Service-Test

Mobilfunk-Test im Zug: Österreichische Bundesbahnen

© ÖBB

Mobilfunk­-Repeater und WLAN­-Zugänge bieten die ÖBB in ihren Railjets, das WLAN-­Angebot steht zusätzlich auch in den Cityjet­ und Talent-­Zügen zur Verfügung.

In österreichischen Zügen haben die Anbieter Magenta und A1 ihre Leistungen gegenüber dem Vorjahr deutlich gesteigert, der kleinste Netzbetreiber Drei liegt im Wesentlichen auf Vorjahresniveau.​

Mobilfunk-­Repeater haben die ÖBB in allen Waggons ihrer Railjet­-Züge installiert – sie stehen dort so­wohl in First und Business Class (1. Klasse) als auch in der Economy Class (2. Klasse) zur Verfügung. 

So haben die Fahrgäste mit ihren Smart­phones und Tablets besseren Netz­ kontakt – vorausgesetzt, das jeweils genutzte Mobilfunknetz wird zu­ mindest von den Antennen auf den Dächern der Züge empfangen.

Diese Zugangsvariante haben auch die Testsysteme von umlaut während unserer Bahn­Walktests in Öster­ reich genutzt und somit getrennte Messwerte für jeden der drei alpen­ ländischen Netzbetreiber erfasst.

Zusätzlich stellen die ÖBB ihren Fahrgästen das WLAN­-Angebot Railnet zur Verfügung – in allen Railjet­-Zügen und als „Railnet Regio“ in den Cityjet-­ und Talent­-Zügen des Bahnanbieters. 

© umlaut

Die Testteams von umlaut haben in allen drei Ländern Hunderte von Bahnkilometer zurück­gelegt und dabei die Sprach-­ sowie Datenkommunikation untersucht. Hier in Österreich.

Die An­tennen und Modemkarten der Züge bündeln dazu die Datensignale aller empfangenen Mobilfunknetze und stellen diese im Inneren des Zuges per WLAN zur Verfügung. 

Die ein­ gesetzten Modemkarten unterstützen zudem umschaltbare SIMs, sodass die ÖBB­Züge ihre Internetzugänge auch bei Fahrten im benachbarten Ausland bereitstellen können – außer in Deutschland und der Schweiz etwa auch in Ungarn und Tschechien. 

Traditionell liegen die Ergebnisse unserer Mobilfunktests in den österreichischen Zügen zwischen denen im schlechter abschneiden­den Deutschland und denen aus der noch besser bewerteten Schweiz. 

Das ist auch diesmal der Fall, wobei die größeren österreichischen Netz­ betreiber Magenta und A1 ihre Vor­jahresergebnisse deutlich steigern konnten, während das Hutchison­-Netz Drei im Wesentlichen das Ergebnis aus dem Vorjahr hält.

© WEKA Media Publishing GmbH

Testsiegel "befriedigend"

Am deutlichsten fällt dieser Sprung beim mobilen Telefonieren in der Bahn aus. Hier konnten A1 und Magenta sowohl ihre Erfolgs­quoten als auch die Sprachqualität steigern. Im Netz von Magenta ge­langen 96 Prozent der Testtele­fonate, bei A1 93 Prozent und bei Drei immerhin noch 87 Prozent. 

Auch bei den Datenmessungen er­zielt Magenta insgesamt die besten Ergebnisse und erreichte bei Web­seitenaufrufen und Downloads Erfolgsquoten um 96 Prozent sowie insgesamt gute Datenraten. 

A1 liegt mit 93 bis 95 Prozent Erfolgsquote und in den meisten Disziplinen et­was langsameren Daten dahinter. Drei folgt mit Erfolgsquoten von 92 bis 94 Prozent und abermals et­was geringeren Geschwindigkeiten. In unserem Drittel-­Mix erhalten die ÖBB somit die Schulnote 2,9.

Mehr lesen

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Wer für sein Smartphone bis 300 Euro ausgeben will, schaut hier rein. Wir stellen die Top 10 der besten Smartphones bis 300 Euro vor.

Mehr zum Thema

Mobilfunk-Netztest 2020

Mit unserem langjährigen Netztest-Partner umlaut haben wir im 26. Jahr ermittelt, welche Mobilfunknetze und -anbieter in Deutschland, Österreich und…
Städte-Wertung

Der Auftritt in der Bundeshauptstadt ist nicht zuletzt prestigeträchtig gegenüber Besuchern aus aller Welt. Da sich hier alle Anbieter besonders…
Städtewertung

Die überdurchschnittlich zahlungskräftige Klientel in der Wirtschaftsmetropole macht den Ausbau hier besonders attraktiv. Unsere Analyse zeigt: In der…
Städtewertung

Am nördlichen Tor zur Welt zeigt sich das von der bundesweiten Rangfolge vertraute Bild: Die Telekom hat die Nase vorn, Vodafone folgt auf Platz zwei…
Städte-Wertung

Auch in der Domstadt bleibt die vom bundesweiten Ergebnis bereits bekannte Rangfolge bestehen. Insgesamt erzielen hier aber alle drei deutschen…