WhatsApp-Tipps

Texte formatieren in WhatsApp - so geht's

WhatsApp-Nachrichten können Sie nicht nur mit Smileys aufpeppen, sondern auch mit Fettschrift, Kursivschrift und Durchstreichungen gestalten. Wir zeigen, wie das geht.

Whatsapp Logo

© Whatsapp

Whatsapp Logo

WhatsApp bietet Funktionen, über die Sie Texte formatieren können - und hält sie beinahe geheim. Weder auf dem iPhone noch unter Android zeigt die WhatsApp-App die neuen Möglichkeiten nämlich an. Um so größer ist die Verwunderung, wenn dann Freunde auf einmal mit Fettschrift Begriffe hervorheben, mit Kursivschrift einzelne Wörter betonen oder sich mit Durchstreichungen scheinbar selbst korrigieren.

Texte formatieren mit WhatsApp, das funktioniert nach dem Wikipedia-Prinzip. Denn aus der Welt des Online-Lexikons stammt die Technik, bei der Wörter mit bestimmten Sonderzeichen umfasst werden. Deshalb wird bei WhatsApp nun aus "*fett*" ein fett geschriebener Begriff und aus "_kursiv_" einer mit schräggestellten Buchstaben. Die Tilde sorgt unterdessen für ein "~durchgestrichenes~" Wort. Natürlich klappt das auch mit "*mehreren Wörtern auf einmal*".

WhatsApp Texte formatieren

© Screenshot WEKA / connect

Auf dem iPhone und auf Android-Handys zeigt WhatsApp Textnachrichten mit Hervorhebungen an. Diese geben Sie ein, indem Sie die entsprechenden Begriffe mit den Zeichen "*" (fett), "_" (kursiv) oder "~" (durchgestrichen) umfassen.

Damit die formatierten WhatsApp-Nachrichten korrekt angezeigt werden benötigt der Empfänger eine aktuelle WhatsApp-Version. Aktualisieren Sie WhatsApp über den App Store (iPhone) beziehungsweise Google Play, wenn die Formatierungen bei Ihnen nicht zu funktionieren scheinen.

Einen feinen Unterschied gibt es übrigens bei der Eingabe der Formatierung. Die Android-Version von WhatsApp zeigt die Änderung schon im Eingabefeld an, sobald Sie das schließende Sonderzeichen eingeben. Auf dem iPhone sehen Sie die Formatierung erst nach dem Absenden beziehungsweise beim Empfang.

WhatsApp-Tipp: Hintergrundbild des Chats verändern

Quelle: WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH
WhatsApp sieht Euch zu langweilig aus? Das Standard-Hintergrundbild lässt sich ganz einfach gegen andere Farben und Motive austauschen. Wir zeigen, wie die Personalisierung funktioniert. Denn mit dem richtigen Hintergrund machen Einzel- und Gruppen-Chats in der Messenger-App noch mal so viel Spaß.

WhatsApp-Tipp: Nachrichten zitieren

Quelle: WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH
Die Messenger-App für Android und iOS bietet eine Zitat-Funktion. Wir zeigen, wie das Zitieren in WhatsApp funktioniert.

Mehr zum Thema

Fake GPS Hack App Android iPhone
Location Spoofing

Ob Android oder iPhone: Mit den richtigen Apps können Sie durch einen GPS Hack Ihren Standort faken. Doch wie funktioniert die Schummelei?
Whatsapp Logo
WhatsApp Tipps

WhatsApp kann das monatliche Datenkontingent richtig stark belasten. Wir zeigen Einstellungen, mit denen Sie den Datenverbrauch von WhatsApp…
WhatsApp Android Kontakt blockieren
WhatsApp-Tipps

Wir erklären, wie Sie in WhatsApp Kontakte blockieren, wieder freigeben und woran Sie erkennen können, ob Sie selbst geblockt wurden.
threema rabatt aktion
Whatsapp-Alternative

Die Whatsapp-Alternative Threema gibt es aktuell für iOS und Android zum Sonderpreis. Interessenten müssen sich jedoch beeilen.
Whatsapp Logo
WhatsApp-Tipps

Mit Gruppen und Broadcast-Listen können Sie über WhatsApp Nachrichten schnell an viele Freunde schicken. Wir zeigen, wie das geht und wo die…
Alle Testberichte
Samsung Galaxy Note 8 Front
Alles zu Preis, Verkaufsstart und Features
Das Samsung Galaxy Note 8 ist ein Smartphone der Superlative. Hier unser erster Test und alle Infos zu Preis, Verkaufsstart und Features.
Festnetztest Ewe Logo
connect Festnetztest 2017
Trotz Schwächen vor allem in der Sprachkategorie schneidet der Regionalanbieter EWE im Festnetztest 2017 gut ab. Lesen Sie hier das Testurteil.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.