WLAN-Router

AVM Fritzbox 7560 im Test

Gegenüber der Fritzbox 7590 tritt das ältere und günstigere Modell AVM Fritzbox 7560 mit abgespeckter Technik an. Unser Test.

© AVM

AVM Fritzbox 7560

EUR 78,99

Pro

  • Günstige Fritzbox
  • DECT- und Smart-Home-Basis

Contra

  • S0-Bus fehlt

Fazit

connect-Urteil: gut (385 von 500 Punkte)
77,0%

Etwas einfachere Technik macht diese Fritzbox günstiger und sparsamer - dafür sinken aber auch die WLAN-Datenraten.

Gegenüber der Fritzbox 7590 tritt das ältere und günstigere Modell 7560 mit abgespeckter Technik an: Sein WLAN basiert auf 2x2 MIMO, was in Maximaldatenraten von 866 Mbit/s (11ac 5 GHz) und 450 Mbit/s (11n 2,4 GHz) resultiert.

Auch andere Ausstattungsmerkmale sind reduziert - so gibt es nur eine USB-2.0-Buchse gegenüber 2x USB 3.0 bei der 7590, auch der von Besitzern älterer ISDN-Geräte geschätzte S0-Bus fehlt beim Modell 7560.

Wer auf diese Features verzichten kann, bekommt aber eine vollwertige Fritzbox mit DECT- und Smart-Home-Basis. 

Reduzierte Technik zeigt Folgen im Messlabor

Die einfachere Technik kommt dem Standby-Verbrauch entgegen, den wir mit 6,6 Watt gemessen haben. Dafür liegen natürlich auch die WLAN-Datenraten niedriger. Doch vor allem im 5-GHz-Band zählt die Fritzbox 7560 immer noch zu den besten Kandidaten in unserem Testfeld.

Mehr zum Thema

Hybrid-Router

AVMs Fritzbox 6890 LTE kombiniert Internet via DSL mit Mobilfunk. Im Hybrid-Betrieb sind viele Funktionen möglich, doch manche Wünsche bleiben offen.
WLAN-Router

88,0%
Das Spitzenmodell AVM Fritzbox 7590 fährt mit 4x4 Multi-User-MIMO, (11ac 5 GHz) und 800 Mbit/s (11n 2,4 GHz)…
WLAN-Router

76,0%
Da sich TP-Link vorgenommen hat, AVM vom deutschen Router-Thron zu stoßen, tritt sein VR2800v direkt gegen die Fritzbox…
WLAN-Router

85,0%
Das neue Kabel-Topmodell AVM Fritzbox 6591 CABLE: Auf die sehr gute Ausstattung seines Vorgängers sattelt es noch DOCSIS…
WLAN-Router

83,0%
Die AVM Fritzbox 6490 Cable ist als etwas günstigere Alternative zu den höher positionierten Modellen 6590 und 6591…