Mittelklasse-Smartphone

Asus Zenfone 4: Kamera, Design und Fazit

27.2.2018 von Michael Peuckert

ca. 1:10 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
  1. Asus Zenfone 4 (ZE554KL) im Test
  2. Asus Zenfone 4: Kamera, Design und Fazit

Dual-Kamera und eigener Look 

Als Highlight hat das Zenfone 4 eine Dual-Kamera mit Weitwinkelmodus an Bord. Die Hauptkamera mit 83 Grad löst dabei mit 12 Megapixeln auf, während die 120-Grad-Weitwinkellinse 8 Megapixel bietet. Beide Sensoren stammen von Sony, beim Bildprozessor setzt Asus auf die Qualcomm-Spectra-160-Lösung.

Der Wechsel zwischen den beiden Linsen erfolgt über ein eindeutiges Symbol im Kamera-Interface, benötigt aber einen kurzen Moment. Die Ausstattung der Hauptkamera ist mit einem schnellen Phasen-Autofokus, optischem und elektrischem Bildstabilisator sowie einer f/1.8 Blende top. Gleich zwölf Aufnahmemodi, der Support von Aufnahmen im RAW-Format, 4K-Videos und Selfies mit 8 Megapixeln Auflösung komplettieren den Kamerapart. 

Mehr lesen

Messplatz für Fotografie

Testlabor

So testet connect: Smartphone-Kameras

Immer mehr Menschen fotografieren mit dem Smartphone. connect beurteilt die Qualität der Smartphone-Kameras im Testlabor.

Die Bildqualität ist bei guten Lichtbedingungen sehr gut, erreicht aber nicht das Niveau der besten Smartphones. Gleiches gilt für Aufnahmen bei schwachem Licht. 

Dem bereits etwas angestaubten Betriebssystem Android 7.1.1 stülpt Asus seine eigene Benutzeroberfläche Zen UI 4.0 über, die zahlreiche Zusatzfunktionen bietet. Beispielsweise kann man das Erscheinungsbild der Software dem eigenen Geschmack anpassen, zudem gibt’s eine spezielle Selfie-App und einen Kindermodus. Das UKW-Radio versteckt Asus jedoch unverständlicherweise auf​​ der zweiten Seite der Schnelleinstellungen und bietet nicht wie üblich ein App-Icon an.​

Fazit

Konnte das Zenfone 4 bis hierhin mit seiner ausgewogenen Leistung überzeugen, sollte sich das gute Bild auch im Labor fortsetzen. So kitzelt Asus aus dem 3300 mAh großen Energiespender sehr gute 7:58 Stunden im Displaybetrieb heraus. Auch die Akustik sowie die Sende- und Empfangseigenschaften sind top. In der Summe hat Asus mit dem Zenfone 4 ein rundum gelungenes Phablet im Portfolio, das den hohen Preis mit tollen Leistungen rechtfertigt.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Asus ZenFone 4 Pro

Smartphone

Asus Zenfone 4 Pro (ZS551KL) im Test

84,0%

Das Asus Zenfone 4 Pro will es mit den Schwergewichten der Branche aufnehmen. Ist es wirklich eine Alternative zu Apple, Huawei und Samsung?

vivo v21 sunset im Test

Mittelklasse-Smartphone

Vivo V21 5G im Test

81,4%

Vivo schlägt mit dem V21 erfrischend ungewöhnlichen Weg ein. Wer gern Selfies macht und Videocalls führt, sollte sich das Smartphone genauer ansehen.

Samsung Galaxy Z Fold 3

Zu massiv für den Mainstream

Samsung Galaxy Z Fold 3 im Test

81,0%

Samsungs Riesenfalter ist ein technisches Meisterwerk. Für steile Höhenflüge ist das Fold 3 aber zu groß und zu schwer, und vor allem zu teuer.

Fairphone 4

Nachhaltige Smartphones sind möglich

Fairphone 4 im Test

Das Fairphone 4 könnte ein Game Changer sein: Endlich ein nachhaltiges Smartphone mit einem modernen Design und modernen Technologien.

Xiaomi-11T-Pro-5g-aufmacher

Mittelklasse-Smartphone

Xiaomi 11T Pro 5G im Test

84,0%

Das Xiaomi 11T Pro macht in der Oberklasse mit Topsystemchip und 120 Watt Laden mächtig Tempo. Doch was springt am Ende heraus?