Sprachsteuerung

Googles Haus-Assistent

Googles Haus-Assistent

Auch der Sprachassistent von Google ist nicht auf Lautsprecher der Google Home-Familie beschränkt. Den „Google Assistant“ gibt es ebenfalls auf Android-Smartphones (ab Android 6.0), iPhones und iPads. Geräte mit Android TV sollen ihn auch nach und nach erhalten. 

Sony hat beispielsweise ein Software-Update für ausgewählte BRAVIA-TV-Modelle der Jahre 2016 und 2017 bis Ende dieses Jahres angekündigt. Komfortabler ist die Steuerung vom Smart Home wohl über Lautsprecher der Google-Home-Familie, da sie wie beim Amazon Echo freihändig funktioniert. 

Die Installation und Konfiguration übernimmt hier die App „Google Home“, die es für Android und iOS gibt. Unter dem Menü-Punkt „Smart- Home-Steuerung“ existieren die Bereiche „Geräte“ und „Räume“. 

Philips Hue mit Google Home ansprechen

© Philips

Lichtstimmungen mit Philips Hue zaubern: über einen Befehl an Google Home wie „Ok Google, mach das Licht im Wohnzimmer rot.

Indem Sie auf das Plus-Symbol im Geräte-Bereich tippen, lässt sich der Google Assistant mit Smart-Home-Systemen verknüpfen. Die Auswahl ist momentan noch kleiner als bei Alexa. Die Liste mag zwar auf den ersten Blick lang erscheinen, doch viele Systeme sind in Deutschland nicht offiziell erhältlich. 

Es lassen sich schon heute etwa Philips Hue, eQ-3 Homematic IP, das Sicherheitssystem Gigaset Elements und die Heizungssteuerung tado nutzen. Nach dem Koppeln eines Smart-Home-Systems haben Sie die Möglichkeit, die verfügbaren Geräte und Szenen einem Raum zuzuordnen und ihnen einen Spitznamen zu geben. 

Google Home App

© Google

Links: Über die App „Google Home“ lassen sich Smart-Home-Systeme mit dem Google Assistant verknüpfen. Rechts: Die Geräte können Sie in der App Räumen zuordnen.

Mehr zum Thema

Starterset von Philips Hue
Aktion

Wer Licht schon immer per Sprache steuern wollte, hat jetzt die Gelegenheit: Zu Philips Hue Starterkits gibt es jetzt ein Echo-Modell gratis. Und so…
Alexa-Upgrade für Lautsprecher
Lausprecher Alexa-fähig machen

Echo Input von Amazon macht herkömmliche Stereoanlagen und Lautsprecher Alexa-fähig, so dass sie sich wie ein Echo benutzen lassen.
Sprachassistent
Erweiterung für Sprachsteuerung

Amazon Alexa und die Echo-Familie werden immer beliebter. Wie vielfältig die Einsatzmöglichkeiten sind, zeigt die Top 10 der Smart-Home-Skills für…
Amazon Echo Plus 2
„Alexa, starte meinen Tag“

Amazons Alexa ermöglicht es, auf sehr einfache Weise mehrere Befehle zu Routinen zusammenzufassen. Wir zeigen an einem Beispiel, wie das geht.
Echo-Hue-Bundle
Angebote zum Valentinstag

Kurz vor dem Valentinstag setzt Amazon die Preise für einige Modelle der Echo-Familie herunter. Diese Echos gibt es aktuell günstiger.
Alle Testberichte
Honor View 20
Technische Daten, Preis und Verfügbarkeit
Das neue Honor View 20 hat ein frontfüllendes Display, eine Kamera mit 48 MP Auflösung und ein auffallendes Design. Wir konnten es bereits antesten.
Kompaktbox Nupro X-3000 Nubert
Kompaktlautsprecher
Die kleine Aktivbox X-3000 von Nubert schwingt sich zu großartiger Klangfülle auf. Im Test muss der Kompaktlautsprecher zeigen was er kann.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.
News
Samsung faltbares Smartphone mit Infinity Flex Display
WLAN-Türklingel mit IP-Kamera
Smart Home: Schnäppchen von Ring
Apple iOS 11
iOS 12.1 FaceTime
Facetime-Fehler ermöglicht heimliches Abhören
IP-Kamera für draußen
WLAN-Kameras: Blink-Angebote bei Amazon