Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Mobiler Over-Ear-Kopfhörer

JBL E55BT im Test

Es hebt die Laune, wenn man unterwegs keine Kabel braucht. Dank vier trendiger Farben sorgt der JBL E55BT auch optisch für Freude. Lesen Sie hier den Test.

JBL E55BT in Blau

© JBL

Der JBL E55BT ist nicht nur in Blau, sondern auch in Rot, Schwarz und Weiß erhältlich.

Jetzt kaufen
EUR 93,99

Pro

  • guter Sitz
  • einfach zu bedienen
  • sehr gut verarbeitet
  • in vier Farben erhältlich

Contra

  • etwas zu basslastig abgestimmt
  • drahtlos leicht anstrengender Klang bei hohen Lautstärken

Fazit

AUDIO-Klangurteil: Oberklasse (70 Punkte); Preis/Leistung: sehr gut

Der Trend zum kabellosen MobilKopfhörer verfestigt sich immer mehr. Sind die Zeiten, in denen man mit dem Kabel auch auf den guten Klang verzichten muss, endgültig vorbei? Richtig ist: Dank aptX-Codec (respektive AAC bei Zuspielern von Apple) nähert sich die drahtlose Klangqualität immer mehr dem Ideal der verkabelten Signalführung an. Da wird es für die Hersteller wichtiger, sich um andere Aspekte zu kümmern, damit man sich von der immer größer werdenden Konkurrenz abhebt.

Und so kommt Farbe ins Spiel. Beim JBL E55BT kann man aus vier Farben wählen: Neben Schwarz und Weiß gibt es auch ein knalliges Rot und ein kräftiges Blau. Der Bügel ist komplett mit Gewebe ummantelt, das einwandfrei vernäht ist. Die Innenseite ist mit einem dünnen Polster versehen, damit der Bügel nicht auf den Kopf drückt. Die Kapseln lassen sich um 90 Grad drehen und unter den Bügel einfalten – damit wird der Kopfhörer erstaunlich klein und findet in jedem Rucksack oder gar mancher Handtasche Platz.

Testsiegel audio JBL E55BT

© WEKA Media Publishing GmbH

Testsiegel

Mit unter 250 Gramm Gewicht bleibt er zudem auch erfreulich leicht. Beim Thema Klang verlässt sich der drahtlose JBL auf große dynamische Treiber mit einem Membrandurchmesser von 50 mm, die nach dem geschlossenem Prinzip arbeiten.

Im Hörtest klang der JBL eger basslastig, was sicher der angestrebten Klientel entgegenkommt, manchmal aber einen Tick übertrieben wirkte. Hörbar wurde der Unterscheid zwischen verkabeltem und drahtlosem Betrieb vor allem bei größeren Lautstärken: Der Bluetooth-Klang wirkte angestrengter und komprimierter. Ein Blick auf die Messungen bestätigt den Eindruck: Es tauchten Verzerrungen in den Mitten auf, die es über via Kabel nicht gab. Es bleibt also noch etwas zu tun für die neue Freiheit.

Messlabor

Wie es sich für einen mobilen Kopfhörer gehört, braucht der JVC sehr wenig Spannung, um in Fahrt zu kommen – bereits 120 mV genügen für 95 dB. Das Messdiagramm belegt, dass der Klang etwas basslastig abgestimmt ist. Zwischen Kabel und Funk treten keine Unterschiede im Frequenzgang auf, allerdings rauscht/verzerrt das Signal bei Bluetooth sichtbar stärker.

Lesetipp: In Ear & On Ear - Bauweise und Funktion von Kopfhörern

Fazit

Wer viel unterwegs ist, braucht einen praktischen Kopfhörer. Der JBL E55BT erfüllte diese Anforderung: Er ist klein, leicht und hält den einen oder anderen Sturz er problemlos aus. Dass er drahtlos nicht ganz so gut klingt wie per Kabel angeschlossen, nehme ich gerne in Kauf – die kabellose Freiheit ist mir hier wichtiger.

Deutsche HiFi Tage 2017 - Die Bilanz

Quelle: WEKA Media Publishing GmbH
Veranstalter, Aussteller und Besucher ziehen Bilanz über die Deutschen HiFi Tage 2017.

Mehr zum Thema

Sennheiser HDV 820 Front
Kopfhörerverstärker

Mit dem vollsymmetrischen Kopfhörerverstärker HDV 820 hat Sennheiser ein neues Vorzeigemodell im High-End-Segment. Erfüllt er die hohen Erwartungen?
Ultrasone Edition 15
HiFi-Kopfhörer

Das neue Ultrasone-Topmodell heißt Edition 15 und ist ein offenes Modell mit High-End-Ambitionen. Wie schlägt sich der HiFi-Kopfhörer im Test?
Shure SRH1540 im Test
Over-Ear-Kopfhörer

Shure hat den SRH1540 nicht nur für den Studioalltag entwickelt: Der Kopfhörer mit Riesenklang findet seinen Platz auch im Wohnzimmer oder unterwegs.
Sennheiser HE 1
High-End-Kopfhörer

Silber, Gold, Platin, Marmor – für den Sennheiser HE 1 sind nur diese Materialien gut genug. Der Anspruch: bester Kopfhörer der Welt.
Beyerdynamic Amiron Wireless
Bluetooth-Kopfhörer

Der Amiron Wireless kommt als HiFi-Kopfhörer, mit der sensationellen Einmesstechnik von Mimi Hearing Technlogies. Wie klingt er im Test?
Alle Testberichte
Luxman PD-171A
Die neue A-Klasse im Testlabor
Luxman hat seinen Plattenspieler PD-171 zum PD-171A erhöht. Ob Luxman klanglich überzeugen kann, haben wir getestet.
Trekstor Primebook
Ultrabook im Testlabor
69,6%
Trekstors Primebook P14 kann optisch und haptisch fast mit der mobilen Oberklasse mithalten. Wie es unter der Haube…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.