Mobifunk-Netztest 2020

Mobilfunk-Netztest 2020 Schweiz: Datenverbindungen und Mobilfunk in der Bahn

Datenverbindungen 

Was sich bei den Sprach-Messungen schon abzeichnete, wird auch in der Daten-Disziplin deutlich: Swisscom und Sunrise liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen auf höchstem Niveau, Salt folgt mit relativ geringem Abstand dahinter. 

Fast vollständige LTE- Versorgung an allen von den umlaut-Teams besuchten Orten sowie ein hoher Anteil an Datenverbindungen mit "4 Carrier Aggregration" – der Kombination von vier LTE-Trägerfrequenzen zu geeigneten Endgeräten – in den Großstädten zeichnen die Messwerte von Swisscom und Sunrise aus.

Lesetipp: So testen wir das beste Handy-Netz

In großen und kleinen Städten sowie auf den Verbindungsstraßen zeigen die beiden kundenreichsten Schweizer Anbieter Toperfolgsquoten für alle Datenverbindungen, aber auch der etwas kleinere Mitbewerber Salt braucht sich mit seinen Ergebnissen nicht zu ver stecken. 

Wie knapp es beim Schlagabtausch um die Spitzenposition im Land der Eidgenossen zugeht, illustrieren die Teilergebnisse in den einzelnen Kategorien: 

Bei den Drivetests in Großstädten liegen Sunrise und Swisscom praktisch gleichauf. Bei den Walktests in den großen Städten hat Sunrise knapp die Nase vorn, bei den Drivetests in den kleineren Städten und auf den Straßen liegt wiederum Swisscom vorn. 

Die Ergebnisse der Datenmessungen auf den Verbindungsstraßen fallen aber auch bei Salt überzeugend aus – Schweizer Autofahrer fahren mit allen drei Netzen sehr gut.

Top-Mobilfunk in Schweizer Zügen

Mit nur geringen Abstrichen gilt dies auch für die Schweizer Bahnen – womit die eidgenössischen Netzbetreiber ihren Nachbarn (ein Stück weit Österreich, vor allem aber Deutschland) vormachen, wie Mobilfunk versorgung in Zügen aussehen sollte. 

Schon beim Telefonieren überzeugt der beste Anbieter (Swisscom) mit 96 Prozent der erzielbaren Punkte, der schlechteste (Salt) erreicht immer noch 89 Prozent. 

Bei den Datenverbindungen ist das Niveau noch etwas höher – angesichts von Erfolgsquoten zwischen 90 und über 99 Prozent beim Websurfen oder Videoab rufen von "leichtem Verbesserungspotenzial" zu sprechen, erscheint in Anbetracht der Ergebnisse aus Österreich und Deutschland schon fast albern. 

Dennoch soll nicht unerwähnt bleiben, dass bei insgesamt sehr hohem Niveau Swisscom im Konkurrenzvergleich leicht die Nase vorn hat. Sunrise liegt im Mittelfeld und Salt am Schluss – mit Ergebnissen, die in den anderen Ländern für den Kategoriesieg gereicht hätten. Das mussten wir jetzt doch nochmal erwähnen.

Mehr zum Thema

Mobilfunk-Netztest 2019

Welcher Mobilfunkanbieter in Deutschland und Österreich hat das beste Netz? Lesen Sie alle Infos zum connect-Netztest 2019.
Mobilfunk-Netztest 2019

Die Anbieter in Österreich liefern sich im Mobilfunk-Netztest 2019 ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Auf hohem Niveau kommt es zu einem Wechsel an der Spitze.
Mobilfunk-Netztest 2020

In der Alpenrepublik findet der Wettstreit der Anbieter auf sehr hohem Niveau statt. Das gilt auch dieses Jahr – dabei konnten sich alle drei…
Mobilfunk-Netztest 2020

Mit unserem langjährigen Netztest-Partner umlaut haben wir im 26. Jahr ermittelt, welche Mobilfunknetze und -anbieter in Deutschland, Österreich und…
Städtewertung

Am nördlichen Tor zur Welt zeigt sich das von der bundesweiten Rangfolge vertraute Bild: Die Telekom hat die Nase vorn, Vodafone folgt auf Platz zwei…