Service-App-Test 2019

Service-App-Test 2019: Smartmobil.de Servicewelt, Yourfone Servicewelt, Congstar und 1&1 Control-Center

Smartmobil.de Servicewelt

Der Vielmarkenbetreiber Drillisch ist spätestens seit der Zusammenführung mit der United-Internet-Tochter 1&1 ein prosperierender Mobilfunker. Dazu tragen die günstigen LTE-Pakete bei, die etwa die Premium-Marke Smartmobil im Programm hat. 

Doch auch mit gutem Kundenservice können die Maintaler dienen, was sie schon seit einiger Zeit bei den connect-Hotline-Tests unter Beweis stellen. So überzeugt auch die Smartmobil.de-App, der es weder an Funktionsvielfalt und intelligenter Struktur noch an intuitiver Navigation mangelt.

© Drillisch AG/Screenshot: connect

Transparent: Trotz üppigen Angebots kommt man schnell ans Ziel.

Sicherheit

Optimierungsbedarf sieht umlaut bei der Sicherheit: „Das Untersuchungsergebnis zeigt Verbesserungspotenzial beim erweiterten Schutz von persönlichen Daten, bei der Absicherung des App-Quellcodes und der Verbindungssicherheit.“

Testurteil

  • Funktionalität und Handhabung: sehr gut (165 von 175 Punkten)
  • Service: sehr gut (66 von 75 Punkten)
  • Sicherheit: befriedigend (190 von 250 Punkten)

→ connect-Testurteil: gut (421 von 500 Punkten)

Yourfone Servicewelt

Die Drillisch-Marke Yourfone positioniert sich ebenfalls immer mehr als Premiumdienstleister und vertreibt seit Jahresbeginn topaktuelle Smartphones mitsamt LTE-Tarif zum günstigen Preis. Dabei setzt die aufstrebende Marke genau wie ihre Schwester Smartmobil auf Kundenpflege und eine stimmige Servicewelt: 

Die Yourfone-App zeigt sich in puncto Design, Funktionsangebot sowie Bedienung und Handhabung identisch zu der Smartmobil-App. Darum holt sie auch exakt die gleiche Punktzahl in unserem App-Test.

© Drillisch AG/Screenshot: connect

Zwillinge: Die Apps von Smartmobil und Yourfone sind gleich aufgebaut.

Sicherheit

Wen wundert's, dass auch umlaut die gleiche Bilanz zieht: „Als Ergebnis der Analyse sehen wir Verbesserungspotenzial beim erweiterten Schutz von persönlichen Daten, bei der Absicherung des App-Quellcodes und der Verbindungssicherheit.“

Testurteil

  • Funktionalität und Handhabung: sehr gut (165 von 175 Punkten)
  • Service: sehr gut (66 von 75 Punkten)
  • Sicherheit: befriedigend (190 von 250 Punkten)

→ connect-Testurteil: gut (421 von 500 Punkten)

Congstar

Die hunderprozentige Telekom-Marke zeigt sich in puncto LTE endlich aufgeschlossen und offeriert den Datenturbo nun seiner gesamten Kundschaft: Nebst Vertragsinhabern können auch Prepaid-Nutzer LTE gegen einen minimalen monatlichen Aufpreis hinzubuchen. 

Das klappt in der Congstar-App recht schnell. Auch sonst bereitet die einfach strukturierte Applikation kein Kopfzerbrechen: Die Funktionen lassen sich meist direkt in der App nutzen, sind schnell auffindbar und für den Benutzer schon zu Beginn klar ersichtlich.

© Screenshot: connect

Einfache Sache: Der Kunde sieht den Gesamtverbrauch auf einen Blick.

Sicherheit

Doch in puncto Sicherheit lassen die Kölner ein paar Federn: „Das Ergebnis zeigt Verbesserungspotenzial beim Identitätsdiebstahl, bei der Absicherung des App-Quellcodes und der Verbindungssicherheit“, lautet das Fazit von umlaut.

Testurteil

  • Funktionalität und Handhabung: sehr gut (162 von 175 Punkten)
  • Service: sehr gut (66 von 75 Punkten)
  • Sicherheit: befriedigend (190 von 250 Punkten)

→ connect-Testurteil: gut (418 von 500 Punkten)

1&1 Control-Center

Die Montabaurer haben sich mit den jüngst erworbenen 5G-Frequenzen in die Bundesliga der Netzbetreiber katapultiert. Dabei fährt der Komplettanbieter auf zweierlei Schienen, offeriert seine üppig mit Datenvolumen ausgestatteten Smartphone-Bundles im Telefónica- oder Vodafone-Netz – und das zum attraktiven Preis. 

Auch bei der 1&1-Control-Center-App legt man großen Wert auf gute Arbeit und scheut keine Kosten: Die meisten Funktionen sind direkt für die App-Nutzung programmiert, die damit auch flüssig, schnell und stabil laufen.

© Telecom/Screenshot: connect

Optik und Technik stimmen: Die gut strukturierte App läuft sehr flüssig.

Sicherheit

Allerdings hat unser Testpartner umlaut Sicherheitsmängel festgestellt: „Das Analyseergebnis zeigt Verbesserungspotenzial beim erweiterten Schutz von persönlichen Daten, bei der Absicherung des App-Quellcodes und der Verbindungssicherheit.“

Testurteil

  • Funktionalität und Handhabung: sehr gut (164 von 175 Punkten)
  • Service: sehr gut (68 von 75 Punkten)
  • Sicherheit: befriedigend (184 von 250 Punkten)

→ connect-Testurteil: gut (416 von 500 Punkten)

Mehr zum Thema

Ransomware statt aktuelle Infos

Cyberkriminelle nutzen Verunsicherung und Angst rund um das Coronavirus, um Opfern Ransomware mit gefälschten Live-Karten oder Android-Apps…
Apps aus Play Store entfernt

Erneut hat Google viele Apps mit Schadcode aus dem Play Store entfernt. Darunter sind auch Spiele-Apps, die sich an Kinder richten.
Studie

Viele Android-Apps tracken, welche anderen Apps auf dem Smartphone installiert sind. Die Informationen werden oft für Werbung genutzt.
Mehr Sicherheit im Play Store

Google hat neue Richtlinien für den Play Store veröffentlicht. Nutzer sollen besser über App-Abos informiert und so vor Abofallen geschützt werden.
WhatsApp-Kettenbrief

Aldi-Gutschein wegen Corona? Bei dieser WhatsApp-Nachricht handelt es sich um einen Kettenbrief. Das angebliche Gewinnspiel greift Nutzerdaten ab.