Heimnetzwerk

TP-Link Deco P7 im Test

23.11.2018 von Hannes Rügheimer

Beim Deco P7 kombiniert TP-Link WLAN-Mesh mit Powerline. Da alle verfügbaren Verbindungen zwischen den Satelliten gleichzeitig genutzt werden, bietet das System ordentliche Datenraten. Wir haben das Set bereits getestet.

ca. 0:55 Min
Testbericht
WLAN-Mesh- und Powerline_Lösung
TP-Link Deco P7 ist eine Hybridlösung für WLAN-Mesh und Powerline.
© TP-Link

Pro

  • Cleverer Einsatz von Powerline und ggf. Ethernet
  • Bequeme Einrichtung per App

Contra

  • Teuer

Zusätzlich zum Mesh-Betrieb über zwei WLAN-Module (max. 450 MBit/s auf 2,4 GHz und 1300 MBit/s auf 5 GHz) können die Satelliten beim Deco P7 auch via Ethernet mit nicht WLAN-fähigen Geräten und als Besonderheit via Powerline (Standard: Homeplug AV 600) verbunden werden. 

Clever: Die Satelliten verteilten die Weiterleitung der Daten über alle vorhandenen Verbindungen und können so Engpässen, etwa in vollen Funknetzen oder bei schlechten Power­line-Verbindungen, ein Stück weit vorbeugen. In der Praxis erreichen sie so sehr ordentliche Datenraten.

Lesetipp: Freude garantiert: Geschenktipps für Smart-Home-Fans - Philips Hue Go

Die Installation erfolgt mit der sehr komfortablen und gut bedienbaren Deco-App. Zudem ist Deco P7 mit Amazon Alexa und IFTTT kompatibel. 

Mit im Paket enthalten ist die Sicherheitslösung HomeCare, die drei Jahre kostenfrei eingesetzt werden kann und die das Heimnetzwerk und die damit verbundenen Clients vor Angriffen aus dem Internet schützt und per enthaltener Antivirensoftware infizierte Geräte erkennt und blockt. Außerdem steht eine Kindersicherung zur Verfügung. mit diesem Content-Filter lassen sich bestimmte Webinhalte für einzelne Clients blockieren. 

Fazit

Das Mesh-System TP-Link Deco P7 bietet zahlreiche Funktionen und ist einfach und komfortabel in Installation und Bedienung. Die Powerline-Funktion hängt davon ab, ob Powerline am Einsatzort störungsfrei funktioniert.  

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

WLAN-Hundekamera

WiFi-Haustier-Kamera im Amazon-Tagesangebot

Furbo Hundekamera im Test: Lohnt sich die WLAN-Cam mit…

Furbo ist eine WLAN-Kamera, über die ein Tierbesitzer jederzeit nachsehen kann, was die Vierbeiner so treiben. Wir haben die Cam mit Leckerlispender…

IP44-WLAN-Steckdose

Smart Home

Luminea WLAN-Outdoor-Steckdose im Test

Smarte Steckdosen bringen nicht-smarte Geräte ins vernetzte Zuhause. Die Outdoor-WLAN-Steckdose SF550.avs von Luminea haben wir getestet.

Staubsaug-Wisch-Kombigerät

WLAN-Wisch-Staubsaugerkombi

Ecovacs Deebot Ozmo Slim 10 im Test

Der Deebot Ozmo Slim10 von Ecovacs Robotics soll effizient saugen und wischen. Wir haben den WLAN-Kombiroboter im Test.

WLAN-Überwachungskamera

Smart Home: WLAN-Türspionkamera in der Praxis

Brinno Duo im Praxistest: Lohnt sich die Türspionkamera mit…

Brinno Duo ist ein Kombipaket aus Türspionkamera und separatem Bewegungsmelder. Wir haben das smarte Duo im Praxistest ausprobiert.

Powerline-WLAN-Adapter

Smart Home: Update für Devolo Magic…

Neues OS für Devolo Magic: delos 5.2 erweitert Funktionen

Mit der neuen Version des Betriebssystems delos verpasst Devolo seinen Magic-Powerline-Produkten ein Update, das erweiterte Funktionen liefert.