Entspannung und Schlaf-Tracking

Schlaftracking-App: Sleep as Android

© Weka/Archiv

Sleep as Android Logo

Pro

  • großer Funktionsumfang
  • Schlafsounds enthalten
  • vielfältige Weckaufgaben

Contra

  • Webseite mit Erklärungen nur auf Englisch​​

Sleep as Android ist ebenfalls eine Tracking-App, die den Schlafzyklus misst. Ihr Funktionsumfang ist wesentlich größer als der von Sleep Better, was sie jedoch auch etwas unübersichtlicher macht. Um sich anfangs zurechtzufinden, gibt es eine Schritt-für-Schritt-Anleitung durch die grundlegenden Einstellungen. Die Schlafmessung kann man mit den Bewegungssensoren des Handys, dem Mikrofon oder mit einer gekoppelten Smartwatch durchführen – wer zu zweit im Bett liegt, erhält mit der letztgenannten Messmethode wahrscheinlich die genauesten Ergebnisse. 

Zusätzlich zu den Bewegungen kann man seine Schlafgeräusche aufzeichnen lassen. Neigt sich die Nacht dem Ende entgegen, kommt der intelligente Wecker ins Spiel, der einen innerhalb eines vorher definierten Zeitraums sanft aus den Träumen klingelt. Eine clevere Aufstehhilfe für Schlafnasen ist die einstellbare Weckaufgabe, die man kostenlos als Erweiterung laden kann.

© Weka/Archiv

Screenshots: Sleep as Android

Damit der Wecker verstummt, muss man zum Beispiel eine Rechenaufgabe lösen. Am besten funktioniert wohl der im Bad aufgehängte QR-Code, den man erst scannen muss, bevor der Wecker aufhört zu klingeln. Wir hatten hin und wieder Probleme beim Einscannen, sodass der Adrenalinpegel gleich in die Höhe schoss. Wer in Besitz einer smarten Beleuchtung wie Phillips Hue ist, kann diese mit der App koppeln und als Lichtwecker nutzen. 

Der Schlafbericht informiert morgens über die Schlafdauer und den Tiefschlafanteil. Auf zwei Diagrammen erkennt man seine nächtlichen Bewegungen und die daraus ermittelten Schlafphasen relativ genau. Eine exaktere Bewertung des Schlafs seitens der App fehlt dagegen. Nach einem 14-tägigen Testzeitraum kann man die App für 3,99 Euro kaufen.​

Mehr zum Thema

Neue Nummer, altes Handy

Sie wollen Whatsapp mit einer neuen Nummer nutzen? So funktioniert der Wechsel auf ein neues oder das alte Handy.
Sprachkurs auf dem Smartphone

Wie gut sind Sprachlern-Apps auf dem Smartphone und können sie einen Sprachkurs ersetzen? Wir vergleichen vier beliebte Apps.
Bilder digitalisieren

Wir zeigen Ihnen, mit welchen Apps Sie Ihre alten Fotos digitalisieren können. Dabei gilt: Zusätzliche Funktionen kosten meist extra.
Battle Royale auf dem Handy

Battle Royale auf Smartphone oder Tablet zu spielen, war lange iPhone und iPad vorbehalten. Nach dem Android-Release wächst die Liste unterstützter…
Vorschule und Grundschule

Erste Buchstaben erkennen, Rechenaufgaben lösen oder die Uhr verstehen: Kinder-Lern-Apps wollen Wissen auf spielerische Art vermitteln. Klappt das?