Zoom, Jitsi, Skype & Co.

Videokonferenz Tools im Sicherheitstest: zoom

© / Montage: connect

zoom Logo

zoom: Zurecht die Nummer Eins

Unser Testsieger glänzt trotz einer opulenten Ausstattung mit hoher Bedienfreundlichkeit und überrascht zudem auch noch im Sicherheitstest positiv.

In der (Home-Office)-Isolation soll die Zahl der aktiven Nutzer des amerikanischen Kommunikationsdienstes auf 300 Millionen täglich angestiegen sein. Mit diesem Erfolg einher ging die teils berechtigte Kritik am nachlässigen Umgang mit dem wichtigen Themenkomplex Datenschutz und Sicherheit. 

Unter anderem waren die Meeting-IDs zu leicht zu erraten. Das Gute daran: Doch der Anbieter hat die Probleme offensichtlich angepackt. Seit Einführung der Version 5 erschweren strengere Passwortvorgaben und standardmäßig aktivierte virtuelle Warteräume unerwünschten Gästen und Störern den Zutritt („Zoom-Bombing“). 

Erfreulicherweise unterstreicht das respektable Abschneiden in den umlaut-Sicherheitstests die positive Entwicklung. Ging es darum, die Anmeldedaten, die Datenübertragung und die Videokonferenzen abzusichern, landete Zoom innerhalb unseres Testfelds weit vorne und im Security-Ranking insgesamt auf Platz drei. Verbesserungswürdig ist der Bereich Identitätssicherheit.

Und sonst: alles bestens. Zum breiten Funktionsangebot zählen auch diverse Kollaborationsfeatures. So kann der Moderator beim Desktop-Sharing die Maus-/Tastatursteuerung an Teilnehmer übergeben. Geteilte Inhalte lassen sich mit Kommentaren und Markierungen versehen. Ein Whiteboard erleichtert Onlineteamwork zusätzlich. 

Schade ist nur, dass in der kostenlosen Variante Videochats mit mehr als zwei Personen auf 40 Minuten begrenzt sind. Trotz der vielfältigen Möglichkeiten fällt die Bedienung leicht: Dazu tragen die klare Benutzerführung, die einfache Meetingplanung sowie die ansprechende Videochat-Darstellung samt der Hervorhebung des aktiven Sprechers bei. Mit ausgeglichen starken Leistungen holt sich Zoom den Gesamtsieg.

© WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH

Testsiegel connect Testsieger

Details: zoom

Pro:

  • starker Schutz in den Security-Klassen Videokonferenzfunktionen und Datentransfer
  • höchste Funktionalität im Test
  • unkomplizierte Meetingplanung mit Kalenderintegration
  • benutzerfreundliche Oberfläche mit guter Teilnehmerdarstellung
  • grundlegende Funktionen für die Onlinezusammenarbeit

Contra:

  • im Security-Test ausbaufähiger Schutz gegen Identitätsbetrug
  • Meeting-Dauer ab 3 Teilnehmern max. 40 Minuten (Gratis-Version)
  • Teilnahme per Festnetztelefon gebührenpflichtig

connect-Urteil: sehr gut (865 Punkte) - Testsieger

Mehr zum Thema

Service-Test

Wo finden Online-Käufer von Smartphone, Tablet, Router & Co. günstige Preise, gute Versandoptionen und fairen Service? Wir haben zwölf Shops getestet.
Alternative zu Zoom, Skype und Co.

In Whatsapp Web und Desktop gibt es bisher keine Option für Videokonferenzen. Dies soll sich nun mit der Anbindung von Messenger Rooms ändern.
Videokonferenzen

Sicherheitslücken, Zoombombing, Datenklau - die weit verbreitete Videokonferenz-Software Zoom hat ihre Schwächen. Wir zeigen, wie Sie Zoom sicher…
Raumüberwachung

Anker legt zwei günstige WLAN-Kameras mit Personenerkennung und Nachtsicht in die Regale. Laut Hersteller unterstützen sie Apple Homekit, Alexa und…
Navigation für Wanderer und Radler

Lust auf ein Abenteuer beim Urlaub in den Bergen oder bei der Feierabendrunde daheim? Das Smartphone und die passende App zeigen Outdoor-Fans, wo es…