Smartphones 2021: Leaks und Gerüchte

Galaxy S21 FE: Verwirrung um Stopp der Produktion

Welche Smartphones sind für 2021 geplant? Wir sammeln alle Leaks und Gerüchte rund um die spannendsten Neuerungen von Oneplus, Samsung, Xiaomi & Co.

© Evan Blass

In diesen Farben soll das Galaxy S21 FE laut Leaker Evan Blass erscheinen.

Jedes Jahr kommen dutzende neue Smartphones auf den Markt. Vor einer Kaufentscheidung stellt sich da schon mal die Frage, ob nicht vielleicht noch eine spannende Neuheit in den Startlöchern steht, auf die es sich zu warten lohnt. Dank vieler zuverlässiger Leaker gibt es oft schon Monate vor einem Release plausible Informationen zu kommenden Flaggschiffen.

Wir sammeln hier die Gerüchte zu Ausstattung, Release und Preisen von Smartphones, die für 2021 geplant sind. In der Liste vertreten sind etwa das Oneplus 9, das Google Pixel 5a oder das Xiaomi Redmi Note 10. Highlights wie das iPhone 13, zu dem sich bereits seit Release der aktuellen Modelle reichlich Gerüchte sammeln, werden in eigenen Artikeln behandelt. Die Vorschau auf die bestätigten Neuerscheinungen finden Sie hier.

15. Juni 2021

Galaxy S21 FE: Verwirrung um Stopp der Produktion

Kommt das Galaxy S21 FE mit Verspätung oder gar nicht? Derzeit kursieren unterschiedliche Aussagen zur Fan Edition des Samsung-Smartphones, die ursprünglich für den Sommer erwartet wurde. Ein mittlerweile gelöschter Bericht aus Südkorea behauptete, Samsung habe die Produktion ausgesetzt. Als Grund werden fehlende Bauteile genannt, vor allem stünden nicht ausreichend Qualcomm-Chips zur Verfügung. Samsung dementierte den Bericht, blieb dabei aber recht vage. Es sei bezüglich der angeblichen Produktionsunterbrechung nichts festgestellt worden, wie Bloomberg zitiert.

Auch Berichte von anderen Leakern deuten auf Probleme bei Samsung hin. In einem Tweet von Ice Universe sprach der bekannte Leaker davon, dass nicht die Chip-Knappheit sondern Probleme bei einem anderen Bauteil, möglicherweise dem Akku, Grund für den Produktionsstopp waren. Dieser Tweet ist inzwischen ebenfalls gelöscht, lässt sich bei Winfuture aber noch nachvollziehen.

Das nächste Samsung-Event soll am 3. August stattfinden. Dabei werden wohl die faltbaren Smartphones Galaxy Fold 3 und Flip 3 vorgestellt. Eigentlich sollte dann wohl auch das Galaxy S21 FE enthüllt werden. Nun scheint es so, als könnte sich das Smartphone bis in den Herbst verschieben oder sogar ganz gestrichen werden. Bisher handelt es sich aber um reine Spekulationen.

14. Juni 2021

Huawei P50: Release im Sommer mit HarmonyOS?

Anfang des Monats hatte Huawei mit MatePad Pro und Watch 3 Pro neue Hardware vorgestellt und den Startschuss für das Betriebssystem HarmonyOS gegeben. Das kommende Flaggschiff-Smartphone Huawei P50 war nur kurz in einem Teaser zu sehen. Klar ist, dass es mit HarmonyOS erscheinen soll, offen bleibt aber, wann das der Fall sein wird.

Leaker Teme wagte nun die Prognose, dass es Mitte bis Ende Juli erscheinen könnte. Er schließt aber eine weitere Verzögerung nicht aus. Interessant ist auch, was er weiter zu sagen hat: Angeblich hat Huawei bereits einige geplante Features gestrichen. Grund dafür sollen die Sanktionen durch die US-Regierung sein, die Huawei auch den Zugang zu Hardware-Komponenten erschweren.

Auch wenn das Huawei P50 im Sommer veröffentlicht wird, ist noch nicht klar, ob es dann auch in Deutschland angeboten wird. Sollte Huawei das Smartphone nur in begrenzter Stückzahl produzieren können, könnte der Release vorerst auf China beschränkt bleiben.

11. Juni 2021

Samsung Galaxy S21 FE: Renderbilder, Farben und Preise

Das Galaxy S20 FE als günstigere Variante des Galaxy S20 war im vergangenen Jahr äußerst beliebt. Auch dieses Jahr wird Samsung wieder eine Fan Edition veröffentlichen. Nun sind erste Renderbilder aufgetaucht, die Design und Farben des Galaxy S21 FE zeigen sollen.

Auf den Bildern, die Leaker Evan Blass veröffentlicht hat, ist das Galaxy S21 FE in Grün, Weiß, Blau, Schwarz und Violett zu sehen. Das Design ähnelt wenig überraschend dem Galaxy S21. Das Kameramodul mit drei Linsen hebt sich dabei farblich nicht von der Gehäuserückseite ab. Im Vergleich zum Vorjahresmodell sind die Farben allerdings deutlich gedeckter.

Ein Bericht des koreanischen Herald deutet unterdessen darauf hin, dass das Galaxy S21 FE günstiger sein könnte als sein Vorgänger. In Südkorea soll es zwischen 700.000 und 800.00 WON kosten (ca. 517 bis 590 Euro), das Galaxy S20 FE startete bei knapp 900.000 WON. In Deutschland kostete das Galaxy S20 FE zum Release 633 Euro bzw. 730 Euro in der 5G-Version. Auch das Galaxy S21 war zum Start etwas billiger als das Galaxy S20 im Vorjahr.

25. Mai 2021

Honor 50: Rückkehr mit Google-Diensten?

Die ehemalige Huawei-Tochter Honor kann nach dem Verkauf nun wohl bald wieder auf die Google-Dienste zurückgreifen. Auf Twitter hatte Honor Deutschland in einer Antwort bestätigt, dass das kommende Honor 50 mit Google-Diensten erscheinen soll. Der Tweet wurde mittlerweile wieder gelöscht, Screenshots sind aber beispielsweise bei Android Authority noch zu sehen. Das Honor 50 wird mit dem 5G-Prozessor Snapdragon 778G ausgestattet sein.

21. Mai 2021

Google Pixel 6: Mehr Details zu Kamera und Design

Nach den kürzlich veröffentlichten Render-Bildern des Google Pixel 6 kommt jetzt der bekannte Leaker Steve Hemmerstoffer mit weiteren Informationen zumnächsten Google-Smartphone. Die indische Webseite Digit hat darauf basierend neue Render-Bilder veröffentlicht, die unter anderem das Periskop-Objektiv zeigen. Das Design bleibt insgesamt ähnlich zu den bereits bekannten Bildern mit dem markanten schwarzen Kamerastreifen und unterschiedlichen Gehäusefarben.

Das neue Pixel-Smartphone soll in zwei Versionen kommen, Pixel 6 und Pixel 6 Pro, wobei das größere Pro-Modell mit einer Triple-Kamera ausgestattet sein soll, das Pixel 6 mit einer Dual-Kamera. Das Pixel 6 Pro soll ein 6,67-Zoll-Display haben und am Kameramodul 11,5 Millimeter dick sein.

20. Mai 2021

Android 12 verrät vier Pixel-Smartphones

Mit der ersten Beta zu Android 12 sind auch Hinweise zu den Pixel-Smartphones aufgetaucht, die in diesem erscheinen sollen. Laut 9to5Google verstecken sich in der Android-Beta die Modellnummern und Codenamen von vier geplanten Smartphones. Dabei soll es sich um das Pixel 5a 5G (Barbet), zwei Pixel-6-Modelle (Oriole und Raven) sowie ein Foldable (Passport) handeln. Vor allem bei letzterem ist aber längst nicht klar, dass es tatsächlich 2021 erscheinen wird. Schon früher kursierten Codenamen von Geräten, die letztlich nicht verwirklicht wurden.

Bereits vor einigen Tagen hatte Jon Prosser das angebliche Design des Pixel 6 gezeigt, das von anderen Leakern ebenfalls bestätigt wurde. Die Render-Bilder zeigen ein radikal neues Design. Besonders auffällig ist dabei die Triple-Kamera, die sich in einem Balken quer über die Rückseite erstreckt.

Google Pixel 6 - erster Look

Quelle: Front Page Tech
Jon Prosser zeigt in Render-Bildern, wie das Google Pixel 6 aussehen soll.

18. Mai 2021

Samsung zeigt neue Display-Technologien

Im Rahmen der Display Week 2021 zeigt auch die Display-Sparte von Samsung eine Reihe neuer Technologien und Konzepte. In einer virtuellen Ausstellung sind OLED-Displays der nächsten Generation zu sehen, wie Samsung schreibt.

Unter den gezeigten Konzepten ist etwa ein zweifach faltbares Display, das von Smartphone- zu Tablet-Größe geöffnet werden kann. Auch ein 17-Zoll-Display wird gezeigt, das zusammengeklappt etwa die Größe eines Tablets hat und im offenen Zustand die Größe eines PC-Monitors bietet. Auch am Konzept eines rollbaren bzw. ausziehbaren Displays arbeitet Samsung. Außerdem ist eine Under-Display-Camera zu sehen.

Die Ausstellung zeigt, an welchen Entwicklungen Samsung Display gerade arbeitet. Ob und wann diese Technologien in realen Produkten für den Massenmarkt zum Einsatz kommen, steht allerdings nicht fest.

17. Mai 2021

Huawei P50: Offizielle Renderbilder geleakt

Wann das Huawei P50 vorgestellt wird und ob es danach auch in Deutschland veröffentlicht wird, ist noch nicht klar. Nun scheint aber immerhin erste Bilder zu geben. Der Leaker Teme hat auf Twitter Bilder veröffentlicht, bei denen es sich um offizielle Renderbilder von Huawei handeln soll.

Darauf zu sehen ist ein Smartphone mit ungewöhnlichem Design. Das Kameramodul auf der Rückseite besteht aus zwei großen Kreisen. Im oberen sind drei Linsen untergebracht, im unteren eine einzelne. Diese ist nicht eckig, wie man es von Periskop-Linsen kennt, allerdings leicht oval. Was das tatsächlich bedeutet, werden wir wohl erst bei der Vorstellung des Smartphones erfahren. Das leicht gebogene Display lässt darauf schließen, dass es sich um das Huawei P50 Pro handeln könnte.

11. Mai 2021

Xiaomi patentiert drehbare Under-Display-Camera

In den letzten Jahren haben einige Hersteller mit drehbaren Kameras experimentiert, die sich sowohl als Frontkamera als auch auf der Rückseite des Smartphones nutzen ließen. Aktuell arbeiten einige Hersteller daran, unter dem Display versteckte Kameras zu realisieren. Xiaomi vereint in einem Patent nun beide Varianten.

Das Patent, das LetsGo Digital entdeckt hat, beschreibt eine Kameraeinheit, die intern im Smartphone-Gehäuse verbaut ist. Sie soll drehbar sein und sowohl als Teil der Hauptkamera auf der Rückseite als auch als Selfie-Kamera an der Front zum Einsatz kommen. Ein Bereich des Displays soll transparent werden, wenn die Kamera nach vorne aktiv ist, andernfalls soll sie unter dem Display unsichtbar sein.

Ein Drehmechsnismus soll die Kamera bei Bedarf auf die Vorder- oder Rückseite drehen. Dieser könnte entweder mechanisch oder magnetisch umgesetzt werden. Auf diese Weise könnte der Hersteller eine hochwertige Frontkamera einsetzen und gleichzeitig einen zusätzlichen Sensor einsparen. Allerdings dürfte das bewegliche Kameramodul auch ziemlich viel Platz im Gehäuse einnehmen.

Ob aus dem Patent jemals ein nutzbarer Prototyp oder gar ein Seriengerät entstehen wird, steht in den Sternen.

10. Mai 2021

Galaxy Z Flip 3: Neues Render-Video

Nach den Leaks der letzten Woche zu Samsungs neuen Klapp-Smartphones gibt es nun ein Render-Video, das das mögliche Design des Galaxy Z Flip 3 in besserer Auflösung zeigt. Das Video stammt vom Designer Concept Creator. Es basiert auf den zuvor geleakten Aufnahmen. Weitere Bilder sind auf der niederländischen Webseite LetsGo Digital zu sehen.

Das Galaxy Z Flip 3 wirkt in diesen Bilder etwas kantiger als sein Vorgänger. Auffällig ist auch das größere Außendisplay, das neben den beiden Kameralinsen platziert ist. Ob sich dieses Design bewahrheiten wird, werden wir bei der Präsentation des Galaxy Z Flip 3 erfahren.

Samsung Galaxy Z flip 3 introduction

Quelle: Concept Creator
Der Designer Concept Creator hat basierend auf aktuellen Leaks ein Konzept des Galaxy Z Flip 3 erstellt.

06. Mai 2021

Motorola-Edge-Nachfolger: Hinweise auf Kameraausstattung

Mit dem Motorola Edge+ hatte der Hersteller im vergangenen Jahre wieder einmal ein teureres Flaggschiff am Start. Jetzt gibt es Hinweise auf mögliche Nachfolger. Der Leaker Evan Blass berichtet über Modelle mit den Codenamen Edge Kyoto, Edge Sierra und Edge Berlin. Letzteres soll wohl in zwei Versionen kommen, wovon eine mit dem Zusatz "NA" für Nordamerika gedacht sein könnte.

Der Blog TechnikNews hat erste Hinweise auf die Kameraausstattung der Modelle Kyoto und Berlin. Diese sollen mit dem 108-MP-Sensor HM2 von Samsung ausgestattet sein. Das Edge Berlin soll einen 16-MP-Ultraweiwinkel- und einen 8-MP-Tiefensensor haben, Kyoto und Berlin NA sollen ein 8-MP-Ultraweitwinkel und einen Tiefensensor mit 2 MP haben. Die Frontkameras sollen bei beiden Berlin.Modellen 32 MP Auflösung besitzen, beim Modell Kyoto entweder 16 oder ebenfalls 32 MP.

Weitere Informationen, etwa zu Display und Prozessor gibt es noch nicht.

03. Mai 2021

Galaxy Z Fold 3 und Z Flip 3: Mögliches Design geleakt

Dass Samsung an der nächsten Generation seiner Foldables arbeitet, dürfte kein Geheimnis sein. Jetzt kursieren auf Twitter einige Bilder, die das Galaxy Z Fold 3 sowie das Galaxy Z Flip 3 zeigen sollen. Unter den bekannten Leakern herrscht noch Uneinigkeit darüber, wie echt die recht verschwommenen Bilder sind.

Die Rückseite des angeblichen Z Fold 3 zeigt ein herausstehendes Kameramodul mit drei Kameras. Es stellt sich die Frage, warum Samsung hier nicht auf das beim Galaxy S21 eingeführte Design setzen würde. Beim angeblichen Galaxy Z Flip ist ein größeres Außen-Display zu sehen, neben dem sich zwei flach eingesetzte Kameralinsen befinden.

© @sondesix / Twitter

Sieht so das kommende Galaxy Z Flip 3 aus?

Mehr zum Thema

Abgesicherter Modus bei Android

Viele Probleme auf dem Android-Smartphone lassen sich im Android Safe Mode lösen. Wir zeigen, wie Sie den abgesicherten Modus aktivieren.
Android-Smartphone nutzen

Sie haben zum ersten Mal ein Android-Smartphone in der Hand? Wir helfen Ihnen mit 20 Tipps, sich auf Ihrem neuen Gerät zurecht zu finden.
Handy-Tipps

Mit diesen Tipps können Sie den Mobilfunkempfang Ihres Smartphones verbessern, sowohl auf Android-Handys als auch auf iPhones.
Alle News und Gerüchte zu Specs, Preis und Release

In unserem Ticker sammeln wir alle News und Gerüchte zum Samsung Galaxy S22. Was ist bisher bekannt? Neu: Plastik auch beim Plus-Modell?
Amazon Prime Day 2021

Das nagelneue Oneplus 9 und weitere Modelle des Herstellers sind beim Amazon Prime Day im Angebot. Wir checken die Preise.