Smartphone-Markt

Marken-Check: Wer profitiert vom Smartphone-Boom?

Wie gut stehen Samsung, Apple, HTC, Nokia, Sony, Huawei da? Wir beleuchten die zehn größten Smartphone-Hersteller, ihr Standing im Markt und ihre Zukunftschancen.

Marktanteile Smartphone-Betriebssysteme

© connect

Marktanteile Smartphone-Betriebssysteme

Smartphone-Markt

Gegenwärtig beherrschen zwei große Player den boomenden Smartphone-Markt: Samsung und Apple. Beide zusammen halten mehr als die Hälfte der weltweiten Marktanteile, in Deutschland sind es sogar mehr als 60 Prozent. 

Wurden 2010 laut dem Marktforschungsinstitut Gartner rund 300 Millionen Smartphones verkauft, so hat sich der Absatz zwei Jahre später bereits mehr als verdoppelt. Und ein Ende dieses Wachstums steht nicht zu befürchten, ganz im Gegenteil: Die Analysten der International Data Corporation (IDC) sagen für 2017 einen weltweiten Absatz von mehr als 1,5 Milliarden Smartphones vorher. Wahrlich goldene Zeiten.

Marktanteile mobile Betriebssysteme in Deutschland 2013

© connect

Mit mehr als 50 Prozent Marktanteil dominiert Android die Smartphone-Welt in Deutschland.

In Deutschland streiten sich vor allem Nokia, HTC, Sony und LG um den dritten Platz nach Samsung und Apple; weltweit wollen auch die beiden aufstrebenden Größen aus China - Huawei und ZTE - noch ein Wörtchen mitreden. Schwierige Zeiten machen derzeit Motorola und Blackberry durch. Insbesondere in Deutschland werden diese beiden nur schwer wieder in Tritt kommen. Abschreiben wollen wir freilich niemanden, wenngleich sich der Markt schon mehrfach von seiner grausamen Seite gezeigt hat. 

Marktanteile mobile Betriebssysteme weltweit

© connect

Marktanteile mobile Betriebssysteme weltweit

Etwa beim einstigen Marktführer Nokia, der es lange Zeit nicht geschafft hat, sich auf die modernen Touchscreen-Zeiten einzustellen und von über 50 Prozent Marktanteil auf unter 5 Prozent eingebrochen ist. Oder in nicht ganz so dramatischem Ausmaß bei HTC - die Taiwaner sind nach einem Höhenflug Mitte 2011 nun mit ihrem bisher schlechtesten Quartalsergebnis unsanft auf den Boden der Realität zurückgekehrt.

Smartphoneabsatz weltweit

© connect

Smartphoneabsatz weltweit

Doch schlechte Nachrichten für die einen sind gute Nachrichten für die anderen: Der größte Gewinner des Smartphone-Booms ist ohne Frage Samsung. Galt die Marke im Handybereich lange Zeit als zweitklassig, so haben sich die Südkoreaner mit ihren Galaxy-Modellen mittlerweile zum Marktführer aufgeschwungen - in Deutschland und weltweit.

Über die folgenden Links gelangen Sie zu den genauen Analysen der wichtigen Hersteller, wo sie momentan stehen, was sie vorhaben und wie gut ihre Aussichten sind.

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Smartphone-Markt 2012
Smartphone-Markt

IDC meldet, dass Samsung 63,7 Millionen Smartphones im 4. Quartal 2012 verkauft hat. Apple kommt auf 47,8 Millionen, gefolgt von Huawei, Sony und…
Preisverleihung connect-Leserwahl 2013
Produkte, Netze und Dienste 2013

connect hat zur Wahl der besten Netze, Dienste und Produkte 2013 aufgerufen, über 45.000 Teilnehmer haben abgestimmt. Alle Gewinner im Überblick.
Lumia 1020, S4 zoom, OT Fire
Smartphones der Woche

Nokia hat ein neues Flaggschiff vorgestellt, Samsung schickte seine S4-Varianten ins Rennen: Alle Neuigkeiten rund um Smartphones im Wochenrückblick.
iPhone 5S, iPhone 5C, Blackberry Q5, Nokia Lumia 1020
Smartphone-Schnäppchen

Beim neuen Top-Smartphone zugreifen oder lieber warten? Vielleicht doch das Vorgängermodell oder ein gebrauchtes Smartphone kaufen? connect gibt…