Fernsehen über die DSL-Leitung

IPTV bei Vodafone: Viele Optimierungen im Hintergrund

22.8.2017 von Hannes Rügheimer

ca. 1:40 Min
Vergleich
VG Wort Pixel
  1. Telekom, Vodafone und 1&1: IPTV-Streaming im Test
  2. IPTV bei der Telekom: Funktionen und Performance top
  3. IPTV bei Vodafone: Viele Optimierungen im Hintergrund
  4. IPTV bei 1&1: Ältere Variante des Telekom-Dienstes Entertain
  5. IPTV: So testen connect und zafaco
  6. IPTV: Fazit & Ausblick

Vodafone TV können Kunden der Düsseldorfer für einen Aufpreis von 8,99 Euro/Monat zu Vodafone-DSL-Anschlüssen zwischen 16 und 100 Mbit/s hinzubuchen. Zu Vodafone-Kabelanschlüssen gibt es diesen Dienst nicht – dort vermarktet Vodafone sein jüngeres Angebot „GigaTV“, das in absehbarer Zeit auch auf DSL-Anschlüsse erweitert werden soll. 

Doch auch wenn Vodafone TV schon seit 2011 auf dem Markt ist, bietet der Dienst nach wie vor modernen Komfort. Das Basisangebot umfasst rund 80 TV-Sender, von denen 28 in HD empfangen werden können. Die Zubuchpakete „HD Premium“ (rund 10 Euro/Monat) und „HD Premium Plus“ (rund 7 Euro/Monat) erweitern die Palette um weitere Pay-TV-HD-Sender. 

Außerdem stehen verschiedene Fremdsprachenpakete und das Pay-TV-Angebot Sky zur Wahl. In jedem Fall mit dabei ist der Zugriff auf rund 6000 „On Demand“-Inhalte wie Kinofilme und TV-Serienfolgen, die per Einzelabrufgebühr abgerechnet werden. Die zugehörige Set-Top-Box „TV Center 2000“ enthält eine 500-GB-Festplatte für TV-Aufzeichnungen sowie Timeshift – sofern der jeweilige Sender diese Funktion erlaubt. Zudem bietet sie Zugriff auf die Mediatheken vieler TV-Sender. Bei zusätzlich installierter Satellitenschüssel dient das Gerät gleichzeitig auch als Sat-Receiver. Die Set-Top-Box ist sogar schon auf Empfang und Wiedergabe von UHD- beziehungsweise 4K-Inhalten via IPTV vorbereitet – noch ist diese Funktion mangels entsprechender Programmangebote in Vodafone TV aber nicht freigeschaltet.

Vodafone TV -EPG
Auf einen Blick: Auch wenn Set-Top-Box und Menügestaltung von Vodafone TV schon etwas älter sind, wirken die Darstellungen doch modern, übersichtlich und praxisgerecht.
© Vodafone

Klare Verbesserungen

Beim IPTV-Angebot von Vodafone fällt auf, dass sich die in unseren Messungen ermittelten Leistungen trotz unveränderter Set-Top-Box im Vergleich zum Vorjahr teilweise deutlich verbessert haben. Das zeigt, dass die Düsseldorfer viel Aufwand in die Optimierung ihres Backends gesteckt haben. Dauerte ein Kanalwechsel im Vorjahr beispielsweise noch häufig über eine Sekunde, hat sich dieser Wert auf nun 0,8 Sekunden verbessert.

Auch die Fehlerquoten beim Zapping sind deutlich gesunken – unabhängig von der Lastsituation auf der Leitung. Die Aufwachzeit des „TV Center 2000“ aus dem Standby ist mit 0,85 Sekunden die schnellste im Testfeld. Und die gebotene Videoqualität liegt auf hohem Niveau und nur minimal unter den Werten der Mitbewerber. Sprachqualität und -laufzeiten lassen sich durch die parallele Auslastung der Leitung mit Uploads, Downloads und IPTV kaum beeindrucken. Auch der Datendurchsatz bleibt in Lastsituationen hoch und sinkt selbst bei zwei parallelen IPTV-Streams nur wenig. Auffällig sind allerdings erhöhte HTTP-Antwortzeiten. Mit seinen insgesamt überzeugenden Leistungen erreicht Vodafone dennoch eienen sehr guten zweiten Platz.

connect-Urteil: sehr gut (440 Punkte)

Testsiegel connect sehr gut
Testsiegel
© WEKA Media Publishing GmbH

Mehr lesen

Giga TV

Kabel-TV-Plattform

Vodafone Giga TV im Test

Vodafone startet mit Giga TV eine von Grund auf erneuerte Kabel-Fernsehplattform. Geht das All-in-One-Konzept auf und lohnt sich ein Umstieg schon…

Vodafone Startup-Time
Ob mit oder ohne Last – beim Hochfahren aus dem Standby ist die Set-Top-Box von Vodafone (rote Linien) am schnellsten betriebsbereit. Vodafone-TV-Nutzer schauen schon fern, während Kunden der anderen noch mehrere Sekunden warten müssen.
© connect

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Fernseher, Streaming, IPTV

Telekom, Vodafone & Co.

IPTV-Angebote im Vergleich

"IPTV" bedeutet Fernsehen über die DSL-Leitung. Wie steht es um die Bild- und Tonqualität der IPTV-Angebote von Telekom, Vodafone und 1&1?

connect Kundenbarometer Mobilfunk 2015

Kundenzufriedenheit Mobilfunk

Kundenbarometer: Congstar und Alditalk vor Telekom

Image, Kundenservice, wahrgenommene Qualität des Netzes: Mehr als 1200 Mobilfunkkunden haben ihre Anbieter bewertet.

connect Hotline-Test 2015

O2 beim Service vor Vodafone und Telekom

Mobilfunk-Hotlines im connect-Test

Wie sieht der Service für Bestandskunden der Mobilfunkanbieter aus?

connect Kundenbarometer Festnetz 2016/2017

connect Kundenbarometer Festnetz 2016/2017

So zufrieden sind die Festnetzkunden mit ihren Anbietern

connect befragte in Deutschland 2313, in Österreich 1075 und in der Schweiz 856 Festnetzkunden, wie zufrieden sie mit Service, Diensten, Preisen und…

Kundenberater im Callcenter

connect Hotline-Test 2017

Mobilfunk-Hotlines im Test: Wie gut ist die Beratung?

Wie steht es um die Beratungsqualität der Mobilfunk-Hotlines? Wir haben die Angebote der Mobilfunker in Deutschland, Österreich und der Schweiz…