Telekom, 1&1, Vodafone, M-net, NetCologne & EWE

TV, Internet & Telefonie: IPTV-Anbieter im Triple Play Test

Wie gut klappt der TV-Empfang über den Internetanschluss, wenn parallele Up- und Downloads und IP-Telefonate die Leitungen zum Glühen bringen? Der große IPTV-Test von connect und zafaco liefert die Antworten.

© Sergey Nivens - Fotolia.com

Welcher der sechs Anbieter stellt auch in Zeiten hoher Netzbelastung TV, Internet und Telefonie in hoher Qualität bereit?

Selten dürfte die Unterhaltung aus dem Netz einen so hohen Stellenwert gehabt haben wie aktuell. Das gilt nicht zuletzt für Kunden, die das Angebot klassischer TV-Programme über ihre Internetleitung beziehen – also IPTV-Dienste nutzen. 

Dabei haben sich die Grundbedingungen auch unabhängig von der aktuellen Krise nicht geändert: Die über den Breitbandanschluss angelieferten Datenpakete transportieren nicht nur Fernsehinhalte, sondern gleichzeitig auch Datenverkehr und Telefongespräche. 

Führt die verstärkte und gleichzeitige Nutzung dieser Dienste zu Lastsituationen, wird die Frage nach der Qualität umso interessanter: Welche Anbieter liefern Triple Play (TV, Internet und Telefonie) in verlässlicher und hoher Güte? 

Natürlich stellten sich connect und zafaco angesichts von Ausgangsbeschränkungen und massiv gestiegener Home-Office-Nutzung noch eine andere Frage: Sind in dieser Ausnahmesituation Netztests überhaupt statthaft? Warum wir diese Frage zweifelsfrei bejahen, lesen Sie hier am Ende unseres Vergleiches.

Die meisten Anbieter kommen mit der zusätzlichen Last gut klar 

Tatsächlich sind die Ergebnisse des vorliegenden IPTV-Tests unter den aktuellen Bedingungen sogar noch interessanter. Schließlich zeigt sich gerade jetzt, welche Anbieter auch mit gestiegener Nachfrage gut klarkommen, und bei wem die Zusatzlast Engpässe deutlich macht. 

Wie schon in den Vorjahren untersuchen wir im Rahmen unseres IPTV-Tests nur solche Angebote, die auf (V)DSL oder Glasfaser basieren. Denn der TV-Empfang über Breitbandkabelanschlüsse läuft nicht über das Internetprotokoll (IP), sondern über den Digital-TV-Standard DVB-C. 

Die damit erzielbare Bild- und Tonqualität unterliegt ganz anderen Einflüssen und ist deshalb nicht Gegenstand unserer hier durchgeführten Tests. Wie wir bei den Tests und Bewertungen im Detail vorgegangen sind, lesen Sie unter „So haben wir getestet“. 

Schon an dieser Stelle dürfen wir verraten, dass die Ergebnisse manches Vertraute, aber auch manche Überraschungen zeigen – vor allem aber große Unterschiede in Qualität und Leistung. Lesen Sie im Folgenden, wie gut sich die einzelnen IPTV-Angebote bewährt haben.

Mehr lesen

Mobilfunk statt DSL

Schnelles Internet ist gefragter denn je. Wer keinen schnellen Festnetzanschluss bekommt, dem hilft vielleicht der Mobilfunkstandard LTE.

Mehr zum Thema

Fernsehen über die DSL-Leitung

Die Deutsche Telekom, Vodafone und 1&1 bieten Pakete mit Telefon, Internet und mit IPTV auch Fernseh-Streaming über die DSL-Leitung. connect macht den…
WLAN-Router

Mit unterschiedlichen Strategien machen sich WLAN-Router auf die Jagd nach Spitzen-Datenraten. Wir haben aktuelle Geräte durch unser anspruchsvolles…
Reno2 ab sofort bei Yourfone, 1&1 und mehr

Nach Xiaomi drängt der nächste große Smartphone-Hersteller aus China nach Deutschland: Das Oppo Reno2 ist ab sofort bei Yourfone und 1&1 erhältlich.
Breitbandvergleich 2020

Ohne einen leistungsfähigen Internetanschluss ist man heute abgehängt. Doch nicht jeder braucht maximales Tempo. Damit Sie die richtige Wahl treffen,…
Drei Monate MagentaTV und Disney+ gratis

Mit dem MagentaTV-Stick können auch Kunden anderer Internetanbieter das IPTV-Angebot der Telekom nutzen – und sich die Kabelgebühren sparen. Wir haben…