Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
DrahtloseIn-Ear-Kopfhörer

Sony WF-1000X im Test

Als „True Wireless“ bezeichnet man Bluetooth-In-Ear-Hörer, die auch auf das Kabel zwischen den Kanälen verzichten. Apple ging voran, Sony folgt nun mit dem WF-1000X. Wir haben den Kopfhörer im Test.

In-Ear Sony WF-1000X

© Sony

In-Ear Sony WF-1000X

Jetzt kaufen
EUR 152,99

Pro

  • knackiger Klang
  • seidige Höhen
  • guter Sitz
  • stabiles Case, dient auch als Ladestation
  • gutes ANC

Contra

  • mäßige Akkulaufzeit pro Ladung
  • Bluetooth-Kopplung hakt manchmal

Fazit

AUDIO Klangurteil: 74 Punkte; Preis/Leistung: sehr gut
Gut

Es ist ja eigentlich naheliegend: drahtlose In-Ear-Hörer, die auf das lästige Kabel zwischen den Stereokapseln verzichten – True Wireless eben. Was sich so einfach anhört, ist alles andere als trivial, denn technisch gesehen muss man viele Elemente doppelt vorhalten. Angefangen vom Empfänger, einer zweiten Antenne nebst Wandlerchip bis hin zum Akku. 

Entscheidend ist, dass die Verbindung zwischen den Stereokanälen nicht abreißt und die Audiodaten stets zeitrichtig bei beiden Kapseln ankommen. Damit das funktioniert, ist jede Menge Rechenaufwand nötig. 

Apple hatte das bei seinen AirPods mit dem Custom-Chip W1 gelöst, verzichtete aber auf zusätzliche Funktionen wie Active Noise Cancelling. Weitere Kritikpunkte waren der lockere Sitz und der mäßige Klang.

Testsiegel audio 1/2018 Sony WF-1000X

© WEKA Media Publishing GmbH

Testsiegel audio 1/2018 Sony WF-1000X Empfehlung

Mit all dem will Sony nun aufräumen. Der WF-1000X kommt im Hardcase, das gleichzeitig als mobiles Ladegerät dient, denn es ist ebenfalls mit einem Akku ausgestattet. Bis zu dreimal sollen sich die Kapseln damit aufladen lassen. Anders als bei den AirPods muss man den WF-1000X klassisch per Bluetooth-Paring mit dem Smartphone oder Tablet verbinden. 

Installiert man die passende App dazu, kann man Einfluss auf den Klang und das Active Noise Cancelling nehmen. Drei Stufen lassen sich hier auswählen, die App kann sogar automatisch entscheiden, welche Stufe zum Einsatz kommt. Dazu wertet sie die Bewegung des Trägers und die Umgebungsgeräusche aus. Im Test klappte das prima; es dient außerdem der Sicherheit im Straßenverkehr. Die schön leichten Kapseln blieben stets fest im Ohr verankert. Der Sound war uns ein wenig zu basslastig, ansonsten aber knackig mit schönen, seidig-samtigen Höhen. Wer will, kann den Klang über acht Equalizer-Presets in der App auf seinen Geschmack anpassen.

Fazit

Das Konzept des WF-1000X ist ähnlich wie bei Apples AirPods, macht aber einiges besser. Vor allem der feste Sitz und der knackige Sound haben mich überzeugt. Allerdings gibt es auch Anlass zur Kritik. Nur 2,5 Stunden liefen die Knöpfe im Test ohne nachzuladen, das Bluetooth-Pairing hakte mitunter.

Mehr zum Thema

Shure-SRH1840
Over-Ear-Kopfhörer

Mit dem SRH1840 bringt Shure einen Kopfhörer, der sich mit den großen HiFi-Herstellern messen will. Vom Design her schafft er das. Klanglich auch?
Beyerdynamic Aventho Wireless
Mobiler Kopfhörer

Dass man Lautsprecher auf den Raum einmessen kann, ist normal. Den Kopfhörer Beyerdynamic Aventho Wireless können Sie jetzt auf Ihr Gehör einstellen.
Ultrasone Edition 15
HiFi-Kopfhörer

Das neue Ultrasone-Topmodell heißt Edition 15 und ist ein offenes Modell mit High-End-Ambitionen. Wie schlägt sich der HiFi-Kopfhörer im Test?
Sennheiser HD 660 Seitansicht
Kopfhörer

Bei Sennheisers HD 660 S steht die Klangqualität im Vordergrund. Ob der Kopfhörer das Erbe des legendären HD 650 antreten kann, zeigt der Test.
Sennheiser IE 80 S
In-Ear-Kopfhörer

Sennheiser macht den IE 80 S über eine Stellschraube akustisch anpassbar. Wie wirkt sich der Trick im Test auf den Klang des In-Ear-Kopfhörers aus?
Alle Testberichte
Audio-Technica ATH ADX-5000
Over-Ear-Kopfhörer
Der ATH-ADX5000 von Audio-Technica ist mit seiner offenen Konstruktion eher für den Musikgenuss zu Hause gedacht. Wie klingt der Kopfhörer im Test?
Aquaris V BQ
Android-Smartphones
77,2%
Mit dem Aqua­ris V adressiert BQ preisbewusste Käufer. Was bietet das Smartphone für 250 Euro und wie gut schneidet es…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.