Tipps & Tricks

Sicherheit

9.9.2015 von Rainer Müller

ca. 1:20 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
  1. WLAN verbessern - so geht's
  2. Frequenzen und Kanäle
  3. Reichweite
  4. Sicherheit

Sicherheit

So wie jedes Haus eine Haustür hat, muss auch das heimische WLAN nach außen abgeschirmt werden.

Nutzer Identifizieren

Überprüfen Sie regelmäßig, wer sich in Ihrem WLAN tummelt! Die Signale Ihres Funknetzes sind so gut wie immer auch über Ihre Wohnung hinaus zu empfangen.

Daher empfiehlt sich trotz Verschlüsselung eine regelmäßige Prüfung, wer genau mit Ihrem WLAN verbunden ist. Ganz einfach ist das mit dem Wireless Network Watcher. Das kostenlose PCTool erforscht, ob es möglicherweise Mitnutzer gibt, von denen Sie nichts wissen. 

Bei der Analyse des Netzwerks werden der oder die gefundenen Router sowie alle aktiven Computer und Netzwerkgeräte wie Drucker oder NAS-Laufwerke dokumentiert. Falls sich hier neben den Geräten Ihrer Familienmitglieder oder Besucher Einträge finden, die Sie nicht zuordnen können, besteht akuter Handlungsbedarf.

Daten verschlüsseln

Alle Geräte im Funknetz müssen verschlüsselt kommunizieren. Wer sein Funknetz für jedermann offenlässt, riskiert nicht nur den Verlust seiner Daten, sondern im Ernstfall auch juristischen Ärger, wenn ein Fremder etwa über den ungesicherten WLAN-Zugang gegen Gesetze verstößt (Störerhaftung).

Von daher sollte die Verschlüsselung der Datenübertragung im WLAN eine Selbstverständlichkeit sein – und zwar grundsätzlich über den modernen Sicherheitsstandard WPA2. Geräte, die diesen nicht unterstützen, sollten Sie nicht mehr verwenden. Auch WLAN-Repeater müssen zwingend geschützt werden.

Aber Achtung: Eine verschlüsselte Verbindung zum Router bedeutet nicht zwangsläufig, dass auch der Übertragungsweg zwischen dem Repeater und den angebundenen Endgeräten gesichert ist. Je nach Modell müssen Sie die Verschlüsselung hier explizit aktivieren.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

FRITZ!Box 6490

AVM-Router

Fritzbox 6490 Cable im Test

Die AVM Fritzbox 6490 Cable bietet moderne Routertechnik für Kabelkunden. Unitymedia und Kabel Deutschland bieten die Fritzbox 6490 jetzt an, connect…

Vodafone R215

LTE Router

Vodafone R215 im Test

Der Vodafone R215 basiert auf einem etwas älteren LTE-Router von Huawei, der maximal LTE Cat 4 und WLAN 11n unterstützt. Der Test zeigt, für wen sich…

TP-Link Archer VR900v

WLAN-Router

TP-Link Archer VR900v im Test

Mit dem Archer VR900v will Weltmarktführer TP-Link dem deutschen Platzhirschen AVM Marktanteile abjagen. Kann das gelingen?

Unitymedia WLAN Router

Router

Unitymedia Connect Box im Test

Unitymedia liefert die Connect Box an Kunden mit schnellen Kabelanschlüssen. Wir haben den Router getestet.

So testet connect WLAN-Router

Testverfahren

So testet connect WLAN-Router

Um im connect-Test zu punkten, müssen WLAN-Router in einer aufwendigen Geschwindigkeitsmessung bestehen. Wir stellen das Testverfahren vor.