Smarthome

Saug-Wisch-Roboter: Ecovacs Deebot T9+ im Test

18.8.2021 von Rainer Müller

ca. 0:45 Min
Vergleich
VG Wort Pixel
  1. 7 Saugroboter im Test: Immer mehr Komfort
  2. Saug-Wisch-Roboter: Ecovacs Deebot T9+ im Test
  3. Saug-Wisch-Roboter: Roborock S7 im Test
  4. Saug-Wisch-Roboter: Medion Saugroboter S20 SW im Test
  5. Saug-Wisch-Roboter: Ecovacs Deebot N8 Pro+ im Test
  6. Saug-Wisch-Roboter: Rowenta X-plorer Serie 75 Total Care Connect im Test
  7. Saugroboter: iRobot Roomba i3+ im Test
  8. Saugroboter im Test: Neato D8, Ergebnisse & Fazit

Ecovacs Deebot T9+ im Test

Ecovacs Deebot T9+ im Test
Wo der erstmals in einem Saugroboter verbaute Lufterfrischer seinen Duft versprühen soll, lässt sich in der App festlegen.
© Ecovacs

Pro

  • lasergesteuerte Raumerfassung und Hindernisumfahrung
  • automatische Absaugstation • Teppicherkennung/-umfahrung
  • oszillierende Wischplatte für eine sehr gründliche Nassreinigung
  • automat. Saugkraftverstärkung
  • integrierter Lufterfrischer
  • 3D- und WLAN-Abdeckungskarte

Contra

  • kein 5-GHz-WLAN
  • nur ein Grundriss speicherbar

Fazit

connect Test-Urteil: sehr gut (451 von 500 Punkten); "Testsieger"

Wie der letztjährige Gesamtsieger Deebot T8 legt auch der Nachfolger T9+ einen überzeugenden Auftritt aufs Parkett – obwohl das aktuelle Topmodell ohne den Namenszusatz „AIVI“ („Artificial Intelligence and Visual Interpretation“) und damit ohne Kamera und künstlicher Intelligenz auskommen muss.

Wer seinen Saugroboter nicht auch als fernsteuerbare Überwachungskamera verwenden will, wird das aber kaum vermissen, da der Deebot T9+ auch so mit höchster Präzision zu Werke geht und Hindernissen elegant ausweicht.

Ecovacs Deebot T9+ im Test: Ansicht von unten und Screenshot App
Saug-Wisch-Roboter von unten. Neben einer übersichtlichen 3D-Ansicht lässt sich beim Deebot T9+ nun auch die WLAN-Abdeckung visualisieren.
© Ecovacs / Screenshot & Montage:connect

Statt zwei Wischaufsätzen gibt es nur noch einen – aber der hat es in sich: Dank der oszillierenden Wischplatte lassen sich im Modus „Tiefenschrubben“ selbst angetrocknete Flecken souverän eliminieren.

Neu hinzugekommen ist neben der automatischen Absaugstation auch ein eingebauter Lufterfrischer, der alternativ zum Wischaufsatz mit durch die Wohnung fährt – drei verschiedene Düfte stehen zur Wahl. Der Grundriss wird nun optional als 3D-Karte angezeigt, die Möbel lassen sich manuell hinzuplatzieren.

In der App darstellbar ist nun auch eine WLAN-Abdeckungskarte, wobei das eher als nette Spielerei durchgeht. Ob der enorme Funktionsumfang des Premium-Roboters den relativ hohen Preis rechtfertigt, muss am Ende jeder für sich selbst entscheiden.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

iRobot Roomba i7

Marktübersicht

Saugroboter: Intelligente Haushaltshelfer im Überblick

Den Haushalt zu meistern ist für viele eine Leidensaufgabe. Saugroboter nehmen einen Teil der lästigen Arbeit ab. Wir empfehlen aktuelle Modelle.

ShellbotSL60

Kombinierter Saug-Wischroboter

Shellbot SL60: Intelligenter Haushaltshelfer im Praxistest

Das nervige Staubsaugen und Bodenwischen soll mit dem Shellbot SL60 der Vergangenheit angehören. Ob es wirklich gelingt, zeigt unser Praxistest.

Dreame-D10PLUS-lifestyle1

Mit LiDAR-Navigation und Absaugautomatik

Dreame Bot D10 Plus im Test: sehr guter Saug-Wisch-Roboter

Dieser Saugroboter leert seinen Staubbehälter selbst. Lasernavigation und hohe Saugkraft sind zwei weitere Argumente für den Dreame D10 Plus.

Ecovacs-Aufmacher-PMAktion Overlay

Amazon Prime Day 2022

Saugroboter: Am Prime Day mit Preisnachlass

Ein Saugroboter steht schon lange auf Ihrer Wunschliste? Dann ist jetzt ein guter Zeitpunkt, zuzuschlagen. Denn zum Prime Day sind die Preise…

smart-Kitchen-im-check

Smart Kitchen

Smart Home in der Küche: smarte Küchengeräte und Apps im…

Kaffeemaschine, Küchenwaage oder Mixer: Viele Küchenprodukte gibt es mit Bluetooth oder WLAN und App-Anbindung. Wir haben smarte Küchen-Gadgets…