Service-Test Netzqualität

Mobilfunk-Discounter: Congstar, Drillisch, Fonic & Klarmobil

28.9.2021 von Hannes Rügheimer

ca. 3:00 Min
Vergleich
VG Wort Pixel
  1. Mobilfunk-Discounter im Test 2021
  2. Mobilfunk-Discounter: 1&1, Aldi Talk, Ay Yildiz & Blau
  3. Mobilfunk-Discounter: Congstar, Drillisch, Fonic & Klarmobil
  4. Mobilfunk-Discounter: Lebara, Lidl Connect, Lycamobile & Mobilcom-Debitel
  5. Mobilfunk-Discounter: Nettokom, Netzclub, Ortel Mobile, Otelo & Tchibo
  6. Mobilfunk-Discounter: So testen wir & Fazit

Congstar

Die Discountmarke der Deutschen Telekom gilt als Premiumangebot im MVNO-Umfeld. Topleistungen in allen bewerteten Kategorien führen diesmal zum Testsieg.

Auch die Deutsche Telekom hat eine eigene Discountmarke – und bedient mit Congstar rund fünf Millionen Kunden. Innovative Tarifangebote wie „Prepaid-wie-ich-will“ oder die „Fair-Flat“ tragen zum guten Image des Discounters ebenso bei wie die hohe Leistung des zum Transport genutzten Telekom-Mobilfunknetzes.

Die „Fair Flat“ bedeutet übrigens, dass Kunden, die in einem Monat das gebuchte Datenvolumen nicht ausschöpfen, automatisch die kostengünstigere erreichte Tarifstufe in Rechnung gestellt wird.

LTE-Downloads sind standardmäßig auf 25 Mbit/s begrenzt, allerdings lässt sich das Limit mit einer „LTE-50-Option“ verdoppeln. Davon scheinen auch nicht wenige Kunden Gebrauch zu machen, denn die Analysen von umlaut weisen in der schnellsten Datenratenklasse „UHD-Video“ den höchsten Anteil an Samples aus.

Auch in den anderen Geschwindigkeitsklassen, bei der Breitbandversorgung sowie bei den Latenzen erzielt Congstar Topergebnisse in unserem Benchmark – was der Telekom-Discountmarke den diesjährigen Gesamtsieg einfährt.

Im Telekom-Netz connect-Testurteil: sehr gut (932 von 1000 Punkten); Testsieger

Drillisch

Die 1&1-Tochter steht hinter mehreren namhaften Mobilfunk-Discountmarken. Ihr Gesamtergebnis liegt im Mittelfeld und somit auf dem Niveau anderer MVNOs im Telefónica-Netz.

Mit Marken wie Discotel, PremiumSIM, Smartmobil, WinSim oder Yourfone steht die 1&1- beziehungsweise United-Internet-Tochter Drillisch hinter eine Vielzahl namhafter Discountangebote. Zudem vermarktet das Unternehmen auch Mobilfunktarife unter dem eigenen Markennamen Drillisch.

Das vielfältige Tarifportfolio der Markengruppe richtet sich dabei an besonders preissensible Nutzer. Wie auch bei 1&1 nutzen die Angebote der Drillisch-Marken das Mobilfunknetz von Telefónica. Dabei liegt das Geschwindigkeitslimit für LTE-Verbindungen in den meisten zur Wahl stehenden Tarifen bei großzügigen 50 Mbit/s.

Reicht das Datenvolumen im Abrechnungszeitraum nicht aus, lässt es sich häufig per „Datenautomatik“ aufstocken. In den Crowdsourcing-Analysen von umlaut schlägt sich das höhere Datenlimit allerdings kaum nieder – die Anteile in der schnellsten Geschwindigkeitsklasse „UHD-Video“ (min. 20 Mbit/s) ist kaum höher als bei anderen Discountangeboten im Telefónica-Netz. Selbiges gilt auch für die anderen Messwerte, womit Drillisch einen Platz im sehr guten Mittelfeld verdient.

Im Telefónica-Netz connect-Testurteil: sehr gut (903 von 1000 Punkten)

Oneplus 9 Pro und Xiaomi Mi 11 Ultra

Bestenliste Smartphones mit Android

Top 10: Die besten Android-Handys 2022

Von Huawei bis Samsung: Die connect Smartphone Bestenliste verrät, welche Handys im Test als Sieger hervorgingen.

Fonic

Unter den Discountangeboten, die das O2-Netz nutzen, landet die auf Prepaid-Angebote fokussierte Telefónica-Eigenmarke recht weit vorn – wenn auch nicht auf einem Spitzenplatz.

Die ehemals eigenständige Mobilfunk-Discountmarke Fonic zählt seit 2016 zum hauseigenen Sortiment von Telefónica und fokussiert sich dort auf Prepaid-Angebote. Die monatlich kündbaren Tarife kosten je nach inkludiertem Datenvolumen unterschiedliche Monatspauschalen, die alle 28 Tage vom vorher einbezahlten Guthaben abgebucht werden.

Eine Telefon- und SMS-Flatrate ist natürlich auch dabei. Wie derzeit für die Mehrzahl der Prepaid-Angebote im Telefónica-Netz üblich, liegt die per 4G/LTE maximal nutzbare Datenrate bei 25 Mbit/s. Dennoch zeigen die von umlaut vorgenommenen Crowdsourcing-Analysen einen vergleichsweise hohen Anteil an Samples in der schnellen Geschwindigkeitsklasse „UHD-Video“ (min. 20 Mbit/s).

Auch die anderen ermittelten Datenraten-KPIs sowie die Ergebnisse für Breitbandversorgung und Latenzen können sich sehen lassen. Damit landet Fonic im Gesamtvergleich relativ weit vorn – im Telefónica-Netz konnten nur noch die Angebote von Tchibo und Klarmobil ein paar mehr Punkte ergattern. Insgesamt sehr gut!

Im Telefónica-Netz connect-Testurteil: sehr gut (912 von 1000 Punkten)

Klarmobil

Die Discountmarke von Mobilcom-Debitel lässt den Kunden die Wahl zwischen Telekom- und Vodafone-Netz. Bundesweit hat das Telekom-Angebot die Nase weiter vorn.

Da sich Mobilcom-Debitel selbst nicht wirklich als Mobilfunkdiscounter versteht, hat das Unternehmen mit Klarmobil eine ausgewiesene Discountmarke im Angebot. Das breite Tarifsortiment stellt die Netze von Telekom oder Vodafone zur Wahl und bietet auch Premiumoptionen wie Netflix.

In vielen Klarmobil-Tarifen können die Kunden je nach Wohnort oder häufigen Aufenthaltsorten das bei ihnen stärkere Mobilfunknetz auswählen. Die maximalen Datenraten sind Telekom-Netz mit 25 Mbit/s etwas höher als im Vodafone-Netz (21,6 Mbit/s), lassen sich in vielen Tarifen aber per Speed-Option auf 50 Mbit/s anheben.

In beiden Netzen schneidet Klarmobil in den umlaut-Analysen sehr gut ab, insgesamt haben die Angebote auf Basis des Telekom-Netzes aber die Nase noch etwas weiter vorn. Interessanterweise sichert sich das Telekom-Angebot diesen Vorsprung vor allem in der Basis-Geschwindigkeitsklasse sowie in den Bewertungskategorien Breitbandversorgung und Latenzen.

Im Telekom-Netz connect-Testurteil: sehr gut (931 von 1000 Punkten)

Im Vodafone-Netz connect-Testurteil: sehr gut (915 von 1000 Punkten)

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Teilnehmer der Urban Digital Survival Rallye

Service-Test Netzqualität

Mobilfunk-Discounter im Vergleichstest 2020

Gemeinsam mit unserem Mobilfunknetztest-Partner umlaut gehen wir wieder der Frage nach: Welche Mobilfunk-Discounter bieten am meisten?

Service-Apps der Mobilfunk-Discounter im Test

Service-App-Test 2020

Service-Apps der Mobilfunk-Discounter im Test

Wie gut sind die Service-Apps, die die Mobilfunkdiscounter ihren Kunden bieten? connect hat mit Partner umlaut Funktion und Sicherheit geprüft.

Städtewertung: Das beste Handy-Netz in Berlin

Mobilfunknetztest 2022

Städte-Wertung: Das beste Handy-Netz in Berlin

In der Bundeshauptstadt präsentiert sich Deutschland der Welt. Da wollen natürlich die deutschen Mobilfunkbetreiber besonders gut aussehen – denn auch…

Mobilfunk-Discounter-Check

Discounter und Provider im Check

Alternative Mobilfunker im Vergleich: Tarife, Netze und…

Mobilfunk muss nicht teuer sein. Wir haben die wichtigsten alternativen Anbieter anhand von Tarifen, Netzqualität und Service verglichen.

Mobilfunk-Netzbetreiber: O2, Telekom & Vodafone im Vergleich

Tarife, Technik & Service

Mobilfunk-Netzbetreiber 2022: O2, Telekom & Vodafone im…

Wir bitten die Netzbetreiber zum Vergleich: Wer hat den besten Tarif für welchen Nutzertyp? Wir haben die Angebote anhand verschiedener Kriterien…