Mobilfunk

Netztest-History

21.9.2007 von Redaktion connect, Bernd Theiss und Wolfgang Boos

ca. 1:20 Min
Ratgeber
  1. Der große connect Netztest 2007
  2. Drivetest
  3. Indoortest
  4. Bahntest
  5. E-Plus
  6. O2 und die Netzabhängigkeit
  7. Der Netztest 2007
  8. Der Netztest 2007
  9. Fazit: Netztest 2007
  10. Netztest-History

connect Netztest - stets auf der Höhe der Zeit

In einem sich stetig weiter entwickelnden Mobilfunkmarkt muss sich der Netztest dem technischen Fortschritt anpassen, um die Leistung der Betreiber kritisch zu bewerten.

Netztest 2000

Den ersten ernstzunehmenden Netztest Deutschlands startete der connect-Ableger auto connect im Jahr 2000, in dem die Netze noch D1, D2 Mannesmann, E-Plus und Viag Interkom hießen. Gemessen wurde ausschließlich auf den seinerzeit schon gut ausgebauten Autobahnen, wobei nur die reinen Telefonie-Funktionen im Fokus von Tester Oliver Stauch und seinem Team standen.

Messequipment
mit zwei mobilen computern, vier siemens-s25-handys und selbstgeschriebener analyse-software testete connect anno 2000 die netze.
© Archiv

Erstaunlich: Von über 5000 gefahrenen Autobahnkilometern konnte der schwächste Netzbetreiber gerade mal 84 Prozent versorgen, und das, obwohl beim Netztest hochwertige Siemens-S25-Handys mit Hirschmann-Außenantennen zum Einsatz kamen. Beim Netztest standen neben der Autobahn Deutschlands Landstraßen im Fokus, die zwischen den Städten im Verhältnis fifty-fifty abgefahren wurden. Landstraßen sind wegen ihrer Häufigkeit nur mit hohem Aufwand gut zu versorgen.

Netztest 2002

Messequipment
mit modernster technik geht im jahr 2007 connect in zusammenarbeit mit p3 solutions den unterschieden in der netzqualität nach.
© Archiv

Seit 2002 stehen auch die Innenstädte auf dem Prüfprogramm der Netztester. Hier machen die Schatteneffekte von Häuserschluchten den Providern das Leben schwer. Gut versorgt waren seinerzeit je nach Netzbetreiber zwischen 61 und 73 Prozent der gemessenen Locations.

Seither haben sich die Ansprüche an die Netzbetreiber und damit die Anforderungen an den Netztest stetig erhöht. So telefonieren dank günstiger Tarife immer mehr Menschen auch innerhalb von Gebäuden mobil. Um auch Indoor-Situationen zu simulieren, ist das P3-Solutions-Messfahrzeug mit zwischen die Außenantennen und die Empfangsteile geschalteten Dämpfungsgliedern von 10 dB ausgerüstet. Um dies zu kompensieren, müssen die Netze gegenüber den Messungen von vor fünf Jahren entweder höhere Signalstärke oder größere Zellenzahl bieten.

Neben Sprache werden seit längerem auch Datendienste gemessen. Nach CSD, GPRS und EDGE hat die UMTS-Technik in Netzen und Endgeräten den nötigen Reifegrad erreicht, auch HSDPA wird zunehmend zum Standard. Eins ist auch klar: Der connect-Netztest ist stets auf der Höhe der Zeit.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Navi-Kaufberatung

So finden SIe das richtige Navigationsgerät

Kaufberatung Navigationsgeräte

 Lesen Sie in unserer großen Kaufberatung, wie viel Navi für wie viel Geld Sie erwarten dürfen.

AVM FritzMini

Ratgeber

AVM FritzMini

Lange hat AVM die eingeschworene Fangemeinde auf FritzMini warten lassen. Jetzt ist das Multitalent auf dem Markt und connect lädt zum Funktionstest.

Ratgeber DSL und Telefon - Der richtige Festnetzanbieter

DSL & Telefon

Der richtige Festnetzanbieter

Den Telefon- und DSL-Anschluss wollen Ihnen etliche Anbieter ins Haus liefern.

Grafik: Gerd Altmann/pixelio

Ihr gutes Recht auf Umtausch

Ihr Recht, wenn das Gerät defekt ist

Gehen Navi & Co. kaputt, bieten die Verkäufer meist Reparaturen an. Was Händler gerne unerwähnt lassen: Der Kunde kann auch ein neues Gerät…

Netztest 2012

Mobilfunk

Netztest Deutschland 2012: Telefonie

Sprachverbindungen sind das Pflichtprogramm, das jeder Netzbetreiber beherrschen sollte. Frommer Wunsch oder Wirklichkeit?