Testbericht

Neuer Diamanthochtöner

30.7.2010 von Wolfram Eifert

ca. 0:40 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
  1. Standlautsprecher B&W 802 Diamond
  2. Neuer Diamanthochtöner
  3. Neue Tieftöner
  4. Datenblatt
B&W 802 Diamond
© Hersteller

Die klanglich entscheidenden Neuerungen der 802 Diamond stecken in den Chassis und dort insbesondere in den Antrieben. Am geringsten sind die Veränderungen noch beim wie bisher sickenlosen Mitteltöner. Hier gab es offensichtlich wenig zu verbessern.

B&W 802 Diamond
© Hersteller

Hoch- und Tieftöner erhielten neue Antriebe mit drastischen Verbesserungen für Dynamik und Klirr. Die aktuelle Kalotte (Zeichnungen 1 und 2) nutzt ein vierteiliges Magnetsystem (rot markiert) mit höherer Antriebskraft und homogenerem Feld. Die offene Bauweise lässt rückwärtige Schallanteile in die nachgeschaltete Röhre fließen, wo sie klangunschädlich absorbiert werden anstatt auf die Membran zu schlagen.

B&W 802 Diamond
© Hersteller

Der geringere Wattbedarf mindert die thermische Belastung und erlaubt eine andere Sicke, die winkelabhängig weniger Auslöschungen erzeugt. Das blaue Diagramm zeigt das Rundstrahlverhalten aus der Vogelperspektive (3): Auf der waagerechten Hauptachse sind alter (grün) und neuer Hochtöner (rot) bei 15 Kilohertz gleich laut. Seitlich wie auch nach oben und unten lenkt der neue Hochtöner mehr Energie. Die 802 Diamond wird dadurch weniger aufstellungskritisch.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Standbox B&W 804 Diamond

Testbericht

B&W 804 Diamond im Test

Die neue B&W 804 aus der Diamond-Serie besitzt den selben Hochtöner mit Diamant-Kalotte wie ihre großen Geschwister. Doch mit welchem Verstärker…

image.jpg

Testbericht

B&W CM 8 im Test

Eine der interessantesten Boxen der Klasse bis 2000 Euro kommt von der britischen Nobelmarke B&W. Im Test zeigt der Standlautsprecher, was er kann.

B&W CM 10

Lautsprecher

B&W CM 10 im Test

Die CM-Serie gibt es seit 2006. Sieben Jahre später bringt B&W endlich das Flaggschiff dieser Linie - in dem allerdings auffällig viel Technik von den…

B&W 683 S2

Standbox

B&W 683 S2 im Test

Der britische Audiospezialist B&W hat seine preiswerte 600er-Reihe gründlich überarbeitet. Glanzpunkt ist ein neuer Hochtöner mit Doppelmembran und…

B&W CM10 S2

Lautsprecher

B&W CM6 S2 und CM10 S2 im Test

B&W hat seine teilweise noch aus dem Jahr 2006 stammende CM-Serie überarbeitet. Die neue, kompakte CM6 S2 erhält den gleichen separat gelagerten…