 48-Megapixel-Hauptoptik, einem Ultra-Weitwinkel mit 13 Megapixeln und einer Telelinse mit 8 Megapixeln und zweifachem optischen Zoom.

Xiaomis Mi 9T Pro hat viel Leistung und gute Benchmarks

Was die Performance anbelangt, gehört Xiaomis Mi 9T Pro aktuell zu den leistungsfähigsten Android-Geräten auf dem Markt. Qualcomms Top-Chipsatz Snapdragon 855​ sorgt hier zusammen mit 6 GB RAM für eine flüssige Bedienung, selbst bei sehr leistungsintensiven aktuellen Spielen. Im Antutu-Benchmark erzielte unser Testgerät bei der Bewertung des Gesamtsystems einen sehr hohen Wert von 365.720 Punkten.

An Datenspeicher bekommt man beim Xiaomi Mi 9T Pro 128 GB. Eine Version mit 256 GB Speicher ist in Deutschland wohl erst einmal nicht geplant, obwohl es das chinesische Pendant mit dem Namen Redmi K20 Pro​ mit entsprechender Speichervariante gibt. Erweiterbar ist der Speicher beim Mi 9T Pro übrigens nicht. Allerdings kann man das Smartphone stattdessen mit zwei SIM-Karten nutzen. Wie es sich für ein Top-Modell gehört, sind bei der Konnektivität zudem NFC und ac-WLAN mit an Bord.   

Xiaomi verbaut für eine möglichst lange Energieversorgung des Systems einen Akku mit satten 4.000 mAh. Das sollte gerade in Verbindung mit der unaufgeregten und schlichten Benutzeroberfläche MIUI 10, die auf Android 9​ basiert, für lange Laufzeiten sorgen. Schnell geladen wird das Xiaomi Mi 9T Pro mit bis zu 27 Watt. Im Lieferumfang liegt jedoch nur ein Netzteil mit 18 Watt bei. Zudem gibt’s noch eine Schutzhülle.

Mehr lesen

Xiaomi Mi 9T Pro
Nach Deutschland-Start

Das Xiaomi Mi 9T Pro kann man in Deutschland kaufen. Der Preis lässt sich durch einen klassischen Import aber deutlich senken. Das müssen Sie wissen!

Erstes Fazit zum Mi 9T Pro

Insgesamt waren wir wieder einmal positiv überrascht, wie viel Smartphone Xiaomi bietet. Die Chinesen bleiben ihrer Strategie treu und bieten mit dem Mi 9T Pro wieder ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis. Kaum ein anderer Hersteller verbaut zum Preis von 450 Euro eine solch umfangreiche Ausstattung. Wir sind bereits gespannt, ob sich der erste gute Eindruck im Labortest fortsetzt.  

Kaufen kann man das Mi 9T Pro aktuell über Amazon in allen drei Farben. Media Markt und Saturn haben das Gerät noch nicht im Programm. Wer das Mi 9T Pro mit einem Vertrag kaufen möchte, muss sich ebenfalls noch gedulden. Nur bei Mobilcom Debitel und O2 bekommt man zurzeit Xiaomi-Smartphones mit Vertrag. Eventuell werden sie auch die ersten Anbieter sein, die das Mi 9T Pro in ihr Portfolio aufnehmen. 

Mehr lesen

Beste Android Smartphones 2019
Galerie
Bestenliste Smartphones mit Android

Von Huawei bis OnePlus: Die connect Smartphone Bestenliste verrät, welche Handys 2019 im Test als Sieger hervorgingen.

Mehr zum Thema

Xiaomi Mi 9
Preis-Leistungs-Kracher

Das Xiaomi Mi 9 lockt mit attraktivem Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir zeigen aktuelle Angebote bei Shops wie Amazon, Saturn, Media Markt, Gearbest und…
Xiaomi Mi 9 im Test
Top-Smartphone

82,4%
Xiaomi bietet beim Mi 9 einen Top-Chipsatz, Triple-Kamera mit 48 MP und ein OLED-Display ab 450 Euro. Ob die Rechnung…
Xiaomi Redmi K20 Pro
Preis, Release, Ausstattung

Xiaomi hat den Release des Mi 9T Pro für Deutschland angekündigt. Vorbesteller zahlen für das in China als Redmi K20 Pro bekannte Smartphone 400 Euro.
Xiaomi Mi 9 Pro 5G
Preis, Release, technische Daten

Xiaomi hat mit dem Mi 9 Pro eines der bislang günstigsten 5G-Smartphones vorgestellt. Wir verraten Details zu Specs, Preis und Release.
Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Preis-Leistungs-Hit auf Amazon erhältlich

Das Xiaomi Redmi Note 8 Pro kostet ab 230 Euro. Im Test lesen Sie, was das Mittelklasse-Smartphone mit 64-MP-Quad-Cam zu bieten hat.