Fernsehen über die DSL-Leitung

Telekom, Vodafone und 1&1: IPTV-Streaming im Test

Die Deutsche Telekom, Vodafone und 1&1 bieten Pakete mit Telefon, Internet und mit IPTV auch Fernseh-Streaming über die DSL-Leitung. connect macht den Test.

IPTV-Vergleichstest

© Andrey_Popov / shutterstock.com

IPTV mit Nachladerucklern oder schlechter Bildqualität macht keinen Spaß. Wie gut schaffen das die Provider in Deutschland?

Zum Fernsehempfang per Antenne (DVB-T), Satellit oder Kabel hat sich längst ein vierter Weg gesellt: Die Highspeed-Internetleitung. Im Rahmen ihrer „Triple Play“-Angebote wurden Telekom, Vodafone und 1&1 auch zu Lieferanten klassischer TV-Programme. Wer die Angebote der Netzbetreiber voll ausreizt, sorgt für ordentlich Last auf seiner Internet-Leitung. connect und zafaco haben genau untersucht, wie gut Anbieter und Angebote mit solchen Szenarien klar kommen.

Ob das Fernsehen über die DSL-Leitung dabei wirklich ein unterhaltsames Vergnügen ist, hängt allerdings von verschiedenen Faktoren ab: Zum einen von den Leistungen der verwendeten Set-Top-Boxen und der auf Anbieterseite laufenden Backend-Systeme. Und zum anderen von der Frage, ob hohe Auslastung der Datenleitungen durch gleichzeitigen Fernsehempfang, Downloads und Uploads sowie vielleicht auch noch parallel geführte IP-Telefonate dieses komplizierte Zusammenspiel aus dem Tritt bringt. Denn die Anbieter müssen ausgeklügelte Lastmanagement-Strategien einsetzen, damit in solchen Szenarien kein Dienst und somit kein Familienmitglied zu kurz kommt.

Sonderauswertung zu IPTV-Angeboten

Wie gut das klappt, untersucht connect bereits seit 2012 in enger Zusammenarbeit mit seinem Testpartner, der in Ismaning ansässigen Firma zafaco. Die entsprechenden Messwerte erfassen wir im Zuge unseres großen Festnetztests gleich mit – werten sie dann aber zur Untersuchung der IPTV-Leistungen der Anbieter separat aus. Berücksichtigt haben wir die drei Angebote Telekom Entertain TV, Vodafone TV und 1&1 Digital TV provided by Telekom. 

Mehr Last durch zwei IPTV-Streams

Dabei passen zafaco und connect auch ihre Methodik für die Bewertung von IPTV-Angeboten regelmäßig an. In diesem Jahr haben wir deshalb als neues Testszenario den gleichzeitigen Empfang von zwei IPTV-Streams in die Bewertung mit aufgenommen. 

Diese Konstellation, die zu abermals höherer Last auf der Breitbandleitung führt, ist keinesweg realitätsfremd: Sie tritt beispielsweise dann auf, wenn die Set-Top-Box eine Sendung im Hintergrund aufzeichnet, während der Nutzer ein anderes Programm live ansieht. Oder wenn ein Zweitfernseher mit einer zweiten Set-Top-Box genutzt wird – auch dies ist in Familien oder Wohngemeinschaften häufig der Fall. Telekom und 1&1 bieten für dieses Szenario ganz offiziell Zweit-Receiver an, bei Vodafone dient ein zweites „TV Center 2000“ zwar offiziell nur als Sat-Receiver, erlaubt in der Praxis bei ausreichender Bandbreite aber ebenfalls parallele IPTV-Nutzung.

Auch in diesem Jahr zeigen die ermittelten Resultate, dass es bei den in diesem Bereich aktiven Anbietern und Angeboten deutliche Unterschiede gibt. Die ausführlichen Testergebnisse lesen Sie auf den folgenden Seiten. Wie generell bei connect gilt auch hier: Nach dem Test ist vor dem Test. Schon jetzt bereiten wir uns zusammen mit zafaco auf einen Ausbau unseres IPTV-Testverfahrens vor. 

Mehr lesen

Shutterstock Teaserbild
Schnelles Internet

Die einen bereiten die erste deutsche Mondlandung vor, die anderen heben in die Gigasphäre ab: Die deutschen Breitbandanbieter sorgen für Spannung.

Mehr zum Thema

Fernseher, Streaming, IPTV
Telekom, Vodafone & Co.

"IPTV" bedeutet Fernsehen über die DSL-Leitung. Wie steht es um die Bild- und Tonqualität der IPTV-Angebote von Telekom, Vodafone und 1&1?
connect Kundenbarometer Mobilfunk 2015
Kundenzufriedenheit Mobilfunk

Image, Kundenservice, wahrgenommene Qualität des Netzes: Mehr als 1200 Mobilfunkkunden haben ihre Anbieter bewertet.
connect Hotline-Test 2015
O2 beim Service vor Vodafone und Telekom

Wie sieht der Service für Bestandskunden der Mobilfunkanbieter aus?
connect Kundenbarometer Festnetz 2016/2017
connect Kundenbarometer Festnetz 2016/2017

connect befragte in Deutschland 2313, in Österreich 1075 und in der Schweiz 856 Festnetzkunden, wie zufrieden sie mit Service, Diensten, Preisen und…
Kundenberater im Callcenter
connect Hotline-Test 2017

Wie steht es um die Beratungsqualität der Mobilfunk-Hotlines? Wir haben die Angebote der Mobilfunker in Deutschland, Österreich und der Schweiz…
Alle Testberichte
Samsung Galaxy Note 8 Front
Alles zu Preis, Verkaufsstart und Features
Das Samsung Galaxy Note 8 ist ein Smartphone der Superlative. Hier unser erster Test und alle Infos zu Preis, Verkaufsstart und Features.
Festnetztest Ewe Logo
connect Festnetztest 2017
Trotz Schwächen vor allem in der Sprachkategorie schneidet der Regionalanbieter EWE im Festnetztest 2017 gut ab. Lesen Sie hier das Testurteil.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.