Smartphone-Tipps

Galaxy S9 Tipps: Akku und Kamera

Tipps & Tricks für Ihr Samsung Galaxy S9

© Samsung / Screenshot & Montage: connect

(links) Energiesparmodus - (rechts) Schnellladefunktion

Galaxy S9: Akku-Tipps

Übersicht & Apps

Die wichtigsten Einstellungen zum Akku finden sich bei den Galaxy S9-Modellen unter „Einstellungen/Gerätewartung/Akku“. Dort ist nicht nur der aktuelle Ladestand und eine geschätzte Laufzeit des Smartphones zu sehen, sondern auch der Energieverbrauch einzelner Apps. Das ist praktisch, denn so kann man besonders stromhungrige Apps, die nicht oft genutzt werden, gezielt schlafen schicken oder gleich deinstallieren.

Energiesparmodus

Die Akkuübersicht bietet unter „Einstellungen/Gerätewartung/Akku“ zudem mit „Mittel“ und „Max“ zwei spezielle Energiesparmodi. Wählt man den mittleren Energiesparmodus aus, dann werden die Hintergrundaktivitäten wie das Abrufen von E-Mails deaktiviert, das Always-on-Display wird beendet, die Bildschirmauflösung auf Full- HD+ begrenzt sowie die Helligkeit um zehn Prozent und die Prozessorleistung um 30 Prozent reduziert. 

Wer die maximale Laufzeit erreichen möchte, der wählt den Modus „Max“. Hier geht Samsung in die Vollen und reduziert zudem die Benutzeroberfläche auf eine einfache und dunkle Optik sowie ein Minimum an Funktionen. Obendrein wird die Prozessorleistung und Displayauflösung noch weiter heruntergefahren. Sämtliche Merkmale lassen sich bei beiden Modi aber auch problemlos an die eigenen Bedürfnisse anpassen.

Schnellladefunktion

Das Galaxy-S9-Duo besitzt eine Schnellladefunktion für kabelgebundenes wie auch kabelloses Laden. Wer seinen Akku jedoch schonen möchte, der sollte nicht immer die für den Energieriegel stressige Druckbetankung wählen. Unter „Einstel- lungen/Gerätewartung/ Akku/Optionen (drei Punkte rechts oben)/Erweiterte Ein- stellungen“ kann man das Schnellladen über Kabel und Induktion einzeln de- und aktivieren und so den Lebenszyklus des fest verbauten Akkus verlängern.

Galaxy S9: Kamera-Tipps

Schnellstart

Um Schnappschüsse einzufangen, sind die Kameras von S9 und S9+ besonders zügig aus dem Standby heraus startklar. Es genügt, die Ein/Aus-Taste zweimal schnell zu drücken. Die Funktion lässt sich im Kamera-Modus unter „Einstellungen/Schnellstart“ ein- und ausschalten.

Blende auswählen

Als Besonderheit besitzen die Galaxy-S9-Modelle eine Kamera mit Dual-Blende. Während man im Automatikmodus keinen Einfluss auf die ausgewählte Blende hat, lässt sie sich im Pro-Modus von Hand umschalten. Dazu muss unter „Belichtung/ Blende“ lediglich die Bedienfläche mit der Blendenzahl (F1.5 oder F2.4) angewählt werden.

Beste Bildqualität

Im Kamera-Interface gibt es eine eigene Bedienfläche für den Vollbild-Modus. Ist dieser aktiv, dient das komplette Display als Sucher. Doch Vorsicht – wer so fotografiert, verschenkt Qualität, denn die Samsung-Phones lösen im 18,5:9-Format lediglich mit 7,9 Megapixeln auf, während es im 4:3-Format die vollen 12 Megapixel gibt. Da nimmt man im Sucher gerne die schwarzen Balken am Rand in Kauf.

RAW-Format

Fotofans freuen sich über Aufnahmen im unkomprimierten RAW-Format. Unter „Einstellungen/Bildgröße“ können ambitionierte Knipser nicht nur die Auflösung auswählen, sondern auch RAW-Aufnahmen im Pro-Modus aktivieren.

Bokeh

Die gezielte Hintergrundunschärfe ist der neue Trend in der Smartphone-Fotografie. Die S9-Modelle bieten gleich mehrere Möglichkeiten. Für die Hauptkameras gibt es mit „Selektiver Fokus“ beim S9 und „Live-Fokus“ beim S9+ spezielle Bokeh-Modi. Auch „Lebensmittel“ und „Selfie-Fokus“ für die Frontkamera bringen auf Wunsch Unschärfe ins Bild.

Mehr zum Thema

Bixby auf Samsung Galaxy S8
Samsung Galaxy S10, S9, S8, Note 9 und Note 8

Samsungs Galaxy-Flaggschiffe S10, S9, S8, Note 9 und Note 8 haben einen Bixby-Button. Wir verraten, wie Sie diesen Knopf umprogrammieren können.
Apple iPhone XS Max Samsung Galaxy S9 Vergleich
iOS vs. Android

Das iPhone XS und das Galaxy S9 treten im Duell gegeneinander an. In welchen Punkten hat Apple die Nase vorn und was macht Samsung besser?
Samsung Galaxy S9
Samsung-Flaggschiff im Amazon-Angebot

Bei Amazon gibt es das Samsung Galaxy S9 aktuell inklusive 128-GB-Speicherkarte für 499 Euro zu kaufen. Wir prüfen, wie attraktiv der Preis ist.
Samsung Galaxy S10
Samsung-Smartphones im Vergleich

Mit Galaxy S10, S10+ und S10e schickt Samsung neue Smartphones ins Rennen. Wie schlägt sich die Galaxy-S10-Reihe im Vergleich mit Galaxy S9 und S9+?
samsung galaxy s9
Updates, Preis und Alternativen

Was kann das Samsung Galaxy S9 im Jahr 2019? In unserem Kauf-Check analysieren wir Hardware, Performance, Updates, Preis und Alternativen.
Alle Testberichte
Wiko View 3 Lite
Smartphone
68,2%
Das Einsteiger-Smartphone View 3 Lite rundet Wikos View-Serie ab und kostet gerade mal 129 Euro. Was der Käufer erwarten…
Fairphone 3
Smartphone mit gutem Gewissen
Das Fairphone 3 tritt als nachhaltige Alternative zu anderen Smartphones auf. Hier unser erster Test samt Blick auf die technischen Daten.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.