Praxistest: Navi-Software für GPS-fähige PDAs

OziExplorer CE

11.5.2010 von Redaktion connect und Sebastian Stoll

ca. 1:05 Min
Ratgeber
  1. Abseits der Straße
  2. CompeGPS TwoNav Pocket
  3. Magic Maps2Go
  4. CompeGPS Pocket Land
  5. GPS Tuner 6
  6. Pathaway GPS 5
  7. OziExplorer CE
  8. Ratgeber & Zubehör
  9. Fazit & Lexikon
OziExplorer CE
Die angestaubte Optik könnte ein Facelift vertragen,...
© Archiv

Vielmehr erinnert das Programm an lange vergangene Windows 3.1-Zeiten. Das ausufernde Menü erschwert zudem die Orientierung - anfangs tut man sich relativ schwer damit, in den über 24 Menüpunkten die richtigen Einstellungen zu treffen. Weiteres Manko: Die Menüsprache ist Englisch.

Auch bekommt man beim OziExplorer CE kein All-Inclusive-Paket wie bei den CompeGPS-Programmen oder Magic Maps 2 Go, sondern muss sich die Karten selbst erstellen und kalibrieren, wozu sich wieder das kostenlose Portal OpenStreetMap anbietet.

Bevor die Karten auf den PDA geladen werden können, muss man sie auch hier mithilfe der separat erhältlichen PC-Software OziExplorer mit den richtigen Koordinaten kalibrieren. Die Software schlägt mit happigen 95 US-Dollar, also rund 68 Euro, zu Buche. Dafür kann man damit auch gleich seine Touren vom PC aus planen.

Ohne Ruckler scrollen und zoomen

OziExplorer CE
...was auch der Bedienbarkeit zuträglich wäre
© Screens: naviconnect

Trotzdem hinterließ der Tour Explorer 4.0 von Magic Maps einen positiveren Eindruck, denn er bietet schlicht mehr für weniger Geld. Immerhin: Einmal unterwegs ließ es sich gut mit dem OziExplorer CE navigieren. Auf der Kartenansicht kann man auf einen Blick die wichtigsten Infos wie Geschwindigkeit, aktuelle Koordinaten und Satellitenanzahl ablesen.

Per Fingerdruck auf zwei Pfeil-Icons lassen sich weitere Reisedaten anzeigen, etwa das Höhenprofil, das Geschwindigkeitsprofil und auch ein Kompass. Da die Karte auch hier meist eine kleinere Bilddatei ist, kann man ohne Ruckler scrollen oder zoomen.

Beurteilung

Pro: zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten insbesondere für Outdoor-Fans; läuft sehr flüssig

Contra: umständliche Bedienung; nicht besonders einsteigerfreundlich; etwas angestaubter Look; Planungstool "Ozi Explorer" ist vergleichsweise teuer

Ausstattung: *****

Handhabung: **

Navigation: ****

Praxistest-Urteil: ****

Internet: www.oziexplorer.com

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Android-Navis

Apps

Die besten Android-Navis im Test

Was bringen kostenpflichtige Navigations-Apps für Smartphones mit Android? Wir haben die besten Android-Navis im Test.

Mitfahrgelegenheit

Mitfahrgelegenheit koordiniert Fahrgemeinschaften

App des Tages: Mitfahrgelegenheit

Die Gratis-Anwendung Mitfahrgelegenheit vereint Bahn- oder Autoreisende zu Fahrgemeinschaften. Wir haben uns die iPhone-Version der Anwendung…

Caravan

Apps und Zubehör

Apps und Zubehör für den Urlaub

Ganz ohne Gadgets wird der Techie im Urlaub nicht glücklich. Wir zeigen eine Auswahl an praktischem Zubehör und Apps für die Reise.

Fahrrad-Navis

Navigations-Apps

Apps zur Fahrrad-Navigation im Test

Kommt jetzt doch noch der Frühling? Dann nix wie raus! Wir haben acht Fahrrad-Navis für iPhone getestet und zeigen Alternativen.

Vergleich: Navi-Apps gegen portable Navis

Kaufberatung

Vergleich: Navi-Apps gegen portable Navis

Sind Smartphones die besseren Navigationssysteme? Ein Konzeptvergleich zeigt die Vorteile und Schwächen im Vergleich mit portablen Navisystemen.