Netztest

Platz 3: 1&1

25.2.2011 von Wolfgang Boos

ca. 1:20 Min
Ratgeber
  1. Festnetztest: DSL und VoIP
  2. Platz 1: Vodafone
  3. Platz 2: Kabel BW
  4. Platz 3: 1&1
  5. Platz 4: Deutsche Telekom
  6. Platz 5: Freenet
  7. Platz 6: Unitymedia
  8. Platz 7: Alice
  9. Platz 8: O2
  10. Platz 9: Kabel Deutschland
  11. Sipgate
  12. So testen connect und zafaco
  13. Fazit: DSL vs VoIP

Im vergangenen Jahr landete 1&1 zwar noch auf dem zweiten Platz, damals wurden aber Kabel- und DSL-Anbieter noch getrennt bewertet. Ein stabiler Rang also für den Provider aus Montabaur.

NGN-Test
Schwankende Geschwindigkeit: Am Beispiel von 1&1 wird in der Langzeitbetrachtung deutlich, dass die DSL-Geschwindigkeit schwankt.
© connect

So bewegen sich die Messwerte bei der Telefonie auf vergleichbarem Niveau wie im letzten Test: Rufaufbauzeit und Sprachqualität gehen sowohl mit als auch ohne parallele Datenlast in Ordnung; nur die Sprachlaufzeiten könnten selbst im alleinigen Vergleich mit den DSL-Anbietern etwas geringer sein - hier kommt 1&1 bei Datenlast auf rund 127 Millisekunden, bei Testsieger Vodafone benötigen die Datenpakete nicht einmal 98 Millisekunden.

Das ist aber der einzige Kritikpunkt. Ansonsten zahlt sich aus, dass das Produktmanagement von 1&1 sehr eng mit Fritzbox-Hersteller AVM zusammenarbeitet, sodass die beiden Technikabteilungen Netz und Firmware der VoIPRouter optimieren können.

Bildergalerie

NGN-Test

Galerie

Ergebnisse: Netztest DSL und Internet-Telefonie

Telefonie- und Internetprobleme? Das muss nicht sein. Deutschlands größter NGN-Netztest zeigt, welcher Provider seine Sache gut macht - und wer…

Bei den Datenmessungen verschenkte 1&1 hingegen Punkte: Zwar gehen die Zeiten für die DNS-Auflösung und auch die Latenzzeiten (Ping) für einen DSL-Provider durchaus in Ordnung, an der Geschwindigkeit hapert es dann aber gewaltig.

Das hat sich 1&1 selbst zuzuschreiben: Man versprach und berechnete an sämtlichen Teststandorten Geschwindigkeiten von 16 000 kbit/s - geliefert wurden aber nur durchschnittlich 8564 kbit/s im Downstream, dieses aber bei geringer Standardabweichung. Auch mit dem Upstream nahm's 1&1 nicht so genau: Zugesagt und berechnet wurden 1024 kbit/s, geliefert wurden 592 kbit/s bei gleichzeitigem Download.

Zwar liegen die absoluten Werte im Mittelfeld bei den DSL-Providern und sind somit kein Beinbruch an sich, doch dass Versprechen und Leistung so weit auseinanderklaffen, ist nicht in Ordnung. Bei 1&1 gibt's also weniger technische Probleme zu bemängeln als Verfehlungen beim Marketing.

Fazit

Wer damit leben kann, dass er statt einem Porsche womöglich einen Golf bekommt, der erhält einen stabilen Internet- Zugang zum trotzdem fairen Preis.

connect-Urteil: gut (385 Punkte)

Download: Tabelle

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Netztest Österreich 2012

Mobilfunk

Netztest Österreich: Drei gewinnt

Telefonie, Sprachqualität, Datenempfang und -versand. connect hat getestet, welcher Netzbetreiber in Österreich seine Kunden am besten versorgt.

Telefonieren Handy

Ratgeber

So finden Sie den passenden Handy-Tarif

Die Mobilfunkbetreiber sorgen mit ihrem Tarif-Wirrwarr für jede Menge Frust. Das kleine Tarif- Einmaleins setzt Sie auf die passende Fährte.

Netztest 2012

Mobilfunk

Netztest Deutschland 2012: Telefonie

Sprachverbindungen sind das Pflichtprogramm, das jeder Netzbetreiber beherrschen sollte. Frommer Wunsch oder Wirklichkeit?

Netztest 2012

Mobilfunk

Netztest Deutschland 2012: Mobiles Internet

Die Qualität der Datennetze misst connect so, wie sie unterwegs genutzt werden: Per Smartphones, aber auch mit Notebook und einem USB-Daten- oder…

Netztest 2012

Mobilfunk

Netztest Deutschland 2012: LTE

Um das Potenzial von LTE einschätzen zu können, schickte connect im Rahmen des Netztests ein drittes Messfahrzeug auf die Piste.