Kundenbarometer 2018: Mobilfunk und Smartphones

Kundenbarometer 2018: Smartphones Deutschland

© WEKA Media Publishing GmbH

Kundenbarometer 2018: Smartphones Deutschland

Hardware

Betriebsdauer/Akku

Es ist einfach nur lästig, wenn der Akku unterwegs den Geist aufgibt, obwohl das Phone erst kürzlich geladen wurde. Die längste Betriebsdauer bescheinigen Huawei-Kunden ihrem Anbieter (110 Punkte). Apple wird aus Kundensicht am Schlechtesten bewertet und bringt es lediglich auf einen WPS-Score von 85.

Design

Der Design-Award geht in diesem Jahr klar an Apple: Die Smartphones aus Kalifornien erreichen ganze 148 Punkte (Note 1,5). Aber auch Samsung-Kunden sind mit dem Design ihres Phones zufrieden (121 Punkte). LG muss sich zwar leicht geschlagen geben, aber mit 104 Punkten können die Südkoreaner immer noch eine gute Bewertung einheimsen.

Software

Betriebssystem & Bedienbarkeit

Dass Apple-Nutzer auf iOS schwören, ist an sich nicht verwunderlich. Mit einer Punktzahl von 147 erreicht der Hersteller die Note 1,5. Auch die Bedienbarkeit wird mit einer Eins bewertet. Aber auch die Kunden von Samsung & Co. beurteilen das  Android-Betriebssystem und dessen Bedienbarkeit durchweg gut, die Werte wichen nur minimal voneinander ab.

Marke/Hersteller

Preis/Leistung

Obwohl das iPhone nicht gerade ein Billigheimer ist, scheint das Kunden beim Kauf nicht abzuschrecken. Das zeigt die Punktzahl bei Preis/Leistung (57) im Vergleich zur Wahrscheinlichkeit, künftig ein Gerät des gleichen Herstellers anzuschaffen (160).  Bei allen anderen Marken ist das Verhältnis viel ausgewogener.

Mehr zum Thema

EU-Roaming

Weil O2 seine Kunden beim EU-Roaming irreführen soll, will der Verbraucherzentrale Bundesverband den Mobilfunkanbieter nun verklagen.
Mobilfunk-Netztest 2018

Welcher Mobilfunkanbieter der Schweiz hat das beste Netz? Der Kampf um den besten Anbieter ist sehr knapp. Gibt es wieder einen Wechsel an der Spitze?
Mobilfunk-Netztest 2018

Der Netztest wird kontinuierlich weiter entwickelt. Ein erster Ausblickt zeigt, wie wir das Testprogramm mit Crowdsourcing erweitern wollen.
Verbraucherschutz

Egal ob beim Handyvertrag oder DSL-Anschluss. Wenn etwas schief geht, haben Sie als Verbraucher bestimmte Rechte. Welche das sind, lesen Sie hier.
Für schnellere Updates

Die Telekom will in Zukunft keine eigenen Zusatzfunktionen mehr auf Android-Phones installieren. Updates könnten dadurch schneller verfügbar werden.