Testbericht

Software und Akustik

1.2.2009 von Redaktion connect und Bernd Theiss

ca. 1:00 Min
Testbericht
  1. T-Mobile G1
  2. Google-Mail-Konto erforderlich
  3. Das Bedienkonzept
  4. Handling und Ausdauer
  5. Software und Akustik
  6. T-Mobile G1 & Google-Mail: Fazit

Allerdings: Die Einstufung des T-Mobile G1 als PDA-Phone lässt sicher Fragen offen. Touchscreen, QWERTZ-Tastatur und Googles Push-Mail-Service sind nur einige Punkte, die unsere Einstufung in diese Klasse rechtfertigen. Skeptisch macht aber der völlige Verzicht auf Office-Applikationen in der Grundausstattung.

Testbericht T-Mobile G1
der browser des g1 macht mit seiner guten darstellung im täglichen einsatz richtig spaß
© Archiv

Das geht sogar so weit, dass ein vorinstallierter PDF-Reader auf unserem Testgerät fehlte. Das ist sehr schade, denn mit der Google-Suchmaske direkt im rechten der Startbildschirme und mit einem Browser, der auch dank der guten Display-Auflösung von 480 x 320 Bildpunkten beim Surfen richtig Spaß macht, sind PDF-Dokumente einfach Pflicht.

Gelungen ist die Integration von Google Maps und Android Market. So konnten wir auf Android Market den Einkaufsberater Shop-Savvy herunterladen und im örtlichen Saturn Hansa zu etwa einem Drittel der abgescannten Bar-Codes billigere Angebote bei Amazon im Netz finden.

Testbericht T-Mobile G1
die zusatzaplikation shop-savvy wertet barcodes aus, um sonderangebote zu finden
© Archiv

Selbst das Auffinden eines Vergleichsangebots in Stuttgart per Google Maps gelang in einem Fall, dann machte ein Verkäufer den Tester auf das Fotografierverbot aufmerksam und drohte mit Rausschmiss. Ob Saturn Hansa und Media Markt schon ahnen, was da auf sie zukommt?

Nicht ganz überzeugen konnten die multimedialen Eigenschaften des G1: So zeigt es zwar YouTube-Videos, von Speicherkarte konnte es aber nur Musik abspielen. Keine Blöße gab sich das T-Mobile G1 indes im Messlabor. Sowohl die Empfangsleistung als auch die Akustik brauchen den Vergleich zur Konkurrenz nicht zu scheuen - das ist ein hohes Gut.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

T-Mobile MDA Compact II

Testbericht

T-Mobile MDA Compact II

0,0%

Der T-Mobile MDA Compact II - ein PDA-Phone, klein und leicht, und dennoch kommt der Funktionsumfang nicht zu kurz.

T-Mobile Pulse

Testbericht

T-Mobile Pulse

0,0%

300 Euro ohne Vertrag: Das Pulse ist ein ebenso gelungenes wie günstiges Android-Smartphone für die Massen.

T-Mobile MDA Compact II

Testbericht

T-Mobile MDA Compact II

Dieser MDA verzichtet auf eine Tastatur - mit ihm schreibt man per Stift und Touch Screen. Wer das mag, bekommt ein tolles Smartphone.

image.jpg

Smartphones

Telekom: Das Family-Phone kommt

Die Telekom bringt jetzt ihr Familien-Smartphone Move in den Handel. Das kompakte Android-Phone mit 3,7 Zoll-Display wird mit einer vorinstallierten…

Alcatel One Touch Fire

MWC 2013

Alcatel OT Fire: Telekom bringt Firefox OS

Die Telekom liefert im Sommer im Alcatel One Touch Fire ein erstes Firefox-OS-Smartphone. Der Preis wird günstig, die Ausstattung mager.