Bluetooth

Royaltek RBT-2001

8.10.2007 von Redaktion connect und Oliver Stauch

ca. 0:50 Min
Ratgeber
  1. Bluetooth-GPS-Empfänger im Test
  2. Nokia LD-3W
  3. Navilock BT-359
  4. Holux GPSlim 240
  5. Jentro BT-GPS-8
  6. Falcom Navi-XS-S3
  7. TomTom Wireless GPS MkII
  8. Royaltek RBT-2001
  9. Fehlerstellen
  10. Qstarz BT-Q 1000
  11. Fazit: Bluetooth-GPS-Empfänger

Der Royaltek-Empfänger ist ein Klassiker und das genaueste Gerät im Test.

Royaltek RBT-2001
© Archiv

Der Royaltek RBT-2001 ist ein guter Bekannter, liegt er doch seit Jahren bei vielen Handy-Navi-Packs als gelabelter GPS-Empfänger mit im Karton - zum Beispiel bei Route66 und Falk. Einzeln kostet der Empfänger rund 100 Euro, den Test trat er mit Wayfinder-Logo an. Das etwas bauchige Gehäuse ist nicht ganz so elegant wie die flachen Konkurrenten, dafür hat er einen echten Einschalter und ein gut sichtbares Leuchtband an der Stirnseite, das die Betriebsbereitschaft signalisiert. Der Sirf-III-Chipsatz lieferte hier Höchstleistungen: Der RBT-2001 war der schnellste Empfänger im Test und leistete sich neben dem Modell von Qstarz als einziger keinen einzigen Ausreißer - im schlechtesten Fall stand nach 54 Sekunden der Empfang, meist aber schon nach weniger als 30 Sekunden. Auch widrige Bedingungen konnten der Performance nichts anhaben, die Positionierung blieb stets zuverlässig und sicher.Einziger Wermutstropfen ist die geringe Akkulaufzeit von etwas mehr als sechs Stunden - was dem Royaltek leider den Testsieg kostete und es für Tagestouren ohne Stromversorgung disqualifiziert. Zur Anwendung im Auto mit Zigarettenanzünderanschluss ist der Receiver aber erste Wahl.

connect-Urteil: gut (419 Punkte)

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Mit fünf GPS-Empfängern unterwegs

Über Stock und Stein

Mit fünf GPS-Empfängern unterwegs

Wer sein Smartphone im Gelände lieber in der Tasche lässt, behält mit einem Outdoor-Navi den Überblick. Wir waren mit fünf GPS-Empfängern von Falk,…

Staudienste

Vergleichstest

Testfahrt: Navis mit Stau-Infos im Vergleich

500 Kilometer ohne Stillstand? Connect schickt vier Navisysteme mit Stau-Informationen aus dem Web zur großen Vergleichsfahrt. Welches führt am…

Vergleich: Navi-Apps gegen portable Navis

Kaufberatung

Vergleich: Navi-Apps gegen portable Navis

Sind Smartphones die besseren Navigationssysteme? Ein Konzeptvergleich zeigt die Vorteile und Schwächen im Vergleich mit portablen Navisystemen.

Alle Bestenlisten im Überblick

Übersicht

Alle Bestenlisten im Überblick

Ob Smartphone, Handy, DECT-Telefon, Navi, Notebook oder Tablet: Hier erhalten Sie einen Überblick über alle connect-Bestenlisten.

Stauinfo für Alle

Hintergrund: Verkehrsmeldungen

DAB+: Stauinfos per TPEG

DAB+ und TPEG-Staudienste und -Verkehrsmeldungen sollen TMC ablösen. Wie funktioniert der neue Staumelder, was kostet der Dienst und wann geht's los?