Bluetooth

Falcom Navi-XS-S3

8.10.2007 von Redaktion connect und Oliver Stauch

ca. 0:55 Min
Ratgeber
  1. Bluetooth-GPS-Empfänger im Test
  2. Nokia LD-3W
  3. Navilock BT-359
  4. Holux GPSlim 240
  5. Jentro BT-GPS-8
  6. Falcom Navi-XS-S3
  7. TomTom Wireless GPS MkII
  8. Royaltek RBT-2001
  9. Fehlerstellen
  10. Qstarz BT-Q 1000
  11. Fazit: Bluetooth-GPS-Empfänger

Optisch ist der Navi-XS kein Highlight, im test schlug sich das Gerät aber wacker.

Falcom Navi-XS-S3
© Archiv

Der Falcom Navi-XS-S3 sieht vor allem eines aus: billig. Das Plastikgehäuse wirkt wenig wertig, die Tasten tauchen beim Bedienen derart tief ins Gerät ein, dass man fürchtet, es mit etwas mehr Druck kaputt zu machen. Und der Ton zur Ein- und Ausschaltbestätigung klingt so erbärmlich, dass man fast schon Mitleid bekommt. Noch dazu erreicht das Gerät mit nur 4,5 Stunden die schlechteste Akku-Laufzeit im Test. Wenigstens dienen Akkus der Standardgröße "AAA" als Stromspeicher, können also einfach gegen Batterien getauscht werden. Bei der Ausstattung hält der Navi-XS also mit, bei der Leistung erst recht. Beim Neustart brauchte der Falcom selten mehr als eine Minute, allerdings wollte sich das Gerät nicht immer auf Anhieb mit den verschiedenen Handys verbinden lassen. Im Test zeigte es dank Sirf-III-Chipsatz zufriedenstellende Leistungen. Zwar erreichte der Empfänger nicht das hohe Niveau der beiden besten Modelle, behauptete sich aber sowohl bei den Fahrtests als auch beim Einsatz zu Fuß und unter bedampften Scheiben gut - außer einem leichten Drift gab es keine groben Ausreißer. Wer auf die Verwendung von Standard-Batterien Wert legt, liegt hier also durchaus richtig.

connect-Urteil: befriedigend (346 Punkte)

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Mit fünf GPS-Empfängern unterwegs

Über Stock und Stein

Mit fünf GPS-Empfängern unterwegs

Wer sein Smartphone im Gelände lieber in der Tasche lässt, behält mit einem Outdoor-Navi den Überblick. Wir waren mit fünf GPS-Empfängern von Falk,…

Staudienste

Vergleichstest

Testfahrt: Navis mit Stau-Infos im Vergleich

500 Kilometer ohne Stillstand? Connect schickt vier Navisysteme mit Stau-Informationen aus dem Web zur großen Vergleichsfahrt. Welches führt am…

Vergleich: Navi-Apps gegen portable Navis

Kaufberatung

Vergleich: Navi-Apps gegen portable Navis

Sind Smartphones die besseren Navigationssysteme? Ein Konzeptvergleich zeigt die Vorteile und Schwächen im Vergleich mit portablen Navisystemen.

Alle Bestenlisten im Überblick

Übersicht

Alle Bestenlisten im Überblick

Ob Smartphone, Handy, DECT-Telefon, Navi, Notebook oder Tablet: Hier erhalten Sie einen Überblick über alle connect-Bestenlisten.

Stauinfo für Alle

Hintergrund: Verkehrsmeldungen

DAB+: Stauinfos per TPEG

DAB+ und TPEG-Staudienste und -Verkehrsmeldungen sollen TMC ablösen. Wie funktioniert der neue Staumelder, was kostet der Dienst und wann geht's los?