connect-Bestenliste Ultrabooks

Notebooks mit der besten Ausstattung

Ein Knackpunkt bei kompakten Ultrabooks ist der begrenzte Platz, der für alle notwendigen und gewünschten Ausstattungsmerkmale zur Verfügung steht. Je kleiner das Gehäuse, desto größer die Herausforderung an den Gerätehersteller. Da die Komponenten in mobiltauglichen Ultrabooks leichter und kleiner sein müssen als bei großformatigen Notebooks, sind sie in der Regel teurer, aber nicht in allen Bereichen besser ausgestattet. Das gilt besonders für die Zahl und Vielfalt der Anschlüsse.

Im connect-Test trägt die Ausstattung insgesamt zu einem Viertel zur Gesamtwertung bei. Den größten Anteil daran hat das Display, dabei kommt es vor allem auf Größe, Auflösung und Helligkeit an. Ebenfalls Punkte satt gibt es für den Massenspeicher und die verbauten Schnittstellen. Weitere Ausstattungspunkte gibt es für Features wie Kamera(s), Sensoren und biometrische Anmeldemöglichkeiten sowie für Betriebssystem und Arbeitsspeicher. Die Rechen- und Grafikeinheit werden hier nicht bepunktet – was diese Komponenten können, zeigen sie in der Leistungswertung.

Platz 1: Lenovo Yoga C940-14IIL

Der Nachfolger des Yoga C930 bringt trotz seiner Kompaktheit alles mit, was das Herz begehrt: Zu der von uns getesteten Konfiguration gehören unter anderem ein 14 Zoll großes, extrem hell strahlendes 4K-Display, drei schnelle USB-Anschlüsse (zwei davon mit Thunderbolt-3-Support), eine sehr flotte SSD mit einem Fassungsvermögen von einem Terabyte sowie ein aktiver Stift, der sich praktischerweise im Gehäuse parken lässt.

Platz 2: Dell XPS 13 2-in-1 (7390)

Die 2-in-1-Variante der renommierten Notebook-Marke konnte sich nicht nur die Spitzenposition in der Gesamtwertung unserer Bestenliste sichern, sondern auch den zweiten Platz in der Ausstattungswertung. Wie das Yoga C940 verfügt es unter anderem über ein helles 4K-Display sowie zwei Thunderbolt-3-Schnittstellen. Darüber hinaus ist das Convertible trotz seiner Kompaktheit höchst robust, perfekt verarbeitet und im Akkubetrieb rund elfeinhalb Stunden lang einsatzbereit.

  • Ausstattungswertung überragend (120 von 125 Punkten)
  • connect-Testwertung: sehr gut (454 von 500 Punkten) - zum Test
  • Dell XPS 13 kaufen

Platz 3: HP Elite Dragonfly

Das 360-Grad-Convertible für geschäftliche Nutzer ist nicht nur wegen seiner sagenhaften Ausdauer ein nahezu perfekter Reisebegleiter, sondern auch wegen seiner Connectivity-Eigenschaften: Es unterstützt WLAN in der modernen WiFi-6-Variante und lässt sich - wenn kein lokales Netzwerk zur Verfügung steht - via Mobilfunk mit dem Web verbinden. Für schnelle Daten- und Docking-Verbindungen stehen zwei Thunderbolt-3-Anschlüsse zur Verfügung.

Mehr zum Thema

Convertible

87,4%
Mit dem XPS 13 hat Dell bereits Maßstäbe gesetzt. Kann auch das gleichnamige 2-in-1-Convertible im Test mit dem…
Akku-Tipps

Erst ein guter Akku macht ein Notebook wirklich mobil. Wir geben Tipps, wie Sie den Notebook-Akku pflegen und lange am Leben erhalten.
Ultrabook

Wir haben den großen Vergleichstest gemacht, der zeigt welche Ultrabooks und Convertibles sich am besten für Unterwegs eignen.
Premium-Ultrabook

92,0%
Huawei hat das Topmodell der Matebook-Serie überarbeitet und mit dem Matebook X Pro (2020) erneut ein hervorragendes…
Vielseitiges Convertible

88,0%
Mit neuen Galaxy Books kehrt Samsung auf den deutschen Notebook-Markt zurück. Das 13-Zoll-Convertible Flex setzt im Test…