Meshsysteme mit 5G-Unterstützung

AVM, Netgear & TP-Link: 5G-Router mit Mesh-Funktion im Test

5.7.2022 von Hannes Rügheimer

Jetzt gibt es auch 5G-Router mit Mesh-Funktion – beziehungsweise Mesh-Systeme mit 5G-Unterstützung. Für wen solche Geräte taugen und was sie im Detail bieten, haben wir anhand von drei aktuellen Lösungen genauer unter die Lupe genommen.

ca. 1:00 Min
Vergleich
VG Wort Pixel
  1. AVM, Netgear & TP-Link: 5G-Router mit Mesh-Funktion im Test
  2. AVM FRITZ!Box 6850 5G + FRITZ!Repeater 1200 im Test
  3. Netgear Orbi NBK752 im Test
  4. TP-Link Deco X20-4G + Deco X20 AX1800 im Test
Mesh-Router mit 5G/4G im Test
Mesh-Router mit 5G/4G im Test
© RossHelen / shutterstock.com

In anderen Ländern ist 5G als Festnetzersatz schon recht etabliert. Mit zunehmendem Netzausbau wird diese Option auch hierzulande interessanter – vor allem an Standorten, wo die Festnetzversorgung schwächelt, aber schneller Mobilfunk bereits Einzug gehalten hat.

Allerdings: Wer die Verbrauchssicherheit von Flatrats sucht, muss dafür im Vergleich zu normalen Mobilfunk-Datentarifen relativ teure Angebote buchen. Immerhin werden die entsprechenden Abos bei rein stationärer Nutzung etwas bezahlbarer, als wenn sie für mobilen Einsatz ausgelegt sind.

Jedoch liefern die deutschen Mobilfunkbetreiber zu ihren Zuhause-Tarifen für 5G oder 4G automatisch ihre „Speedboxen“ oder „Hyperboxen“, „Gigacubes“ oder „HomeSpots“ mit. Diese Provider-Router durch leistungsfähigere Hardware zu ersetzen, verursacht nicht gerade geringe Extrakosten.

WLAN Gesetz

Heimvernetzung

WLAN-Repeater oder Mesh-System: Was ist der Unterschied?

Für die Ausweitung der WLAN-Versorgung haben Kunden die Wahl zwischen Repeatern beziehungsweise Extendern und den luxuriöseren Mesh-Systemen. Worin…

Die Mehrausgabe muss sich lohnen

Zumindest bei Intensivnutzern dürfte die Motivation dafür steigen, wenn die Alternativgeräte spürbar höhere Leistung bringen. Und genau dafür ist die neueste Generation von 5G/4G-Routern ausgelegt, die neben schnellem Wi-Fi 6 gleich auch noch Mesh-Funktionalität bieten. Damit lassen sich per 5G- beziehungsweise 4G-Empfang gegebenenfalls sogar größere Wohnflächen oder mehrgeschossige Häuser versorgen.

Wir haben drei aktuelle Systeme aus dieser Kategorie unter die Lupe genommen: Spezielle Mobilfunk-Mesh-Systeme von Netgear und TP-Link sowie die Mesh-taugliche Kombination aus 5G-FRITZ!box und passendem FRITZ!Repeater von AVM. Lesen Sie, was Ihnen diese Geräte bieten.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

LTE Router Test mobile Hotspots

Huawei, Netgear, AVM und Co.

LTE-Router Test 2017: Sechs Mobile Hotspots im Vergleich

Spezialisierte LTE-Router bringen Sie unterwegs oder auch zu Hause ins Internet. connect hat sechs mobile und stationäre LTE-Router getestet.

Gaming-Router vs. Standard-Router: AVM, Linksys, Netgear, Telekom & TP-Link im Vergleich

Gaming-Router vs. Standard-Router

Router: AVM, Linksys, Netgear, Telekom & TP-Link im…

Gaming-Router unternehmen alles, um für ihre Besitzer Nachteile bei reaktionsschnellen Multiplayer-Games zu vermeiden. Wir haben drei Topmodelle mit…

5 WLAN-Router im Vergleich: 1&1, AVM & Co.

WLAN-Router

5 WLAN-Router mit Highspeed-Versprechen im Test: 1&1,…

Mit unterschiedlichen Strategien machen sich WLAN-Router auf die Jagd nach Spitzen-Datenraten. Wir haben aktuelle Geräte durch unser anspruchsvolles…

Fritzbox 7530 AX

Neuer AVM-Router

Fritzbox 7530 AX: DSL-Router mit WLAN 6, aber ohne…

AVM hat die Fritzbox 7530 AX vorgestellt. DSL-Nutzer bekommen WLAN 6 und Supervectoring. Alle Infos zu Erscheinungstermin, Preis und technischen…

AVM_FRITZBox_5530_Fiber_SFP-Modul_Kabel-1-

Der Home Connect Routertest

Vier Wi-Fi-6-Router im Vergleichstest

In unserem Routertest treten diesmal das neueste Glasfasermodell von AVM und drei Gaming-Router an, die das heimische LAN zum Glühen bringen wollen.